1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glaubt ihr an Flüche?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von AureliaH, 8. April 2011.

  1. AureliaH

    AureliaH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2011
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Hallo zusammen!
    Mich würde mal interessieren, ob ihr an Flüche glaubt.
    Ich habe mit einer Wahrsagerin gesprochen, da ich meinen Kater suche, sie hat gemeint ich sei seit 4 Jahren verflucht. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Normalerweise glaube ich an so etwas nicht. Vor allem hätte ich das doch merken müssen, wenn ich verflucht bin oder nicht?
    Mir sind auch durchaus positive Dinge widerfahren. Ich habe meinen Mann kennengelernt. Wir haben geheiratet und jetzt erwarten wir im Juni unseren 1. Nachwuchs :)
     
  2. seagull

    seagull Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    6.500
    Ort:
    seagullcity
    Hi, liebe AureliaH!

    Ja, solche Dinge erzählen manche unseriösen Wahrsager & Co., um an der Angst ihrer Klienten weiter kräftig verdienen zu können. Und wie du selbst siehst, schrecken sie noch nicht einmal davor zurück, solche Märchen sogar einer schwangeren Frau zu erzählen. Lass dich davon aber bloß nicht beirren und hör ganz auf dein Gefühl.

    Prinzipiell gibt es natürlich Flüche und Verwünschungen, aber ob diese dann auch tatsächlich wirken, steht auf einem ganz anderen Blatt Papier. :D

    Für dich, deinen Mann und das Baby alles, alles Gute.


    Liebes Grüßli
    seagull
     
  3. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    das erzählen die doch jedem.....

    erstmal was negatives und wenn du glück hast,dann noch was positives hinterher.ganz schön makaber, was die so vom stapel lassen.....
    und was ist nun mit deiner katze...?
     
  4. Sepia

    Sepia Guest

    wieviel musste bezahlen, dass sie Dich vom Fluch befreit..?
     
  5. Traummond

    Traummond Guest

    Die Wahrsagerin wollte Dich ködern, um Dich bei der Stange zu halten, denn natürlich kann nur sie Dich von diesem angeblichen Fluch befreien, stimmt's?:D

    Flüche können nur wirken, wenn man an sie glaubt. :)
    Dein Leben ist wunderbar, wie Du selbst beschrieben hast. Höre auf Dein Gefühl, das stimmt immer. Genieße Deine Ehe und Deine Schwangerschaft und freue Dich auf Euer Baby.

    Alles Liebe für Euch!

    [​IMG]

    Traummond
     
  6. AureliaH

    AureliaH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2011
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Mein Kater ist noch nicht wieder da. Sie hat noch nicht gesagt, was es kosten wird. Da muss sie noch nachschaun. *gg* er ist die 3. Katze wo verschwunden ist innerhalb von 1 1/2 Jahren. Aber das ist sicher eine Verkettung unglücklicher Umstände. Unser großer Kater ist ja seit Jänner 2010 immer noch bei uns :) Katzen suchen sich ihr Zuhause ja selber aus, so sagt man. Ich geb euch dann Bescheid, wenn sie gesagt hat, was es kostet.
     
  7. Mipa

    Mipa Guest

    Glückwunsch, freu dich!

    Katzen verschwinden laufend, meistens tauchen sie auch wieder auf.
    Wenn nicht, gibt es dafür meist handfeste gründe.
    Mit flüchen hat das nichts zu tun.
    Die "existieren" nur in den köpfen derjenigen, die ihnen dafür eine existenz bieten
    und sich von angst und "schuld" beherrschen lassen.

    Dir alles gute.:)
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.689
    Ort:
    Berlin
    ja, hat bei freilaufenden katzen natürlich handfeste gründe...

    - vom auto überfahren und gleich tot
    - vom auto angefahren und irgendwo elendig verreckt
    - eingefangen worden und ins labor gebracht für experimente
    - eingefangen worden und fell abgezogen für katzenrheumadecken auf märkten
    - eingefangen worden und von einem sadisten gequält
    - eingefangen und zum abrichten von hunden verwendet worden
    - vom jäger erschossen
    - einfach so von einem hund totgebissen

    das sind einige der handfesten gründe, warum katzen nicht mehr nach hause kommen - keiner davon ist erfunden.

    lucia
     
  9. Mipa

    Mipa Guest

    @Lucia::thumbup:
     
  10. Shania

    Shania Guest

    Werbung:
    irgendwie verstehe ich nicht, warum du deine katzen frei laufen lässt, wenn eine nach der anderen verschwindet.

    lucia hat ja schon sehr schön beschrieben, was mit den viecherln passieren kann bzw. meistens auch passiert......
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen