1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gläserrücken

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von BaaBy, 6. August 2005.

  1. BaaBy

    BaaBy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Ihr!

    Das kling vielleicht jetzt blöd oder so aber vor 3 Tagen, sind Freunde und ich auf die Idee gekommen Gläser zurücken. Am Anfang haben wir uns alle eig. drüber lustig gemacht und wir waren alle der Meinung das dass nie klappen würde. Wir haben die Buchstaben und Zahlen auf so ein Brett gelegt und so einen Spruch gesagt, aba das Glas hat sich nicht bewegt. Nach dem 2ten Versuch hat sich das Glas bewegt aber keiner meiner Freunde hat es mit den Fingern bewegt.Ich hab einfach nur mehr zum schreien begonnen und bin aus dem Zimmer gerannt.Es ist plötzlich alles so komisch gewesen.Jeder von war einfach nur schockiert. Kurz darauf hat sich das Licht von alleine aufgedreht. Ich bin so hysterisch geworden das war einfach nur graußlich.Dann haben wir das ganze nochmal aufgebaut mit den Buchstaben und Zahlen und die 6 hat gefehlt das war ja schon unheimlich aber als die Uhr dann auch noch auf 6 Stehen geblieben ist war es aus mit mir. Wir haben den "Geist" dann weggeschickt zumindestens war dann nichts mehr. Heute ist der 6. das ist alles so unheimlich.

    Irgendwie denk ich bzw. weiß ich das es da noch was anderes gibt aba ich hab panische Angst vor dem was ich gesehn hab...!!??

    Bitte um Hilfe ...Danke

    Lieb Grüße
     
  2. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hallo BaaBy

    Normalerweise sollte sich das Glas ja erst bewegen, wenn mindestens ein finder drauf ist. Aber vielleicht geht das ja auch ohne hmm komisch :confused4
    Und jetzt mach dir nicht soviel angst wegen der 6. Wenn wirklich ein Geist da war, dann war es ein niederer Geist. Die Geister sind in 3 stufen unterteilt. Auf der untersten stufe sind die niederen, die bösen oder die erst kürzlich verstorbenen. Sie kommen dann irgendwann eine stufe höher, zur mittleren, es gibt aber auch Geister, die gleich nach dem tot, auf die mittlere ebene kommen. Das hängt davon ab wie sie sich auf der Erde verhalten haben. Und danach kommt dann die hohe stufe, wo auch die Engel sind.
    Wenn jemand Gläserrücken macht, kommen die niederen Geister. Die haben langeweile und freuen sich richtig, wenn sie jemandem angst einjagen können. Da Geister kein Zeit gefühl haben. Wird es mit der 6 nicht viel aufsich haben.
    Also hab keine angst!!!


    Und @ Phallus
    Ich denke das mit dem ABBA geschwätz hättest du dir sparen können.




    Lieben Gruß
    Venus :engel:
     
  3. Emilian

    Emilian Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    bei Speyer (Deutschland)
    Hallo Baaby!
    Auch wenn es vielleicht für Dich komisch klingt, kennst DU den Spruch, "Die ich rief die Geister...". Grundsätzlich möchte ich davor warnen nur mal so zum Spaß solche Dinge zu tun. Gerade auch bei jüngeren Leuten!!! Man kann so viele unheimliche Dinge/Geister/Wesen was auch immer rufen und das ist nicht mehr lustig. Ich hatte nun schon öfters das "Vergnügen" und habe auch einer Frau geholfen Ihre Wohnung wieder zu reinigen! Wenn ihr solche Dinge ausprobiert, sollte wenigenstens eine Person dabei sein, die sich damit auskennt. Ich bitte grundsätzlich bei allem was ich mache um: Heilung, Führung, Segen und Schutz bei Gott (wer/wie/was auch immer das ist). Hilfreich ist es auch die Engel - wer mag - um Beistand und Hilfe zu bitten. Außerdem wer Angst ausstrahlt, zieht diese Wesen noch eher an. -Sollte nicht belehrend klingen, sondern besorgt. :winken5:
    Licht und Liebe
    Sabine
     
  4. Billy00

    Billy00 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Hallo,

    na ja, ich will mal auch meien Senf dazugeben.
    Deine Neugierde war größer als Dein Mut.

    Ich hab mal von jemanden einen klugen Spruch gehört und der heißt, da wo Deine Aufmerksamkeit ist, fließt auch Deine Energie hin.

    Das heißt sinngemäß, das was Du ausstrahlst, ziehst Du auch an. Wenn es Angst ist, wird unter Umständen Panik draus.

    Na ja, nun frage ich Dich mal, was sollte denn das Gläser rücken bringen ? Wenn nichts passiert ist es albern oder doof. Wenn sich aber doch was bewegt, dann gehen die Nerven durch ? Wenn man keine klare Absicht hat (Ausrichtung) dann einfach nur mal so...sollte man lassen.
    Diese Ereignisse können echt traumatische Erlebnisse werden und sich manifestizieren.

    Billy00
     
  5. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Hallo,

    ich möchte meinen Vorgängern nicht widersprechen. Dennoch möchte ich dir hier eine andere Erklärung für deine Erlebnisse mit dem Gläserrücken geben. Meiner Meinung nach sollte man immer beide Seiten der Medaille betrachten und dann entscheiden was für einen zutrifft.
    Physikalisch und pysiologisch handelt es sich beim Gläserrücken um ein sich selbst verstärkendes System, das nach den Regeln der Selbstorganisation funktioniert. Die psychologische Ebene verleiht diesem System sogar die Fähigkeit "Sätze zu formulieren und sinnvolle Antworten zu geben".
    Das Phänomen "Selbstorganisation" ist naturwissenschaftlich schon lange bekannt (z.B. bei der Formation von Fischschwärmen). Ein wesentlicher Punkt ist die Erwartungshaltung als "treibende Kraft". Diese Gruppe (die Gläser rückt) funktioniert wie ein "Chaotisches System" mit einem "quasi intelligenten Verhalten", welches sich von aussen nicht steuern lässt, aber die Fähigkeit besitzt sich auf die Umwelt einzustellen.
    (frei nach "Walter von Lupidou")
    Heisst kurz gesagt - durch eure Erwartungshaltung wurde unbewusst das Glas bewegt - auch wenn keiner das wirklich irgendwie "willentlich" beeinflusst hat.
    Welchen Ursprung das sich bewegende Glas nun wirklich hat musst du für dich selbst entscheiden - wollte dir hier nur eine andere Möglichkeit aufzeigen.

    viele Grüße
    Benzzon
     
  6. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Werbung:
    Hi Benzzon

    Hast du schonmal Gläserrücken gemacht???



    Gruß Venus :)
     
  7. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Hallo Venus083,

    nein, habe ich nicht. Wieso?

    viele Grüße
    Benzzon
     
  8. Alyson

    Alyson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Hamburg
    .....werd ich nun nicht mehr los.

    Warum das Glas rückt, das Tischchen schreibt oder das Pendel schwingt, wurde schon 1852 beschrieben. Das Stichwort heißt "Carpenter- Effekt.
    Und soll ich euch etwas sagen?..
    Das eigentlich Merkwürdige am "Carpenter- Effekt" ist, wie wenig er bekannt ist. Seit über hundert Jahren sind die wichtigsten spiritistischen Praktiken mit Physik und Psychologie zu erklären und dennoch geht ein großer Teil der Bevölkerung davon aus, das entweder Geister ihre Finger im Spiel haben oder sonstige übersinliche Kräfte wirksam sind.

    Richtig aber ist das allein dadurch, dass die Finger auf dem Glas liegen und eben nicht darüber schweben, üben sie Kräfte auf das Glas aus. Da niemand seinen Finger absolut ruhig halten kann und mit der Zeit die Arme immer schwerer werden, werden die Kräfte noch stärker. Diese Kräfte zusammen bewegen das Glas.

    Die Kräfte der einzelnen Finger addieren sich zu einer Gesamtkraft, deren Richtung sich aus den Richtungen der einzelnen Kräfte ergibt. Bei mehreren Fingern, die alle verschieden stark auf das Glas wirken, wird das Ganze komplizierter. Auf jeden Fall ergibt sich immer eine Gesamtkraft in eine Richtung, in die keiner der Finger zeigt. Daher entsteht das Gefühl, das Glas würde von einer Kraft geführt, die von außen kommt. Tatsächlich sind es aber die Finger, die das Glas bewegen. Das Spannende ist, dass das Glas dabei sinnvolle Antworten gibt.

    Auch wenn die Gläserrücker meinen, nicht an dem Glas zu rücken, so sind sie doch unbewusst in der Lage, das oben beschriebene komplexe System der sich addierenden Kräfte zu beherrschen.

    Also nichts mit übersinnlichen Kräften.
    Sollte aber jemand einen nicht-stoffligen Kumpel treffen so kann er ihn bei mir vorbei schicken.

    Alyson
     
  9. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hi Benzzon

    Das klingt schon glaub würdig was du sagst. Aber dennoch, ich habe Gläserrücken mehr wie einmal gemacht. Und deswegen bin ich der meinung das sich das Glas, nicht unbedingt durch das unterbewusstsein rücken muss. Ich habe auch antworten auf fragen erhalten, bei denen ich die antwort nicht wusste, die aber dann stimmte.


    Auch an Alyson
    Hast du denn schonmal Gläserrücken gemacht? Das unterbewusstsein spielt ganz sicher, eine große rolle dabei. Dennoch denke ich aus eigener erfahrung, das Geister so, mit uns komunizieren können.




    Lieben Gruß
    Venus :)
     
  10. Alyson

    Alyson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hi venus,natürlich haben wir in Frankreich auch Gläserrücken gespielt.
    Ich sage bewußt "gespielt" denn mehrist es nicht.
    Ich war damals 11 jahre und es war aufregend aber man lernt ja dazu und jetzt haut es mich nicht mehr um.
    Alles wissenschaftlich erklärbar oder glaubt heute noch jemand das es den mann auf dem mond wirklich gibt?
    Wieso nicht?
    Es brennt doch schließlich Licht da oben.
    Es glaubt denoch keiner darann denn es ist wissenschaftlich erklärbar das der Mond nicht bewohnt ist und er nur angestrahlt wird und das Gläserrücken ist auch erklärbar.

    LG...Alyson
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen