1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gigantischer Sonnensturm für 2013 vorrausgesagt

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von RougeRenouveau, 7. Februar 2013.

  1. Werbung:
    Wer weiß mehr? Hat jemand einen guten Link, wo man über Sonnenstürme, Termine usw. nachlesen kann? Oder sonst irgendwelche Informationen?

    http://www.wetter.com/news/gigantischer-sonnensturm-fuer-2013-vorrausgesagt_aid_15123.html
     
  2. Einer sagt so, einer so?

    http://www.augsburger-allgemeine.de...013-gigantische-Sonnenstuerme-id23539631.html
     
  3. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.471
    Ort:
    Weltenbummler
    Ja, Panik braucht man nicht zu bekommen.
    Früher war die Erde besser geschützt.

    Nun mit Ozonloch usw. können die Sonnenstürme eher durch die Atmosphäre dringen und die Satelliten, Funkwellen stören.
    Oder?
    LG
    Lumen
     
  4. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Ja , und das ganze Stromnetz lahmlegen!
     
  5. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    qUOTE Die Betreiber der heutigen Kommunikations* und Stromnetze wären bei einem ähnlichen Ereignis wohl weniger optimistisch. Zwar hat es seit 1859 keinen so starken Sonnensturm mehr gegeben, und deshalb lässt sich schwer schätzen, welche Folgen er in unserer Hightech*-Welt hätte. Eine Vorstellung, was geschehen könnte, liefert der Stromausfall in der kanadischen Provinz Quebec am 13. März 1989: Ein Sonnensturm, der ungefähr ein Drittel der Stärke von 1859 hatte, brachte die Stromversorgung von sechs Millionen Menschen zum Erliegen. Ein Sturm wie das Carrington*-Ereignis, befürchten manche, könnte mehr Transformatoren durchschmoren lassen, als die Energiekonzerne in Reserve haben. Im schlimmsten Fall wären Millionen Menschen monatelang ohne Licht, Heizung, Trinkwasser, funktionierende Kühlschränke und Telefon. Nach einer Schätzung der amerikanischen Academy of Sciences könnte ein solcher Supersturm einen wirtschaftlichen Schaden in Billionenhöhe verursachen. ENDQUOTE
    http://www.nationalgeographic.de/reportagen/sonnenstuerme-das-wird-heiss
     
  6. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Werbung:
    Hier ist gute Info,aber leider in Englisch.
    http://www.swpc.noaa.gov/alerts/index.html
     
  7. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.829
    Ort:
    Raum Wien
    'Wissen' tut wohl keiner was - um was es geht sind Annahmen. Wie geh ich also damit um?

    Nicht in Panik verfallen - ein paar Tage/Wochen ohne Strom sollten zu überleben sein, wenn man vorsorgt. Schauen wir doch zu unseren Vorfahren - die hatten immer ein paar Lebensmittelvorräte und waren weitgehend autonom. Also vorsorgen ist die Devise - mal überlegen wo bin ich abhängig, wie kann ich hier Abhilfe schaffen. Im Notfall - und das ist die gute Botschaft - halten wir Menschen nämlich zusammen :D

    Die Seite kann ich Dir im Übrigen empfehlen:

    http://www.siegfriedtrebuch.com/sonne/sonnenstuerme-und-polsprung/
     
  8. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Du bist schlecht informiert.

    http://www.welt.de/wissenschaft/article106402335/Das-Ozonloch-ueber-der-Arktis-ist-verschwunden.html
     
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Der Mensch und seine Lust an Weltuntergangsszenarien, unglaublich :rolleyes:

    So manchesmal frage ich mich ernsthaft, ob der Mensch überhaupt, etwas mit Glück und innerer Zufriedenheit anfangen kann, alles nur düster, böse und bedrohlich.

    Kaum ist das eine vorbei, wird schon ein neues Unheil ersonnen.

    Gehts noch ?
     
  10. Werbung:
    Danke an alle für eure Beiträge und die Links dazu! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen