1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glockengeläut am Morgen

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von gluis, 28. Februar 2007.

  1. gluis

    gluis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo und Gruß an alle Leser,

    hoffe ich bin wenigsten etwas in der richtigen Rubrik um zwei Erlebnisse los zu werden.

    Hier letzt eines Morgens um 6Uhr wachte ich auf und hörte in der Ferne Glocken. Wie man’s halt von den Sonntagen kennt.
    Ich dachte mir es ist komisch das ich Glocken höre, wo ich doch Dank meines Hörvermögens diese Glocken von der Kirche eigentlich nur höre, wenn ich in der Nähe der Kirche bin und auch die Uhrzeit war merkwürdig.
    Als diese Glocken nicht aufhörten zu läuten und ich weiterschlafen wollte, deckte ich die Ohren mit den Kissen zu. Ich hörte die Glocken immer noch. Ich kam auf den Gedanken, dass mir mein Tinnitus einen Streich spielte, aber das sind andere Töne. Bin dann nach um 8:30Uhr nach langer Zeit des Glockenlauschens aufgestanden. Ja, und das war es auch damit.

    Das zweite war, dass durch die offene Tür von meinem Büro auf der Arbeit mich eine Person in schwarz erschrocken hat, weil ich die Gestalt erst im Augenwinkel entdeckt hatte und ich mich beobachtet gefühlt habe. Ein blödes Gefühl was ich sonst nicht kenne. Hab mir nichts größer gedacht und macht die Tür zu um mich sofort an die Aufzeichnung meiner Überwachungskamera zu machen, die genau diesen Bereich abdeckte, wollte ja mal in Ruhe und vor allem aus Neugier sehen wer das war.
    Die Kamera hat niemanden aufgezeichnet, obwohl sie mitlief!!!!!! Hab auch in den Fluren niemand mehr gesehen.

    Angst oder so macht mir das mit Sicherheit nicht, aber ich bin verdammt neugierig was das war und kann es mir nicht erklären. Vielleicht hat jemand eine Idee?

    Danke und Gruß
    gluis
     
  2. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    bei uns im ort und auch in meinem heimatort läuten immer um 6uhr früh die glocken. aber wenn dir das noch nie vorher aufgefallen ist, ists merkwürdig...
     
  3. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    HALLÖCHEN GLUIS!

    Also ich kenn das Glockenläuten, aber bei mir heißt das nichts Gutes!
    Ich höre sie nicht oft,aber wenn, dann kann ich mich auch schon darauf gefasst machen, dass etwas Schlimmeres passiert.
    2x Autounfall, einmal etwas mit meinem Großvater, letztens mit meinem Schwiegervater, mit mir selbst usw.
    Natürlich heißt das jetzt nicht, dass es bei dir auch sie ist!

    Und der Schatten war eine Seele!

    Glg Angie
     
  4. gluis

    gluis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo und schon mal Danke für die schnellen Antworten,

    Ich wohne schon seid Geburt in der Ecke und habe die Kirchglocken noch nie von Ferne gehört, bin ja mittlerweile Hörgeräteträger und da ich sie nachts nicht trage höre ich dann eigentlich nur sehr wenig.

    Irgend wie habe ich mir das schon gedacht.

    Wie lange ist bei Dir der Zeitrahmen zwischen Geläut und Ereigniss?
    Bei dem Schatten hab ich an meinen Vater denken müssen, der zu Lebzeiten meinen Arbeitsplatz hatte.

    Lieben Gruß
    gluis
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen