1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

glas halb leer halb voll

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von WyrmCaya, 16. September 2005.

  1. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    hehe herrhundi,
    ich greif das kurz mal aus einem post heraus ;)

    Ich sage es kommt darauf an, dass es schnuppe ist :D

    (aber vergessen warum .. hehe :) )
     
  2. tomsy

    tomsy Guest

    wenn man es auffüllt ist es halb voll

    wenn man es austrinkt ist es halb leer

    beides ist richtig

    es ist einfach wie es ist
     
  3. HerrHundi

    HerrHundi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    1.336
    Ort:
    Zwinger
    Erst stimme ich mir zu, dann auch Dir. :D

    (Das in Klammern habe ich leider übersehen...hehe. :))
     
  4. Suria

    Suria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    1.532
    ...vielleicht weil es an sich gleich-gültig ist.

    unsere Erlebnisformen sind das meist aber nicht...
     
  5. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Ein Optimist ist immer zugleich Pessimist.
    Ein Pessimist ist immer zugleich Optimist.


    Der Pessimist redet sich alles scheisse,
    in der Hoffnung, dass alles so scheisse wird,
    dass alles was kommt nicht mehr so beschissen ist.
    (optimist). :D

    Der Optimist versucht schönzureden, was
    er eigentlich scheisse findet, um nicht
    mehr scheisse zu finden, was er die ganze zeit
    scheisse findet und immer beschissener wird.
    (pessimist) :mad2:

    Beide empfinden im Kern einen tiefen Mangel,
    der aus einer fehlinterpretation/fehlprägung erwächst.
    Beide versuchen nur eine Seite wahrzunehmen und
    verdrängen die andere. ;)

    Der Optimist ist sadistisch/masochistisch gegenüber sich selbst,
    der Pessimist ist masochistisch/sadistisch gegenüber sich selbst.

    Beide quälen sich selbst, und es ist absolut unnötig.


    Das Glas ist zur Hälfte leer und zur Hälfte voll.
    Die Quelle, die das Glas auffüllt, ist unerschöpflich
    und direkt vor der eigenen Nase. :blume:
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:

    Genau!

    Das liegt immer im Auge des Betrachters!

    Gruss Tigermaus
     
  7. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Werbung:
    Hallo,

    Ich hatte einmal aufgeschnappt, das ein Pessimist ein ausgelernter Optimist wäre :)

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen