1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

gibt es Jeneistskontakte oder alles nur Betrug?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von erni, 8. Oktober 2008.

  1. erni

    erni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bei Ulm
    Werbung:
    Gibt es wirklich jemand der Erfahrung gemacht hat ?
    Gibt es jemand der den Kontakt herstellen kann?

    Wie kann ich einen Kontakt herstellen???????
     
  2. Antonius

    Antonius Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Rheinhessen
    Liebe Erni,

    es gibt Jenseitskontakte.

    Jeder Mensch hat jenseitskontakt - zumeist, ohne dass er sich dessen bewusst ist. Dieser Kontakt ist der Kontakt mit dem Schutzpatron, der ein ständiger Begleiter ist. Er pricht mit seinem Schützling auf unterschiedlichen Wegen:
    • Gefühl ist die häufigste Art, den Schützling zu beeinflussen
    • Intuition, also Gedanken, die plötzlich vohrhanden sind
    • Inspiration als 3. Möglichkeit. Bei der Inspiration hört man in ich sich eine Stimme oder man sieht ein Bild mit dem geistigen Auge.
    Wenn man sich dessen bewusst ist, kann man mit seinem Schutzpatron richtige Gespräche führen! Man muss also überhaupt nicht suchen, welchen Weg man beschreiten muss, um einen Jenseitskontakt zu bekommen.

    Ich nehme aber an, dass du nicht diese Wege meinst, sondern beispielsweise einen selbst hergestellten Kontakt zu einem verstorbenen Menschen, den man von früher kennt. Davor möchte ich aber dringend warnen, denn, vorausgesetzt man hat die erforderliche Medialität, um mit Geistwesen zu kommunizieren, so besteht immer die große Gefahr, dass man nicht den gewünschten Kontakt hat, sondern Kontakt zu einem anderen Geistwesen.

    Es gibt viele erdgebundene Geistwesen, die darauf warten, Kontakt zu einem suchenden Menschen zu erhalten. Diese Geistwesen schmücken sich mit hochtrabenden Namen, viele geben sich als Erzengel oder gar JESUS CHRISTUS aus und sprechen mit dem Medium mit wohltönenden Worten und erzählen Dinge, die oftmals weit von der Wahrheit entfernt sind.

    Es gibt Literatur, wie das Buch von Pfarrer Johannes Greber (nachzulesen in www.psygrenz.de) über den Kontakt mit der Geisterwelt GOTTES, in dem auf die Risiken und Möglichkeiten der Kontakte hingewiesen wird. Dieses Buch wird übrigens vom Positiven Geistigen Reich empfohlen!

    GOTT zum Gruß,

    Antonius
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen