1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Giechenland fordert Wiedergutmachung von Deutschland!!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Marku, 11. März 2015.

  1. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Leute!!

    Wie die meisten von euch bestimmt schon gehört haben, möchte Griechenland jetzt seine Schulden begleichen und am besten (wieder einmal) mit deutschem Steuergeld. Und zwar mit dem Geld, was Deutschland Griechenland angeblich für die Zerstörungen durch den 2. Weltkrieg schuldet.
    Sie haben sogar eine genaue Zahl.
    Angeblich 368 Milliarden!
    368 MILLIARDEN!!
    Na klar!
    Ich finde Deutschland sollte sofort zahlen. Sofort!
    Und dann sollen bitte alle Länder an andere Länder ebenfalls zahlen, in welche sie kriegerisch in ihr Hoheitsgebiet vorgedrungen sind.
    Frankreich, an alle Länder die unter den napoleonischen Kriegen gelitten haben.
    England, an alle Länder die durch die Kolonialpolitik und deren aggressives Verhalten gelitten haben.
    Spanien, an alle Länder die (im besonderen Südamerika) usw....
    Die USA, an die afroamerikanische Gesellschaft, für jahrhundertelange Versklavung. Und bitte, bitte dann gleich auch an die Urbevölkerung (von uns Indianer genannt).
    Und, natürlich auch an Afrika, denen sie ganze Generationen von Menschen gestohlen haben.
    Und natürlich an alle anderen Länder, in denn die USA einen Krieg getragen haben oder provoziert haben.
    Aber warum nur ein paar hundert Jahre zurückgehen.
    Gehen wir doch gleich tausend oder mehr Jahre zurück.
    Italien, oder wenigstens die Stadt Rom, die fast ein Jahrtausend Krieg und Verderben über unzählige Länder gebracht hat.
    Und natürlich auch Griechenland, an alle Länder die von ihnen in der Antike überfallen wurden.
    Jetzt mal im Ernst, bisher war ich der neuen, ach so modernen Regierung in Griechenland gegenüber sehr neutral eingestellt. Dachte, "mal abwarten".
    Aber jetzt, haben diese sich endgültig disqualifiziert!
    Mit so einer lächerlichen Forderung an ein Land dessen einzige Überlebende heute, zu dieser Zeit gerade mal Kinder waren. Und damit völlig unschuldig, zeigt doch nur dass diese griechische Regierung mittlerweile fern jeglicher Realität ist.
    Selbstverliebt.
    Arrogant.
    Kindergartenmentalität.
    Ich hoffe, die Griechen erkennen schon bald, wessen Geisteshaltungskind sie da an die Spitze ihres Landes gewählt haben.
    Wie seht ihr das?

    PS: Wenn Deutschland zahlen muss, dann bitte wir Österreicher auch. Den wir waren auch ganz fleißig dabei, damals!
     
  2. Greenorange

    Greenorange Guest

  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Diese Forderungen der griechischen Regierung zeigen m.E. wie hoch denen das Wasser schon zum Halse steht. Die brauchen dringenst Geld, da ist ihnen jede noch so abstruse Forderung recht. Je unrealistischer die Forderungen, um so größer das Ausmaß der Verzweifelung.
    Das sie sich damit allerdings viele deutsche Sympathien verscherzen und letztlich damit ihrer Wirtschaft schaden, scheint ihnen nicht bewusst oder einfach egal zu sein.
     
  4. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Es kommt einen mittlerweile vor, als würden sie Deutschland sowieso für alles die Schuld geben wollen.
    Sympathien??
    Ich sehe da kaum noch welche.
    Jedenfalls, nicht von deutscher Seite.
     
  5. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Ich weiß zwar nicht genau wie du zu dieser Sache stehst, aber danke für den Link.
    Tatsache ist, dass die heutige griechische Regierung und deren Staatshaushalt bestimmt nichts mehr mit den finanziellen Auswirkungen zu tun hat, die der 2. Weltkrieg nach sich gezogen hat.
    Österreich und Deutschland sind auch nicht gerade unzerstört geblieben und sehr viel musste aufgebaut werden.
    Komischerweise, stehen diese beide Länder (und auch andere leidende, aufgrund des 2. Weltkriegs) im Vergleich zu anderen ganz gut da.
    Ohne ständig zu jammern. Oder andere für ihre wirtschaftlichen Probleme verantwortlich zu machen.
    Achja, und gegen die Türkei sollten die Griechen auch gleich Schadensansprüche machen. Die haben ja auch genug bei ihnen kaputt gemacht.
    Die heutige wirtschaftliche Krise hat bestimmt nichts mehr mit dem 2. Weltkrieg zu tun.
    Das ist zu einem erheblichen Teil selbst verursacht worden.
    Und dafür jetzt "Reparationszahlungen"?
    Oder sie beschlagnahmen deutsches Eigentum in Griechenland???
    So geht's einfach nicht!!
     
  6. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Würde mich auch interessieren, wie Deutschland wohl darauf reagieren würde wenn Griechenland seine Drohungen wahr macht!
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Liegt es am griechischen Wein:rolleyes:oder sind die Griechen einfach nur dumm.

    beschlagnahmen von deutschen Immobilien...Frau Merkel holt tief Luft...mit Druck oder Erpressung nicht mit mir!
     
  8. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.970
    :lachen::lachen::lachen:
    Diese Typen sind sich echt für nichts zu schade...

    LG
    Grauer Wolf
     
    flimm und Marku gefällt das.
  9. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Das ist es ja, die können doch nicht wirklich ernsthaft glauben, dass sie damit irgend etwas positives für sich und ihr Land erreichen können.
    Das kann doch nur nach hinten los gehen.
    Bisher hatten viele Verständnis und ja, sogar zum teil Sympathie mit dieser griechischen Regierung. Aber das, verspielen sie sich jetzt sogar mit den Leuten, die Deutschland vielleicht nicht gerade mochten.
    Also, was wollen die erreichen?
     
  10. Villimey

    Villimey Guest

    Werbung:
    Was ich dazu zu sagen hätte,verkneife ich mir lieber.
    Nur soviel;freundlich wäre es nicht.:cautious:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen