1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glück?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von *Morgan, 24. Dezember 2005.

  1. *Morgan

    *Morgan Guest

    Werbung:
    Hallo Zusammen!

    Ganz besonders am heutigen Heiligabend würde mich interessieren, was ihr unter Glück versteht und was euch glücklich macht.
    Jeder Mensch hat eine eigene Vorstellung davon.
    Für mich ist Glück zum Beispiel, wenn ich seelisch in Balance bin und aus meiner Mitter heraus handeln kann.
    Ich würde mich über eure Ansichten darüber sehr freuen.
    Was macht euch glücklich?

    Wünsche noch mal allen eine wunderschöne und fröhliche Weihnachten im Kreise eurer Lieben. :)

    LG
    Morgan
     
  2. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Glück - die Liebe des strahlenden Engels in mir zu fühlen,
    einen ebensolchen lichtvollen Engel an meiner Seite zu wissen,
    gemeinsam eine Aufgabe für andere Engel zu erfüllen,
    die ihr Licht noch nicht entdeckt haben, .....

    Liebe Grüße,
    Diddi. :liebe1:
     
  3. maja-tara

    maja-tara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    5.675
    Ort:
    Norddeuschland
    Morgan zuerst mal ein schönes Weihnachtsfest auch dir !:weihnacht :weihnacht :weihnacht

    Glück bedeutet für mich ,wenn´Menschen die mir nahe stehen Gesund sind
    ,Arbeit haben was in der heutigen Zeit auch nicht immer so selbstverständlich ist !
    Glück ist noch Träume zu haben !

    Und sich an kleinen dingen des Altags zu erfreuen[.


    ein licht für dich

    mara-tara:schnl: /COLOR]
     
  4. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Hallo,

    Ich kann nur sagen was mich glücklich macht, was Glück ist hab' ich keine Ahnung.

    Eigentlich ziemlich viel, oft auch "Kleinigkeiten" wie zb. eine Brise Wind.
    Oder auch wenn ich etwas nach langem probieren geschafft habe, aber auch, wenn was auf Anhieb funkt.

    Am glücklichsten macht es mich aber, wenn meine Mitmenschen glücklich sind.

    Das Obligate
     
  5. *Morgan

    *Morgan Guest

    Hallo Diddi!

    Betrachtest du uns Menschen als Engel? :)
    Das hört sich faszinierend an, kann aber auch mal mächtig daneben gehen.

    LG
    Morgan
     
  6. *Morgan

    *Morgan Guest

    Werbung:


    Hallo Maja-Tara!

    Danke für das Licht und die guten Wünsche. Gleichfalls :)

    So wie du Glück schilderst, ist es eher die Absicherung der Grundbedürfnisse, gesicherter Arbeitsplatz, usw..
    Die Kraft zu Träumen ist wirklich nicht immer selbstverständlich. Wenn man es noch gut kann, dann kann man sich wirklich noch glücklich schätzen.
    Aber schöpft sich denn Glück damit aus? Wenn das alles ist, dann ist es doch bereits so, dass man sich nicht mehr wagt zu träumen, oder nicht?

    LG
    Morgan
     
  7. *Morgan

    *Morgan Guest


    Hallo Intrabilis!

    Schön, dass du dich am Glück anderer erfreuen kannst. :) Das ist was Besonderes.
    Das mit der brise Wind ist sehr interessant, denn am glücklichsten ist man doch, wenn man die nötige Aufmerksamkeit mitbringt. Was sollte schließlich ein unaufmerksamer Mensch wahrnehmen, was bei ihm Glück bewirken soll?

    LG
    Morgan
     
  8. maja-tara

    maja-tara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    5.675
    Ort:
    Norddeuschland
    :weihna3


    Du hast wohl schon recht,trotzdem habe ich noch viele Träume und Wünsche!
    Und was ist ein Leben ohne Träume und Wünsche ?
    Die reichen können sich alles leisten ,was haben diese für Träume und Wünsche wenn sie sich doch alles " Kaufen " können!
    Ich gehe auf die 50 Jahre zu,habe schon viel gearbeitet ,viele Wünsche erfüllt!
    Jetzt fangen die kleinen Gebrechen an,und da ist Gesundheit wichtiger als
    alles andere.Und den einen oder anderen Wunsch wird sich vieleicht auch mal erfüllen.
    :zauberer1 :zauberer1 :zauberer1
     
  9. *Morgan

    *Morgan Guest

    Hallo Maja-Tara! :)

    Ich denke nicht, dass man Glück kaufen kann. Wie schön wäre das, wenns ginge? Milliarden von Menschen auf der Welt würden aufhören zu meditieren, zu beten und sich mit Geld alles erkaufen versuchen.
    Es gibt tatsächlich schwer reiche Menschen, die sich alle mit Geld möglichen Träume erfüllt haben und irgend wann abstumpfen. Es macht sie nichts mehr glücklich. Sie sind dann auf der Suche nach dem Kick, der ihnen noch ein Fünkchen Freude bereiten soll. Dabei gehen einige sehr weit und schrecken vor recht wenig zurück. Das zeigt mir persönlich, dass Geld keine Basis für Glück darstellt, sondern eher die Fähigkeit der Aufmerksamkeit.
    Man sagt, Aufmerksamkeit erzeuge Liebe, denn wer aufmerksam beobachtet, der liebt. Aus dieser wiederum durch die Aufmerksamkeit erzeugten Liebe erwächst Glück.
    :weihna3

    LG
    Morgan.
     
  10. DolceVita

    DolceVita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Ich habe mich mal schlaugemacht was das Internet so ausspuckt über den Begriff Glück, bitte sehr:

    In der deutschen Sprache wird der Begriff "Glück" in zwei sehr unterschiedlichen Bedeutungen gebraucht:
    Glück im Sinne von "Glück haben"
    Glück im Sinne von "Glück empfinden"

    Glück haben


    Glück haben heißt, durch einen (glücklichen) Zufall begünstigt zu sein (englisch: luck).
    Beispiele dafür sind: durch Zufall beim Lotto, Roulette oder einem sonstigen Glücksspiel gewinnen; durch Zufall einen Vorteil erlangen (z.B. im Supermarkt an der "schnellsten" Kasse anstehen); durch Zufall einen Nachteil vermeiden (z.B. von einem Unfall verschont werden)

    Das zufällige Glück ist für das Glücksarchiv kein Thema.

    Glück empfinden
    Das Empfinden von Glück ist sowohl ein Gefühl, als auch ein Zustand, in dem sich eine Person befindet und der sich durch ein allgemeines, oft unbewussten Wohlbefinden auszeichnet. Entscheidend sind dabei nicht die objektiven Tatsachen, sondern das subjektive Erleben der betreffenden Person. Glücksforscher verwenden deshalb statt des Begriffes "Glück" eher den Begriff "Subjektives Wohlbefinden".

    "Glück empfinden" hat also zwei mögliche Varianten:

    "Glück empfinden" können wir während einer kurzen Zeitdauer (wir erleben einen Glücksmoment, englisch: pleasure)

    Beispiele: Sex haben; etwas Gutes essen; mit Freunden zusammen sein; eine wichtige Sache erfolgreich abschließen.

    "Glück empfinden" kann ein dauerhaftes Gefühl sein (im Glück leben, englisch: happiness).

    Beispiele: Mit dem Leben zufrieden sein; viele Glücksmomente erleben.

    Wünsche doch eine schöne klare Nacht!
    Frohe Weihnachten von mir
    DolceVita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen