1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glaube an Gott

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von engel31, 19. April 2006.

  1. engel31

    engel31 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo Zusammen!

    Ich weiss nicht wie ich mein "Problem" beschreiben soll.... hmmm ich fang einfach mal an.
    Mit Esoterik beschäftige ich mich schon länger. Mich interessiert alles mögliche. Bachblüten, Kinesiologie, Engel und sehr vieles mehr. In letzter Zeit erwische ich mich immer öfter, wie ich in Gedanken bete. Ich möchte mit Gott reden, möchte Antworten von Ihm. Ich nehme mir auch immer wieder vor in die Kirche zu gehen, aber irgendwas in mir hält mich zurück.
    Warum auf einmal kreisen meine Gedanken um das Thema?? Das verwirrt mich total. Soll ich es annehmen und die Kirche besuchen? Soll ich wieder mit Gott sprechen? Kann er mir Antworten geben?

    Liebe Grüße
    Engel
     
  2. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Wahrlich, wahrlich ....

    .. die Kirchen, ja alle Religionen geben vor zu Gott zu führen.
    Doch sie legen den Menschen einen erdichteten im aussen vor.

    Da im aussen gibt es ihn nicht, sondern er ist im Menschen selbst.
    Wer die Biblia Hebräica wirklich korrekt übersetzt, würde es sofort erkennen.

    Dies heißt nun nicht das die Pfarrer & Co jenes aus bewusstem Vorsatz täten,
    nein... tun sie in der Regel nicht. Sie wissen eben auch nur was ihnen dogmatisch
    vorgeplappert wurde, und können demzufolge auch nicht mehr wissen, da sich
    keiner die Mühe macht die Dinge welche sie erlenten, auch mal zu hinterfragen.

    Trifft übrigens auf alle Religionen zu. Beten kannst du eh nur zu Dir selbst.
    Du selbst bist der Schöpfer Deiner Welt....

    ... lies nur mal erste und zweite Gebot... was dort wirklich steht !
    Stellt sich da nicht die Frage, was die Kirchen daraus machen ?
    Lassen sie nicht einfach nur tote Holzkreuze anbeten ?

    Und steht im NT nicht eindeutig geschrieben, glaubte nicht den Herren
    in den schwarzen Gewändern ? Kann keiner der Pastoren lesen ?

    Nicht einmal an die Einheitsfehlübersetzungen der Bibel halten die Pfarrer sich selbst !
    Wie kann derartiger Lehre da vertraut werden ?

    Nicht das diese es aus Bösartigkeit täten.
    Sie wissen es nur nicht besser, sie tun es zwar im guten Glauben an das Gute.

    Doch muß es darum auch gleich richtig sein ?

    Die Menschen in wirklichkeit von Gott so eben ihrem wirklichen Selbst fernzuhalten ?

    Alle Antworten die Du brauchst, und aus Deinem wirklichen Ich Dir wünscht,
    wirst Du in Dir selber zu finden vermögen.


    AUM
     
  3. Retlahna

    Retlahna Guest

    @engel31
    Vielleicht hast Du einfach den Wunsch Gott nahe zu sein. Das Streben des Menschen, der sich von Gott (oder dem göttlichen) entfernt hat, ist es, wieder zum göttlichen zurückzufinden. Wenn Du das Bedürfniss hast, mit Gott zu reden, mach es einfach. Wenn Du das Bedürfniss hast, dich von Gott trösten zu lassen, mach es einfach. Dafür bedarf es nicht der Kirche und ihren Dogmen. Wenn es Dir hilft - geh in die Kirche. Doch alles was Du brauchst, findest Du in Dir. Einfach ausprobieren...
     
  4. engel31

    engel31 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    19
    hallo retlahna!
    danke für deine antwort. ich möchte es ja einfach passieren lassen. irgendwas hindert mich aber noch. ich hoffe ich finde noch raus was das ist. lg engel
     
  5. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Es ist Gott Selbst welcher Dich daran noch hindert ihn in ein illusionäres aussen zu tragen.
    Du selbst bist Gott in der Welt, jeder Mensch ist Gott in der Welt, doch achtung:
    Nur als Schöpfer seiner eigenen Welt, welcher in anderen Welten nicht einzugreifen hat,
    denn da er das in der Regel stetig tut, gibt es auch soviel Leid wie auch Krieg in der Welt.

    AUM

    :schnl:
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:

    Hallo

    Die Anwort kennst nur du selbst oder vielleicht weisst du sie auch schon.

    LG Tigermaus:)
     
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Um mit Gott zu reden, musst du weder beten, noch in die Kirche gehen. Du musst einfach nur mit ihm reden, mehr nicht. Die Antworten wirst du als eine innere "Stimme" wahrnehmen, schliesslich sind die Antworten alle schon längst in dir. Wenn ich mit Gott rede, dann ist mir, als rede ich mit mir. Ich und Gott, Gott und Ich, Wir sind Eins.
     
  8. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Alle Antworten die Du brauchst, und aus Deinem wirklichen Ich Dir wünscht,
    wirst Du in Dir selber zu finden vermögen.


    Das ist wohl wahr. Aber luzi, Du weisst doch. Wirklich befreite Menschen sind nicht mehr manipulier- und steuerbar. Da könnte ja glatt jemand die Macht verlieren wenn die Marionettenseile Schnipp-Schnapp gekappt sind :weihna1
     
  9. Tades

    Tades Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    46
     
  10. Tades

    Tades Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    46
    Werbung:
    An engel31
    Hallo Engel 31

    Ich kann dir ein Tip geben,
    jede Seele kann zu Gott beten und ihn um alles bitten.
    Gott ist uns Menschen nicht entfernt.Er ist uns gans nahe.
    Wir können seine existens tief in unsere Seele spüren.
    In Heiligen Koran,steht das Gott uns näher ist als unsere Halsschlag Ader.
    Öffne deine Hände,Öffne Dein Herz,Öffne den Koran und geh den weg der zu dein Schöpfer führt.

    Und wenn dich Meine Diener nach Mir fragen, Ich bin gewiß nahe, erhöre das Bittgebet des Bittenden,wenn er an Mich Bittgebete richtet, so sollen sie Mir folgen und den Iman an Mich verinnerlichen, damit sie das Wahre treffen.Sure 2 Vers 186

    Iman = Glaube
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen