1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

glaube

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von handwerker, 19. August 2011.

  1. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    Werbung:
    hallo,

    mal eine einfache frage: glaubt ihr... dass ein einziger mensch dazu fähig ist sich mit seinem glauben auch durchzubringen?
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ich versteh die Frage nicht.
    Kannst du die nicht umformulieren?
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.222
    Ort:
    Saarland
    ...ins Paradies?

    Ich bin nicht der Meinung, dass es einen Persönlichen Gott gibt, und das impliziert ja schon, dass "Gott" nicht an unserem Glauben an ihn interessiert ist. Folglich ist es egal ob wir an ihn glauben oder nicht.
     
  4. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    ich könnte... aber ich will nicht. denn ich bin mit meinem glauben nunmal allein.

    hilft dir das weiter? (bezüglich der fragestellung?)

    cu

    ps: ich bin kein idiot... hand aufs herz. ich will auch nicht provozieren.
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim


    Nein absolut nicht.
    Ich weiß schon was du mit alleinigem Glauben meinst.
    Ich weiß nur nicht was du mit "durchbringen" meinst....
     
  6. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    Werbung:
    was ist denn dann folglich nicht egal? gibt es in unserer welt dann überhaupt noch etwas, was nicht egal ist?

    wie lebt es sich (sowieso dann) ohne glaube? egal ob ich an ein schönes wetter glaube... oder an ein "was weiss ich"?

    cu
     
  7. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    naja... wenn nur du an etwas glaubst, kannst du dann deinen glauben auch teilen? wenn nicht... was wirst du dann tun?

    nicht mehr glauben? oder versuchen deinen glauben gar zu einer empirie zu machen? (indem du dann sagst: seht alle her... so sieht mein glaube aus!)

    cu
     
  8. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    man könnte fast meinen: ohne geist lebt es sich bestens. aber ohne glaube? wie kommt man dann in einem solchen leben zurecht? wie geht das (weiter)... wenn man an etwas glaubt, was sich so aber nicht mehr (auf-)teilen lässt?

    gibt man sich dann die kugel und sagt sich: nein danke leben? oder wie ist das so?

    oder schafft man dann lieber eine religion und sagt sich: bevor mich der teufel holt?

    :rolleyes:

    ps: wann wird denken religiös... und wann bleibt solch ein denken weiter eine philosophie? ohne dogmen... ohne herrschaft?
     
  9. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ich weiß noch immer nicht ob ich dich richtig verstanden habe...

    Den Glauben der noch nicht anerkannt ist, zu einem Glauben machen, an den andere auch glauben?

    Ja klar geht das...
    Sieh dir die vielen Sekten an die es gibt.
    Die Manson Familie oder der Massenselbstmord der Sektenmitglieder in Jonestown...fast 1000 Menschen die sich wegen der neuen "Religion" umbrachten.


    Glauben ohne dass man andere hat? Weiß nicht, geht wohl schwer.
    Man kann sich nicht austauchen, man kann sich nicht gegenseitig bekräftigen.....usw...
     
  10. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.222
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Zitat:was ist denn dann folglich nicht egal? gibt es in unserer welt dann überhaupt noch etwas, was nicht egal ist?

    wie lebt es sich (sowieso dann) ohne glaube? egal ob ich an ein schönes wetter glaube... oder an ein "was weiss ich"?



    Kopiert aus einem anderen Thread:

    "Wir sind selbst das sinnschaffende Element im Universum, denke ich.

    Ich frage dich, ob du es akzeptieren würdest, wenn Gott dir sagen würde,
    du bist nur Futter für seine Regenwürmer im Boden. Wenn nein, dann akzeptierst du, dass du nur einen Sinn, der DIR wertvoll erscheint akzeptieren
    wirst. du schaffst den Sinn in deinem Leben, und wenn es was ganz unkonventionelles ist.Solange es dir etwas bedeutet."

    Gott dient nur der menschlichen Selbstbestätigung, der große Vater, der dann
    "Gut gemacht" sagt und dir eine Belohnung verspricht.

    Zudem habe ich nicht gesagt, dass ich nicht daran glaube, dass die Sonne
    morgen wieder aufgeht. Glaube (Religion) =/= Überzeugung

    LG PsiSnake
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen