1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es irgendetwas schönes auf dieser Welt?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Alceste, 9. November 2011.

  1. Alceste

    Alceste Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    72
    Werbung:
    Nachdem ich mich jetzt so durch die diversen Themen umgesehen habe, scheinen fast nur negative Themen oder Verschwörungstheorien zu existieren. Ich weiss es geht hier um Politik und Gesellschaft, aber gibt es irgendetwas gutes was euch an Menschen, oder überhaupt an der Welt gefällt?
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.295
    Ort:
    Coburg
    Ja, ne Tasse Kaffee. :morgen:
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    nein, gibt es nicht
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ja!
    Mich! :zauberer1
     
  5. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Ja...z.B. mein Bett:)

    und da gehe ich jetzt hin...

    und auf die 100erte anderer schöner Dinge
    gehe ich dann morgen ein...

    Gute Nacht...:umarmen:
     
  6. Alceste

    Alceste Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    72
    Werbung:
    Ironie ist ja schön und gut, aber ich habe mein Eingangspost schon auch ernst gemeint, und wenn eine Tasse Kaffee, oder ein Bett wirklich das schönste ist...hätte ich mir das auch ersparen können.
     
  7. Signe

    Signe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.530
    Ich habe mal alle Deine Beiträge (5 an der Zahl) gelesen...
    Wenn Du schon solch eine Kritik gleich zu Beginn Deiner Anwesenheit hier im Forum äußerst, wieso gibst Du nicht selbst ein paar Beispiele, von den Dingen, die Du schön findest .....?
    Evtl. kannst Du auf die Art manch einen überzeugen und ihn aufmerksam machen, auf die schönen Dinge des Lebens.

    - und ja - Du hättest es Dir sparen können - ist kein Eingangsbeitrag, auf den jemand wirklich Lust hat, ernsthaft zu antworten.
    Ich habe es getan - ernsthaft geantwortet -
    und um auf Deine Eingangsfrage zurück zu kommen:

    für mich gibt es jede Menge gute Dinge, die die Gesellschaft betrifft. In der Politik fällt mir da nicht ganz so viel ein.;)
     
  8. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    so manch blühende grüne pflanze ....:rolleyes: - ist schon schön

    meist sinds die kleinen dinge ... obwohl die pflanzen auch schön groß werden

    grüße liebe
    daway
     
  9. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Ich kann diese Frage gut verstehen.
    Ich finde das Beste an dieser Welt ist das, was es nicht gibt.
    Der Einfallsreichtum und die Fantasie des Menschen, die Macht der Imagination und Schöpfung.

    Was wir sind, ist nur ein Schatten dessen, was wir sein könnten.

    Ja, es gibt es in der Welt viel Schlechtes, viel Hass und Misstrauen.
    Es gibt viele rücksichtslose, hoffnungslose oder auch abgeschliffene Seelen, die nun als eine Art Zombies unter uns wandern.

    Das ist deren Weg, nicht meiner.
     
  10. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Werbung:
    die (durchaus schmerzvolle) erkenntnis halte ich aber dennoch für sehr wichtig - denn ohne diese erkenntnis hat der mensch nicht die chance eine andere richtung einzuschlagen die eben nicht den charakter von hass, rücksichtslosigkeit, verlogenheit, hinterlistigkeit, betrug, korruption etc in sich trägt

    somit kann man für sich wählen ...
    find ich das gut - fühlt sich das gut an - förder ich das

    oder gehe ich einen anderen weg

    in der esoterik - kommt man glaub ich nicht darüber hinweg sich mit diesen dingen auseinanderzusetzen - wenn man anfängt zu denken was man tut usw.

    schöne dinge sind auch wenn man auf sich selbst stolz sein kein
    wenn man etwas geschafft/erreicht hat was eben aus ehrlichkeit zu sich selbst entstanden ist und nicht die ernte von hinterlistigkeit, usw. ist

    grüße liebe
    daway
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen