1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es sie wirklich?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Rosenkreuz, 27. Oktober 2009.

  1. Rosenkreuz

    Rosenkreuz Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Hallo,

    ich muss vorweg sagen, dass ich mir nie Gedanken um Ausserirdische oder ähnliches gemacht habe.

    Früher habe ich auch Unbekannte Flugobjekte gesehen und sie als Flugzeuge aus der Zukunft abgehakt.

    Jetzt, wo ich schwanger bin, hatte ich schon ein paar Mal ein komisches Erlebnis.

    Ich weiß von mir, dass ich in einem meiner Leben in Ägypten gelebt habe. Und eines Abends trat ein Ägyptischer Pharao (eine Seele) an mich heran und fragte mich, ob ich nun bereit wäre. Ich war begeistert (fühlte mich komplett zu ihm hingezogen) und bejahte. Daraufhin sagte er mir, dass wir bald wieder zusammen sein würden. Meine Freude war kaum zu stopen.

    Drei Wochen später war ich schwanger.

    Dann war ich eines Nachts aufgewacht, weil ich ein lautes Maschinengeräusch hörte. Ich machte die Augen auf und wurde von einem gelblichen Licht angestrahlt. Neben mir zwei Ausserirdische, die sich angeregt unterhielten. Ich habe mich in meinem Bett umgedreht und versucht, mich an meinem Mann festzuhalten (der hat ja tief und fest geschlafen). Ich sagte innerlich immer: lasst mich hier, ich will hier bleiben.

    Ich kann mich an weiße Räume erinnern und an einen wunderschönen Kosmos. Mehr nicht. Ich muss also mit auf ihrem Schiff gewesen sein.

    Dann sehe ich ständig am Himmel Lichtblitze. Vorwiegend am Tag.

    Jetzt habe ich mein ungeborenes Baby am Fußboden erblickt. Er hatte einen sehr lang gezogenen Kopf (wie die Nofretete) und kristallblaue Augen. Keine Haare.

    Ich weiß langsam nicht mehr, was ich davon halten soll:confused:

    Zu meinem Mann habe ich aus Scherz damals gesagt, wir bekommen ein ausserirdisches Kind. Langsam glaube ich das wirklich.

    Ich bin jetzt erst im 4. Monat. Was kommt denn noch alles auf mich zu?

    Auch bin ich schon sehr verunsichert. Denn ich bin nicht der Mensch, der sagt: ja, es gibt sie!

    Aber meine Erfahrungen sprechen stark dagegen.

    Kennt sich hier jemand damit aus?

    Bekomme ich jetzt einen sog. kosmischen Meister? Wird es jetzt doch spannend auf der Erde?
     
  2. gono38

    gono38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Maria Lankowitz/Steiermark/Österreich
    Ja, ganz klar. Du wurdest von Ausserirdischen besucht, und Dein Kind wird
    als Alien auf die Welt kommen. Aber nicht nur Du! Alle Frauen werden die nächsten paar Jahre Alien babys zur Welt bringen. Das ist die Invasion!!!!

    Nein, natürlich nicht. Versuch wieder auf den Boden zu kommen und erdiger zu werden.
    Dazu gehört auch das nicht "Lesen" von übersinnlichen und esoterischen Büchern.
    Aufgrund deiner schwankenden Hormone sind solche Träume und Ängste völlig
    normal. Also, ich kann Dich beruhigen. Hab selbst ne schwangere Freundin und sehe,
    was die grad alles so mitmacht.
    Dein Kind braucht Dich ! Eine Mutter mit einem klaren Kopf, ok?

    LG, Gono38
     
  3. Rosenkreuz

    Rosenkreuz Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Danke Gono für deine Antwort.

    Mir ist schon klar, dass mein Kind nicht als Alien auf die Welt kommt :lachen:

    Das ist aber auch nicht meine erste schwangerschaft sondern meine vierte.

    Bisher hatte ich immer andere Probleme wie z. B. Übelkeit oder war einfach nur genervt oder traurig. Also bisher alles ganz normal.

    Ich lese auch nicht irgendwelche esoterischen Bücher. ;) Und ein Fan von Ufos bin ich mit Sicherheit nicht.

    Hab mich wohl falsch ausgedrückt:rolleyes:
     
  4. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    lass doch einfach auf dich zukommen und mach dich nicht verrückt...
    hört sich doch richtig spannend an ;)

    und wenn du von re-inkarnation sprichst, dann solltest du mit ausserirdischen ja eigtl. kein großer prob haben, oder?!
    oder denkst du, du inkanierst ständig auf der erde?!


    @gono: lol ey, "warnt" im esoterikforum vorm lesen von "übersinnlichen und esoterischen Büchern"
    watn troll :dontknow:
     
  5. gono38

    gono38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Maria Lankowitz/Steiermark/Österreich
    Hat folgenden Grund:
    Menschen, die mit sich selbst nicht im reinen sind,
    sozusagen psychisch labil sind, haben oft mit Übersinnlichem und Heilkreisen usw. das Problem, nicht alles verarbeiten zu können.
    Da kann man dann schnell eine Psychose bekommen und in der
    Nervenklinik landen...glaub mir das passiert öfter und schneller als
    man denkt. Meiner Schwester ist es so ergangen, also weiss ich wovon
    ich spreche. Die hat mit allem aufhören müssen, sonst wäre sie
    völlig durchgeknallt. Sie machte damals u.a. Lichtheilung.

    LG, gono38
     
  6. Rosenkreuz

    Rosenkreuz Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    @panta:
    Danke für deine Antwort.:danke:

    Hat denn Reinkanation etwas mit Ausserirdischen zu tun?

    Ich dachte immer, dass wären zwei unterschiedliche Dinge?:confused:

    Also ich kann mich an sehr viele Leben erinnern, die ich durchgemacht habe. Meiner Mutter habe ich damals mit vier Jahren erzählt ich wäre fertig und bin noch mal freiwillig hier um etwas zu tun...
    Meine Mutter natürlich mit mir zum Ki.- Psychologen... aber der konnte keine Unnormalitäten feststellen.:banane:

    @gono:
    du hast natürlich durch deine schlechte Erfahrung deine Sichtweise jetzt so negativ eingestellt. Das verstehe ich, ich selbst denke auch manchmal (bin ein sehr logisch denkender Mensch), dass ich einen Knacks habe.

    Aber mir eröffnen sich immer im rechten Moment wieder die logische Erklärung (durch Situationen oder Personen, die plötzlich in mein Leben treten).

    Das sagt mir immer wieder, dass es normal ist.

    Ich habe vor vielen Jahren auch versucht so normal wie möglich zu sein und habe mit der Esoterik innerlich komplett abgeschlossen. Der Schuss ging kräftig nach hinten los. Und ich musste lernen mit diesen Fähigkeiten zu leben und bin damit auch zufrieden.

    Mache dir um mich keine Sorgen, ich habe nur gehofft für mich wieder an Erkenntnis zu gewinnen.
    Das was du meinst, sind die Menschen, die als Lebensbegleitung sich 100 Mal am Tag die Karten legen lassen und doch keine zufriedene Anwort erhalten.

    Aber wie oft so im Leben, muss ich wieder Geduldig sein und abwarten, so wie panta schon geschrieben hat.:zauberer1
     
  7. Herian

    Herian Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Neuhofen
    naja, i glaube schon an ausserirdische, mag mich da jetzt gar nicht so festlegen mit definitionen und so weiter aber dir rate ich:

    wenn es dich fertig macht, dass es ausserirdische geben könnte und sie kommen könnten dann würde ich mich eher mehr mit der contra seite befassen... versuch die beste wahrheit für dich selbst zu finden...
     
  8. SabiMa

    SabiMa Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    308
    Also es gibt diese Kornkreise, ich glaube nicht dass Menschen so etwas machen können.
    [​IMG]
     
  9. gono38

    gono38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Maria Lankowitz/Steiermark/Österreich
    warum denn nicht?
    Was soll daran besonderes sein? Der Mensch hat schon ganz andere Dinge
    gemacht.....
    Glaubst Du wirklich, die Aliens haben nix besseres zu tun als 100 Lichtjahre
    zu reisen, nur um dann bei uns (zufällig immer England, weil es da ja soo
    schön ist), moderne Kunst in ein Feld zu hauchen, nur dass wir dann blöd
    davor stehen und sagen: "Wow, das ist nicht von Menschenhand!"
    Da kommst ja selber zu Lachen, oder?
    Es gibt noch viel schönere Kornkreise, bei welchen man Menschen bei
    der Arbeit daran, erwischte.
    Aber wie Du willst, ich will keinem seinen Glauben nehmen.

    LG; Gono38
     
  10. Travis

    Travis Guest

    Werbung:
    Doch, genau das versuchst du hier, deinen Glauben als den einzig Richtigen anzupreisen.
    1. Kornkreise gibt es überall in der Welt, nicht nur in England
    2. Klar gibt es auch von Menschen geschaffene Kornkreise, liegt in der Natur Dinge nachzumachen
    3. Du bist wie immer nicht voll Informiert oder verbreitest hier mit absicht immer nur die halbe Wahrheit, nämlich die die Dir gefällt und in Dein Weltbild passt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen