1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es sie wirklich ?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von xyzabc, 12. Juli 2008.

  1. xyzabc

    xyzabc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Seit ich sie kenne ,interessiere ich mich für jene Fragen:

    - Gibt es Engel ?

    -Gibt es Dämonen und Geister?

    - Gibt es das Jenseits und geben
    uns verstorbene Freunde/familie wirklich Nachrichten?

    Ich frage mcih diese Fragen wirklich fast jede Woche ..

    Schon seit meiner Kindheit begleitet mich das Thema Esoterik und bereue es auch kein bisschen,meine Mutter beschäftigt sich ebenfalls mir Esoterik.
    Die Sahe sieht so aus,wie ich und mein Bruder klein waren begegnete uns eine Hand (Bitte nicht lachen) die HAnd hatt jedoch nur 3 Finger die mit Blut beschmiert waren,sie ging auf 2 Finger (Mittel und zeige) und hatte richtig Spitze Fingernägel,wenn ich das jetzt so lese denke ich sofort an die Hand von der Adams Familiy,naja vllt. habe ich mich davon ableiten lassen und dass das alles nur Vorstellung sei ? Ich habe keine Ahnung..

    Oder wie ich so ca.10 Jahre war sah ich im Schuppen einen schwarzen mann der hinter eine Tonne stand und uns andauernd anstarrte ,jedoch konnte man keine Augen sehen etc. Es war richtig gruselig,anschließend holten wir unsere Großmutter ..

    Und jetzt kommt der ärgste Teil,ich besprach die ganzen mystischen Sahen mir meiner Mutter, . Sie fing fast zum weinen an denn ..

    DAS GANZE HATTE SIE EBENFALLS IN IHRER KINDHEIT ERLEBT !!

    Mein Mutter hatte Begegnungen mit dem Teufel,Türen spielten verrückt und auch ihr Bruder hatte mystische Erscheinungen wobei er diese NIEMANDEN erzählen möchte ,er sagt nur dass er einst mit seinen Freund ine ine verfallene Hütte im Wald störberte und plötzlich erblickte er etwas vondem er nichts sagen möchte,ich befragte meine Oma,sieh sagte ,dass sie selber nichts wüsste außer,dass er eines Tages mit seinen Freund weinend und stürmisch nach hause kam,vllt. könnt ihr mir ein paar Antworten beschaffen,und bitte helft mir noch bei dieser einen Frage:

    - Bin ich zu jung für Esoterik (15)


    Vielen Dank und entschuldigung sollte ich hier im Falschen Forum sein !!
     
  2. Moonstone

    Moonstone Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Jönköping
    Hallo liebe xyzabc

    Du bist ganz bestimmt nicht zu jung, ich fing mit 13 an mich intensiv mit Esoterik zu beschäftigen, weil auch meiner Schwester und mir unheimliche Dinge geschehen sind.
    Ich denke es liegt in der Famlilie, denn meine Oma hatte auch die selben Erfahrungen...

    Natürlich gibt es Seelen, Engel (Wegbegleiter die jeder hat) usw.

    Die einen haben mehr "Glück" sie zu sehen oder gar Kontakt zu haben, andere weniger.

    Wenn Du dich mit dem Thema auseinandersetzen möchtest, dann empfehle ich Dir es langsam anzugehen, lese Bücher, spreche mit Deiner Mutti und Gleichgesinnten, es hilft Dir Dich zu entwickeln und alles besser zu verstehen ect

    LG:umarmen:
     
  3. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Hallo xyzabc,

    du bist hier schon "richtig", denn sonst wärst du nicht hier gelandet. :) Mit anderen Worten: Passt schon. Also hier die Kurzantwort für Schnellleser!

    Jein - Engel sind eine reine Erfindung der Menschen und es gibt sie SO nicht - aber es gibt "Wesen" die unter anderem diese "Rolle" für uns spielen und darüber hinaus noch eine Menge weiter Aufgaben haben.

    Die Antwort ist die selbe wie bei Engeln - es gibt sie SO nicht, aber es gibt "Wesen" deren Aktionen uns Angst machen.

    Ja.
    Ja. Wobei die Kunst ist dies zu verstehen.


    Mach dir da keine Sorgen, das ist Normal im Sinne des Wortes. Damit meine ich das dies sehr viel häufiger vorkommt als allgemein angenommen wird. Es wird nur zu wenig darüber geredet weil es immer noch verpönt und politisch nicht korrekt ist. *schulterzuck* Damit musst du leben.

    Gegenfrage: Kann man zu jung für das Leben sein? Du solltest nur aufpassen das man dich nicht mit irgendeinem Mist "überfährt". Damit ist die Eso-Syene genauso gemeint wie beliebige Religionen. Tatsache ist das es keiner von "denen" wirklich genau weis - alle stochern sie im Nebel und raten herum. Das ist leider die gnadenlose Wahrheit. Aber sei froh, das Zeitalter des Erwachens hat gerade begonnen und du erhälst in deiner Lebensspanne die Möglichkeit der Wahrheit so nahe zu kommen wie keine Generation vor dir.

    Also hab etwas Geduld, das wird alles schon. :)

    Augen Auf Und Los!

    LG
    Trekker

    :geist:


    .
     
  4. xyzabc

    xyzabc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Vielen HERZLICHEN DANK !!!! Für eure wirklich tollen Antworten !! :kiss4: :umarmen: :danke: :)
     
  5. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Wieso zu jung? Du interessierst dich für den Teil der Welt der den meisten verschlossen bleibt! Da kann man nicht zu früh mit anfangen...

    Zu der Frage ob es Engel, Dämonen, Teufel und vieles mehr gibt: Ja, gibt es!

    Du musst bedenken das der Teil dessen was Existiert sich für uns nur durch unsere Sinne definiert. Was außerhalb dieser Sinne liegt kann man entweder durch Hilfsmittel (Technik) oder Zufall (Wunder) erfassen. Gelegentlich gibt es Menschen die einen besonderen Zugang (Magie, Esoterik, Grenzwissenschaften, etc.) zu diesem normalerweise unerfahrbaren Teil der Welt haben - entweder weil es in ihrer Natur liegt, oder weil sie ihre Sinne geschärft haben.

    Wer pauschal sagt "das gibt es nicht" der ist, so leid es mir tut, nur Opfer seiner eigenen Blindheit. Gefangener seiner Wahrnehmung... :)
     
  6. Wido Barbarossa

    Wido Barbarossa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    129
    Werbung:
    Nur weil sich jemand für Napoleon hält macht ihn das lange noch nicht zu Napoleon und gerade die menschliche Wahrnehmung ist unter aller Sau und optische oder akkustische Täuschungen sind keine Ammenmärchen, nein, die gibts wirklich, es muss halt jeder für sich entscheiden wie er diese "Vorkommnisse" selektiert.

    Die Hand die du da gesehen hast xyzabc, war bestimmt keine Monsterhand per Definition...die war in deinem Kopf, so wie der restliche Esoterik-Kram.
     
  7. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Stimmt Wido - wie heisst's noch so schön? Oh wie so trügerisch. Napoleon kann niemand sein, der bin ich schon. Gibt aber noch genügend andere freie Größen... :)

    Mal abgesehen von pathologisch bedingten "Erscheinungen" ist unsere Wahrnehmung einfach zu beschränkt als das wir sagen könnten Geister und Co. wären nichtexistent. Nur denke ich das sich da, sozusagen im Verborgenen, teilweise eine andere Evolution vollzogen hat, aber eben in einer Form die wir einfach nicht "begreifen" können...
     
  8. Wido Barbarossa

    Wido Barbarossa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    129
    Genau umgekehrt, unsere Wahrnehmung ist so leicht hinters Licht zu führen, dass es zu solchen "Erscheinungen" kommt-es kommt halt drauf an wie leicht man sich beeinflussen lässt.
    Also du denkst da findet im Geheimen eine Evolution statt, die wir aber nicht begreifen können, woher hast du dann die Ahnung von deiner Evolution, wenn wir es nicht begreifen können?
     
  9. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Es ist gut das ihr eure eigene Wahrnehmung in Frage stellt, denn es stimmt schon das unsere Sinne zu leicht zu täuschen sind. Aber man sollte auch nicht sagen das wir nichts "brauchbares" wahrnehmen, denn das würde ja auch wieder nicht stimmen. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen und ist bei jedem Menschen etwas unterschiedlich.

    nach durchforsten von vielen Erfahrungsberichten habe ich erkannt das diese Erfahrungen IMMER aus zwei Teilen bestehen: Zum einen gibt es einen versteckten Teil der bei allen völlig gleich abläuft und eine Gesetzmäßigkeit darstellt. Zum anderen gibt es einen sehr viel größeren und auffälligen Teil der sehr geprägt ist von persönlichen Erwartungen und Neigungen. Der erste Teil mit den Gesetzmäßigkeiten fällt erst auf wenn man beginnt danach zu suchen. Und es ist der Teil dem man mehr Glauben schenken sollte weil dieser Kern immer wieder unter den verschiedensten Umständen auftaucht. Somit kann man da nicht mehr sagen das es schlichte Sinnestäuschung ist, sondern es drängt sich der Verdacht auf das da "mehr" dran ist.

    Aus diesen Grund sage auch ich immer wieder das man unseren Sinnen gegenüber immer skeptisch sein sollte. Mit der selben Argumentation sage ich aber auch das unsere Alltagserlebnisse bei genauer Betrachtung einen Weg eröffnen zu dem Teil unserer Welt, der für uns bisher versteckt ist. Also bleibt nicht stehen bei den berechtigten Zweifeln an unseren Sinnen, sondern versucht eher der Wahrheit näher zu kommen. :)

    LG
    Trekker

    :morgen:


    .
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.460
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Du musst wissen Barbarossa, es gibt Menschen wie du und ich - die sind noch nicht so weit .... :D


    liebe xyzabc - Engel und Dämonen gibt es nur in deinem Kopf. Da können sie aber oftmals recht hilfreich sein, sie können dich aber auch in den Wahnsinn treiben. In Wirklichkeit und echt gibt es sie - denk ich mal - nicht.

    Also lass dich nicht verrückt machen und überprüfe für dich mit gesundem Hausverstand, was sein kann und was nicht. Ein bissl den Verstand gebrauchen und die Dinge hinterfragen, dann ist das gar nicht so schwer.


    Alles Liebe
    Mandy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen