1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Global- Gitter Kreuzung im Wohnzimmer .. Abhilfe?

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von lilaengel1965, 16. November 2006.

  1. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi in die runde,

    ich habe im wohnzimmer eine ecke, wo die couch steht.
    genau dort, egal wer dort sitzt oder liegt,
    schläft innerhalb von ein paar minuten ein .. denn dort
    ist eine störung.

    eine pathogene strahlung,
    eine global- gitter kreuzung.

    eine liebe freundin hat mir empfohlen,
    eine energetische goldene platte unter dem haus einzuziehen.
    das werde ich heute mal tun.

    hat sonst wer erfahrungen mit so etwas?
    tipps?

    danke im voraus,
    die lilaengel
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    wie geht das?kannst du das beschreiben bitte?danke dir.
     
  3. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Hallo LilaEngel,
    eine 96 % geopathologische Abschirm-Matte unter dem Sofa könnte helfen. Zu beziehen bei deutschen G.P. Verband (oder entsprechenden G.P.).
    Möhrchen
     
  4. ronin

    ronin Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    188
    Es gibt keine geopathogenen Störzonen. Bitte, was soll das denn sein? Andererseits gibts nämlich jede Menge Leutchen, die behaupten, dass sie grad wegen geopathogener Störzonen an bestimmten Plätzen NICHT schlafen können.
    Sei froh, dass die Leute in dem Eck gleich einschlafen. Die perfekte stressless-ecke! Super!
     
  5. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo ronin,

    ich schrieb von einer pathogenen störzone, nicht von einer geopathogenen.

    es GIBT pathogene zonen, laut internet:

    Störzone erhöht das Krebsrisiko - Krebskrankheit ... sondern durch pathogene Zonen von elektromagnetischer Strahlung geändert und somit beeinflusst werden. ...

    ich weiß also nicht, wie du drauf kommst, zu behaupten, das gäbe es nicht.

    wäre es für mich die stressless- ecke, ok, ABER ich spüre, dass es dort eben kein wohlfühlklima ist, so sensitiv bin ich schon, und weißt, wir möchten
    einfach nicht jeden abend in genau dieser ecke einschlafen :)

    glg die lilaengel
     
  6. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo zauberhexerl,

    du meinst, wie das geht mit der goldenen platte???

    nun, das funktioniert kraft der gedanken.
    da ich ja energetisch sehr viel arbeite,
    visualisiere ich einfach diese energetische goldene platte unter
    meinem kompletten haus !!!
    und schon ist sie auch da !!!!

    glg die lilaengel
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Katzen schlafen auf Störzonen, Menschen finden auf Störzonen keine Ruhe und sind fix und fertig, trotz Schaf.
    Würde das nochmal überprüfen. Am besten von Nichtvoreingenommenen: Eine Katze und ein Hund.
    Eine Katze kann ich dir borgen.

    Alles Liebe
    Indigomädchen
     
  8. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo liebes indigomädchen;

    ich denke, das kann man so generell nicht sagen, dass menschen auf störzonen nicht schlafen können.
    ich habe das ausführlich getestet- auch die energie-einheiten auf diesem platz, er ist weit geringer als auf anderen plätzen, und saugt dem, der dort liegt, die energie ab. deshalb das schwächegefühl und das einschlafen.

    (normwert sind etwa 7.000 boviseinheiten, dort sind 1.000 - also fast schon schädigend für den mechanismus)

    *is aber nicht dein ernst mit dem "katze borgen" , oder?* :confused:
    wenn ich so zurückdenke, als ich noch eine katze hatte, die hätte sich nicht zum testen von störzonen in ein anderes haus begeben! :weihna1

    glg die lilaengel
     
  9. infocenter

    infocenter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Ort:
    an der Ostseeküste
    grüß Dich lilaengel

    wir haben in unserem Wohnumfeld mit MARAS-Kristallen gegen eSmog entstört und mit dem ANKH andere Störfelder neutralisiert.

    Kreuzungen und gesundheitsabträgliche Bereiche weisen Werte von etwa 2.000 Boviseinheiten auf.

    Es wird davon ausgegangen, dass etwa bei 1.600 Boviseinheiten keine Lebenskraft mehr vorhanden ist. 1.000 Boviseinheiten ist absolut schädlich für den menschlichen Körper. In Europa wird ein Boviswert von 6.000 bis 7.000 Boviseinheiten im Mittel für den Menschen angenommen, in Asien um die 8.000.

    Alles, was über diesen Werten liegt, führt dem Körper Lebensenergie zu, was darunter liegt, zieht Lebenskraft (physische Energie) ab.

    Deshalb sollen Nahrungs- und Lebensmittel mehr Boviseinheiten haben, als die o.g. Mittelwerte.

    Kochsalz (NaCl) hat 0 Boviseinheiten, ist also ein absolutes Gift.
    Eine Kokosnuss hat etwa 21.000 Bobiseinheiten. Von uns ausgetestete Bananen lagen so um die 5.000 - 6.000 Boviseinheiten.
    In der Königskammer der Cheopspyramide sollen 170.000 Boviseinheiten gemessen worden sein.

    Es lohnt sich also auch Lebensmittel auszutesten.

    ***Eigenwerbung entfernt bitte an die Forumsregeln halten!***

    Liebe Grüsse
    Willi
     
  10. ronin

    ronin Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    188
    Werbung:
    ..gibts vieles, was es REAL nicht gibt. faktum ist, dass pathogene Störzonen zwar von ein paar Phantasten postuliert (also als wahr behauptet werden), in der Praxis wurden diese aber noch nie gemessen. "Gemessen" nur mit Wünschelrute. Und diese Messung ist eine Illusion. Hier schließt sich der Kreis...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Palindrom
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.320

Diese Seite empfehlen