1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glaube-Hoffnung-Liebe

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von gerard, 6. Juni 2007.

  1. gerard

    gerard Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    steiermark
    Werbung:
    Paulus sprach einst diese 3 gewaltigen Begriffe,

    könnt es nicht auch bedeuten:

    Glaube .............. Leben ? :liebe1:
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Glauben gleich Leben?
    Muss nicht zwischen Glauben und Leben für so manchen die Hoffnung sein um überhaupt zu glauben, eine Art Lücke schließen, wenn sie jemals lückenlos geschlossen werden kann.

    LG Tigermaus
     
  3. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    Tja angesichts dessen wie die menschen so sind, werde ich niemals so was zu behaupten wagen

    manche glauben nichts und leben trotztem

    manche denken auch nicht, blabeln nur alles nach, und leben trotztem

    und manche behaupten sogar das die gar net existieren und leben trotzdem

    Also wenn man sich so diese Erde anschaut, ist glaube gar net um zu leben notwendig.

    Auser man WILL wirklich leben, ohne leiden zu müssen, da ist schon eine gewaltige portion von glaube notwendig.

    Miriam:liebe1:
     
  4. gerard

    gerard Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    steiermark
    glaube....leben,
    leben existiert durch lieben,lieben ernährt sich aus hoffen ,hoffnung schöpft vom glauben ,wer füttert unseren glauben ,eigendlich unsere sinne mit denen wir in unseren universellen generator in den wir existieren, aber es wurde das ziel "leben" nicht erwähnt,das wichstigste eigendlich ausgelassen.vieleicht wollen andere mächte über unser leben verfügen?
    so sehe ich es lautet:

    glaube-hoffnung-liebe-leben bist du damit zufrieden! l.g. gerard:liebe1:
     
  5. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    Sehr schön, und das auch noch dazu in richtige reihenfolge...:liebe1:

    MM
     
  6. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    Glauben an sich ist nichts weiter nicht wirklich etwas zu wissen.
    Nur wie sieht es mit dem wirklichem Glauben aus ?
    Hierfür wäre es nun günstiger für die Beeutung ursprachliche Wörter
    zur Verfügung zu ahben .. haben wir im JETZT jedoch nicht.

    Somit ... Glaube = Synthese aus lauen Sohn ....
    = der übliche Glaube welcher nichts wert der nur auf Vermutungen und
    nachplappern basiert und somit fanatistisch wie auch satanischer Natur ist.
    So Paulus ja auch nicht nur viel über den Glauben sondern auch " Ihr seit lau " spricht.

    .. so jedoch auch:

    Glaube = Synthese welche vom Sohn durch ein verbinden der Gegensätze
    in seiner Zeit als Lichtschöpfer auf Erden erwikt wird.

    So haben wir schon mal zwei Gegensätze aus dem Wort ...
    .. und welcher nun beide zusammenführt und wirklich EINS macht ...
    ... das vermeintliche Übel wie das vermeintliche Gute für Gleich-Gültig
    wie Gleich-Wertig ansieht ... und das auch wirklich befreift ...
    .. wird in dem Augenblick wirklichem Glauben ein stück näher kommen.
    Und Begreifen " ICH BIN " = Göttliche Zusammenfassungs in mir existiert.
    Der Vater in mir .... < wenn der Mensch solch Ding als wirklich begreift
    und in entsprechende Demut gegenüber alles fällt ... als Sklave wieder
    seines Herrn SichSelbst ihn ihm selbst in der Welt dient ... das ist der
    Weg eines angegegen Christus in seinem Leben.

    Leben = Licht des Sohnes !

    Rückwärts ist Leben = Nebel = Maya = Tagträumerei eines jeden nicht
    erwachten und nicht erleuchteten Wesens auf Erden ... Maya = Illusion.

    Ne-Bel = Existierender gespaltener Gott, ebenso die Bedeutung des Wortes Bibel.

    Beelzebub lässt grüßen ... ... im Vaticanus sitzen auch niedliche Beelzebuben,
    wie an anderen kirchlichen Oberhaupt-Fanatikern Instutitonen ebenso ....

    :liebe1:
     
  7. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :liebe1:

    Noch eine wichtige Botschaft !

    Besorgt Euch NICHT das Buch " Sorge dich nicht, lebe!
    (Gebundene Ausgabe) ",
    von Dale Carnegie .... ISBN-10: 3502151040 ISBN-13: 978-3502151043

    Oooh nein, hängt Euch nur die Worte " Sorge dich nicht, lebe ! "
    ... groß an die Wand, und beginnt nur diese 4 Worte Gottes in etwa
    zu begreifen ... wahrlich wahrlich .. sie vermögen dann durch wirklichen
    Glauben ... wirkliches Leben zu ermöglichen ... zunächst durch wirklichen
    Glauben an sich selbst und im Endeffekt Eures wirklich eigenen Selbstes
    = Euer GottSein ... mehr brauchts da erst einmal nicht wirklich-t.


    :liebe1:
     
  8. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    huch ha ha ha ha ha:lachen: :lachen: :lachen: :lachen:

    Danke luzi:liebe1:

    Miriam
     
  9. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien

    Wieder nichts neues wie der titel besagt...

    Hat doch der Jesus schon dringenst empfholen....

    Sorge euch nicht um morgen....morgigetag wird sich selber für sich sorgen...

    und er wird SCHLECHT genug alein für sich sein

    MM:party02:
     
  10. gerard

    gerard Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    steiermark
    Werbung:
    Sehr neis von jou ,

    So übersetze ich nun; Glaube = Bitten....Hoffen = Freuen...Lieben = Danken !

    its das cool ! l.g. g :liebe1:
     

Diese Seite empfehlen