1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibts einen Stein der bei Familienplanung unterstützt ?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Konima, 26. Oktober 2005.

  1. Konima

    Konima Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Titel sagt eigentlich eh schon alles !
    Kenn mich mit Heilsteinen und Mineralien überhaupt nicht aus aber irgendwie glaub ich schon an sowas.

    Also gibts da was ?
     
  2. Utopia

    Utopia Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    57
    Hallo Komina,
    vorweg mal einen Tipp von mir - lass es mit Ruhe angehen, wir haben fünf Jahre alles probiert (und ich mein wirklich alles) und nichts hat geholfen.

    Als ich damit abgeschlossen hatte, der Druck von mir abgefallen ist - siehe da - ich war schwanger ohne Hormone ohne Hilfsmittel etc.

    Selbst mein Frauenarzt hat gemeint es wäre eine rein psychische Sache gewesen.
    Heute weis ich das es damals halt einfach noch nicht Zeit war.

    Fruchtbarkeit:

    Chrysopras, Malachit, Moqui, Rauchquarz, Rosenquarz, Rubin-Zoisit

    Leider hab ich keine Erfahrungswerte, weil ich damals noch keine Ahnung von Heilsteinen hatte. Ich weis nur aus meinem Bekanntenkreis das nach ständigem Tragen des Rosenquarzes meine Freundin nach sieben Jahren "probieren" schwanger wurde.
    Jedoch hat auch sie ein Jahr zuvor mit dem Gedanken abgeschlossen und sich gedacht es sollte halt nicht sein und den Rosenquarz nicht deshalb getragen.:schaukel:

    Viel Glück
    Utopia :)
     
  3. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Aus (fast) persönlicher Erfahrung kann ich den Aprikosenachat sehr empfehlen ;-)
     
  4. Athena

    Athena Guest

    Werbung:
    hallo,

    eine Bekannte hatte mehrere Blutstürze und es wurde ihr von den Ärzten eine 2jährige Pause empfohlen. Sie hat sich ohne die Wirkung zu wissen einen Malachit, den sie von einer Freundin bekommen hat, umgehängt.
    Sie hatte kurz danach 2 gesunde Kinder geboren und die Schwangerschaften und die Geburten waren problemlos.
    Der Stein war jedoch nach jeder Geburt tot, er hat sich total verändert weil ausgelaugt.
    Ist nur ein Beispiel, kann auch sein dass die Ursachen ganz andere waren.
    Athena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen