1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es Menschen ohne Seelenpartner?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von JinAna, 11. September 2010.

  1. JinAna

    JinAna Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    70
    Ort:
    München
    Werbung:
    Hallo zusammen

    grad in ltzter Zeit höre ich immer wieder in meinem Bekanntenkreis, das sie ihren Seelenpartner/verwandten getroffen hätten.

    das ist serh schön und ich frage mich ob es die Zeit momentan ist, seinen Seelenpartner zu finden.

    allerdings geht es mir persönlich da sich immer wieder Menschen kennenlerne mit denne ich eine Zeitlang befreundet bin, aber so wirklich Menschen die ich lange kenne mit denen ich lange befreudnet bin, mit denen ich seelenverwandt bin habe ich nicht.

    Ich habe das oft anfangs geglaubt aber es hat sich in nichts aufgelöst

    Deshalb frage ich mich ob es Menschen gibt deren Aufgabe es ist, ohne seelenpartner zu leben
    Und ob das meine Aufgabe ist, die ich einfach zu akzeptieren habe.

    Auch was Partnerschaftne angeht bin ich nicht gerade reich bestückt ich hatte is jetzt vor sieben Jahren eine Partnerschaft ansonsten niemanden und ich bin 28

    Kennt irh sowas von euch auch das ihr niemandem begenet der euch seelenverwandt erscheint??

    Lg JinAna
     
  2. Conrad

    Conrad Guest

    Überall, überall, liebe JinAna, tausende, achwas, Millionen, Milliarden!! :D

    Angenehm wird es wenn einer merkt, das es auch gut so is. *chrrr*

    --

    Ich verstehe dein Leid nicht, wenn ich ehrlich bin. Erstmal - ist Seelenverwandtschaft -für mich- ein unhinterfragter Glaubenssatz der esoterisch-katholischen Kirche. Da wird ja so unheimlich viel gefühlt und geglaubt, keiner weiß Genaues. Und ich finde es auch nicht so sehr nachahmenswert. ;)

    Guck, wenn du ohne lover bist und es dir gut geht - also entweder brezelst du dich auf und ravst einen in einem hippen Club ab, wo Kerls sind, die dir gefallen. Oder du bleibst einfach zufrieden? :D


    Oder: Du hast einen dir selber nicht bewussten Absichtsrahmen.

    Vlt suchst du keinen einfachen Kerl, sondern jemanden der spirituell und kreativ ist? Da wirds scho schwieriger.

    LG
     
  3. JinAna

    JinAna Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    70
    Ort:
    München
    ja genau so jemanden suche ich ehrlichgesagt denn ich bin nicht der typ für Discos und bin auch meist nicht so das mich andere typen haben wollen die ienfach so in ne disco gehen.

    aber mir gings jetzt nicht um beziehung seelenpartner kann auch jemand sein mit dem man keine beziehung hat, kann ja auch ne Frau sein.

    lg JinAna
     
  4. Conrad

    Conrad Guest

    Ja, kann auch gleiches geschlecht sein.

    Das gibt es. Aber ... muß es?

    Hallo Erwartungs-HÖHE? "Es muß ein Seelenpartner sein!" = als Erklärung für eine Beziehungsscheu?

    think about it

    LG & nice WE
     
  5. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    es war ja nie Aufgabe aller, Seelenverwandte als Partner zu finden, ist er/sie doch nur der sich nächste Teil dieser Seele, doch jede Seele soll ja ihr Leben leben und finden...nicht ihren Verwandten, im realen Leben meidet man sie oft sogar:D
     
  6. Siobhan

    Siobhan Guest

    Werbung:
    Ob man einen Seelenpartner in diesem Leben findet oder nicht, entscheiden nicht wir. Es kommt darauf an, ob es überhaupt sinnvoll ist, sich in diesem Leben wieder zu treffen. Wenn man ihn trifft, kann man sich immer noch entscheiden, ob man ihn überhaupt als Seelenpartner anerkennen will oder nicht. Dass er einer ist, weiß man einfach. Das kann man auch nicht erklären - schon gar nicht Menschen, denen das noch nicht passiert ist. Aber einen Seelenpartner zu treffen, heißt nicht zwangsläufig, dass mit ihm Friede, Freude, Eicherkuchen und der Himmel auf Erden ins Leben einzieht, sondern es werden einem oft verdammt schwere Aufgaben gestellt.

    Ich sage immer, meinen Seelenpartner zu treffen, war für mich das allerschönste, aber zugleich auch das allerschlimmste, was mir in meinem Leben passiert ist. Aber ich bin trotzdem dankbar, und werte es als ein Geschenk, das nicht jedem Menschen zuteil wird.
     
  7. perlchen

    perlchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hallo,


    ja gibt es, mich. Ich habe weder freundschaftlich noch partnerschaftlich das Gefühl, meinen Seelenpartner bisher getroffen zu haben. Vielleicht stelle ich mir aber auch nur zu viel unter Seelenpartner vor, oder ich find ihn evt. noch.

    Viele Grüße.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen