1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glaube?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Tom13, 16. Dezember 2005.

  1. Tom13

    Tom13 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Erstmal Hallo
    Eher durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestossen, und hab' schon einige Beiträge durchstöbert. Kann sein, dass dieses Thema schon oft angeschnitten wurde, aber ich versuch mal so mein Glück.
    Schon seit einiger Zeit diskutiere ich mit meiner Mutter, Schwester und Freundin über die große Verbindung Religion-Wiedergeburt-Geister-Engel-Seele ... und hier ist für mich irgendwie der Wurm drin.
    Ich glaube, dass Gott und Jesus existieren (bin römisch-katholisch erzogen worden - "glaube" jedoch nicht an die Kirche als Religion), aber auch an Wiedergeburt (was wohl anderen Religionen zugeschrieben wird), Geister (Seelen, die eben noch was zu erledigen haben bzw. ihr jetziges Leben nicht loslassen können), Engel (hmm, was sind eigentlich Engel?) und Seelenverwandschaft (habe meine Seelenverwandte in meiner Freundin (wieder)gefunden).
    Wie ist das bei euch mit - ich drücke es mal ganz krass aus - Religion vs. Esoterik? An was glaubt ihr?

    LG, Thomas (der Suchende)
     
  2. prema

    prema Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Gleisdorf
    Ich sage dir, das Uhrchristentum hat bis zum Konil von Nicäa die Wiedergeburt gelehrt.
    Aber nicht nur deswegen glaube ich an die Wiedergeburt, ich bin auch sonst überzeugt davon.
    Um das dementsprechende Karma abzubauen kann es schon sein, dass du dich wieder mit deinen Verwandten triffst.
    Die Engel und diese Wesen sind in der Astralwelt.

    So das war kurz meine Meinung

    Viel Spaß beim Forum:)

    liebe grüsse
    prema
     
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Die Kirche alleine macht den Glauben an Gott und Jesus nicht aus.
    Die Überzeugung des Göttlichen zählt und das Innere in dir.
    Engel sind Wegbegleiter und Boten Gottes.
    An die Inkarnation zu glauben darüber ließe sich diskutieren.
    Seelenverwandte können dir mehr als nur eine Person im Leben begegnen.

    LG Tigermaus
     
  4. Prema 108

    Prema 108 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Berlin
    Hallo Thomas

    Mir hat besonders die Bhagavadgita (http://www.guardian-of-devotion.de/deutsch/buecher/buecher.htm) weiter geholfen aus der Enge Kirchlicher Dogmatik herraus zu finden. Für mich gibt es keine institutionelle "Göttlichkeit". Es ist eine reine individuelle Herzensangelegenheit und wenn man das Glück hat Gemeinschaft mit anderen Wahrheitssuchern zu erhalten, dann ist dies ein großes Geschenk.

    Gruß Prema 108
     
  5. El-Hombre

    El-Hombre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Allgäu
    Ich glaube an die Unendlichkeit der göttlichen Schöpfung, an Wiedergeburt, an die eigene Bestimmung (Schicksal), die kosmische Hirachie, einen ewigen Kreislauf des Sich-Veränderns und an Mich!
    Dies ist natürlich alles sehr vereinfacht ausgedrückt.
    Gruß

    El-Hombre
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hugh Tom

    für mich ist Religion, bzw. Glaube kein Wiederspruch zur Esoterik...

    Was die Wiedergeburt anbelangt - so halte ich es Kabbalistisch.

    Die Seele des Menschen selber ist nicht Individuell - stirbt der Mensch (körperlich wie GEISTIG) geht die Seele wieder ein zu gott und ist mir ihr untrennbar, ohne trennung und nicht abgesondert eins.
    Nun aber gibt es ereignisse, die bewirken, dass ein Mensch im Geiste nicht stirbt und noch in seinem Astralkörper weiterlebt - die kann entweder durch Sünde sein und dann wird diese Ruhelose Seele zu einem Dämon, einem Poltergeist - dies kann aber auch durch Gottes Gnade geschehen - dann sind diese Seelen Heilige die wechseln können zwischen der Einheit Gottes und der Individualität eines einzelnen (dies können sie, weil sie zu ihren Lebzeiten schon mit Gott eins wahren) - diese Seelen können auf zwei Arten inkarnieren: erstens als Wiedergeburt und zweitens als Geisthelfer... das zweite ist dann der Fall wenn z.b. ein Mensch, der zwar gute Absichten hat, aber in schwierigen und für ihn unnlösbaren Schwierigkeiten sich befindet - dann kann es sein, dass eine der Heiligen Seelen sich des Menschen annimmt und ihn leitet, führt, tröstet und behütet (man könnte dann mit Göethe sagen : zwei seele schlagen, ach, in meiner Brust)

    mfg by FIST
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen