1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es Schicksal?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von kevkev, 11. August 2009.

  1. kevkev

    kevkev Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Neuwied
    Werbung:
    Hallo Liebe Forenleser,

    halltet mich für verrückt oder nicht, aber ich wüsste mal gerne ob es sowas Wie Schicksal wirklich gibt?

    Ich kann es mir sonst nicht erklären warum bisher alle meine Freundinnen entweder Suizitgefährdet waren oder sich geritzt haben. Ich kann mir nicht vorstellen das man mich damit bestrafen möchte.

    Ich kann mir aber auch nicht erklären warum es so ist. Ich wüsste mal nicht das ich Irgentwas an mir habe was helfen könnte.

    Über einen Rat oder auch sonstige Antwort würde ich mich sehr freuen.


    Liebe Grüße

    KevKev
     
  2. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Sein "Schicksal" gestaltet man sich selbst, indem man sich (mehr oder weniger unbewußt) immer und immer und immer ... wieder PartnerInnen aussucht, die ähnliche Merkmale aufweisen (und das meist bis ins hohe Alter hinein :)).
     
  3. ALINALUNA

    ALINALUNA Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Österreich
    Hallo kevkev!!!

    Schon allein weil man sich immer wieder mal diese Frage stellt,kannst du nicht verrückt sein!!!!

    Diese Frage stellt sich jeder im laufe seines Lebens weil man gerne das Gefühl hat alles kontrollieren zu können.
    Wenn aber immmer und immer wieder ähnliches (meistens für uns negatives) ankommt so zweifelt man doch...
    Es kommt die Frage auf "Warum immer ich?"
    so geht es jedem manchmal....Schon deswegen muss die Frage lauten "Warum immer wir!!!"

    Ich hab dir meine Sicht aus einem anderen Thread hier gepostet,weil das Thema doch sehr ähnlich ist...

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=2194675&postcount=71

    Denn ob Gott oder das Schicksal existiert ist aus der Perspektive dann egal!

    liebe Grüsse!
     
  4. Wellenbewegung

    Wellenbewegung Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    189
    Ort:
    NRW
    Hi Kevkev,
    Schicksal gibt es in dem Moment, wo du an Schicksal glaubst. Wenn du nicht dran glaubst gibts auch keins. Also entscheide selbst, ob du ein Schicksal hast oder eigenverantwortlich bist. Ich persönlich tendiere ja stark zu letzterem. ^^
    Nun ma zu der Sache mit deinen Freunden. Man zieht durch sein Verhalten (grade in jungen Jahren oft) immer dieselbe Art von Menschen an. Ich hatte früher 'nen Freund der hat auch nur Leute angezogen, die schwerste Probleme hatten. Warum? Weil er 'nen ausgemachten Helferkomplex hatte und das auch auf 1000 Meilen ausgestrahlt hat. Diese Ausstrahlung deiner "Persönlichkeit" kommt durch Gestik, Mimik, Sprechart und so weiter zustande und nicht zu vergessen auch durch deinen Kleidungsstil. Stark vereinfacht ausgedrückt: Als auf der Staße lebender Punk zieht man halt eher Punks als Yuppies an. :D Wie bei allen Lebensaspekten gilt auch hier: Du bestimmst was dir passiert!
     
  5. kevkev

    kevkev Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Neuwied
    Vielen Dank für eure Antworten. Die hat mich doch sehr zum nachdenken angeregt.

    ganz ganz Liebe Grüße
    kevKev

    *hel*
     
  6. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Hallo kevkev

    Nun, ob es Schicksal gibt oder nicht, ist, denke ich, Glaubenssache. Ich persönlich glaube sehr daran, dass es das Schicksal gibt, aber ob du daran glauben willst, ist deine Sache. Fakt ist: was du glaubst beeinflusst dich auch, deine Ansichten, deine Lebenseinstellung, manchmal sogar dein Handeln.

    Hmm, zu deinem Problem habe ich aber eine andere Idee: kann es sein, dass du irgendetwas an diesen Mädchen/Frauen besonders anziehend findest (vielleicht gerade, dass sie Probleme haben)? Vielleicht ziehst du sie an, indem du eine gewisse, unbewusste Faszination dafür hegst?

    Ich zb lande immer wieder bei Typen die irgendwie ein Problem haben oder ein bisschen angekratzt sind oder ein bisschen zwielichtig sind oder was auch immer. Ich habe das mal beobachtet und festgestellt, dass mich gerade das reizt und ich deshalb unbewusst immer wieder nach solchen Ausschau halte.

    lg
    Krähe
     
  7. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Das ist, was ich meine - etwas kompakter beschrieben ;)
     
  8. HamsterofDeath

    HamsterofDeath Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    911
    nein5

    es gibt dinge, die ergeben sich einfach, ohne dass es einen sinn macht. wenn du einen würfel oft genug wirfst, kommt mal 123456654321 raus, aber es stecke deswegen kein sinn dahinter
     
  9. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    ich denke es gibt kein persönliches schicksal ... es gibt nur ein unpersönliches bzw. ein gesamtes schicksal .. denn alles im universum bewegt sich bzw. entwickelt sich .. das schicksal des ganzes wird ebenfalls mein schicksal sein .. dazu bin ich der meinung, dass jedes individuum in diesem leben sehr bedeutungsvoll ist .. das leben kennt diese bedeutung, und lässt irgendetwas bestimmtes durch uns geschehen .. das ist unser schicksal ..

    lg
    PT
     
  10. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Unseres dasein ist schon SCHICKSAL...wir Leben ihm der eine Gut der andere eher schlecht,wir machen uns es entweder schwer oder leicht..das was uns MITGEGEBEN wurde steuern wir und verändern es..doch am Ende geschiet doch immer das was geschehen soll..Egal was wir tun..also suche NIEMALS bei dir irgendwelche Art von Schuld für das was andere tun....
    LG
    Eisfee62
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen