1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es hier jemanden, der sich mit JENSEITSKONTAKT auskennt???

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von sanny1011, 10. September 2011.

  1. sanny1011

    sanny1011 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    gibt es hier im Forum zufällig jemand, der sich mit Jenseitskontakt auskennt?

    Ich würde so gerne irgendwie mit meinem toten Opa "in Kontakt" kommen.

    Leider geht es mir finanziell nicht gerade gut und ich kann mir sowas zur Zeit einfach nicht leisten es bei einem "Profi" machen zu lassen.

    Es ist jedoch ein HERZENSWUNSCH von mir!
    Und ich denke mal, es würde mir sehr helfen, um endlich loslassen zu können.

    Wenn ich wüsste *WIE MAN SO EINEN KONTAKT SELBER HERSTELLT* oder *WIE MAN ES LERNEN KANN, DEN KONTAKT HERZUSTELLEN* würde ich es ja selber versuchen.
    LEIDER bin ich nicht von Natur aus mit dieser GABE gesegnet.

    Im Gegenzug würde ich Pendeln (so viele Fragen wie man möchte) oder mich im Karten legen versuchen. Ich muss aber von vorne rein sagen, das ich bei beidem noch in der Lernphase bin.
    Würde mich sehr freuen, wenn sich jemand melden würde!
    (hier im Thread oder per PN)

    Vielen Dank im voraus!

    Wünsche ALLEN noch ein schönes Wochenende!

    Lieben Gruss
    sanny1011
     
  2. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Liebe sanny1011,

    würdest du als Laie mit Sprengstoffen experimentieren wenn dir jemand erklärt was zu tun ist, an einer Hochspannungsleitung herumbasteln, mit infektiösen Viren arbeiten? Oder würdest du das einem Profi überlassen?
    Jenseitskontakte, dazu gehören aber auch Tischen- u. Gläserrücken, Quija-Board usw. sind eigentlich noch heikler als die beschriebenen Beispiele. Wer sich da laienhaft versucht, darf sich nicht wundern wenn eine Besetzung daraus resultiert. Denn meistens kommt nicht nur der Gerufenen, falls er es überhaupt ist, da diese Wesen lügen um bleiben zu können, sondern es kommt irgendwer der eine ähnliche Entsprechung findet.
    Wenn ihnen das Tor geöffnet wurde bleiben sie auch, mit allen Konsequenzen, denn auch sie brauchen Energie und die holen sie sich vom Wirt.


    Schöne Grüße, omnitak :)
     
  3. sanny1011

    sanny1011 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Köln
    Hallo Omnitak,

    Du hast ja Recht mit dem was Du sagst, nur was soll ich tun? Ich kann ja schlecht jemanden fragen, ob einer diesen Kontakt für mich "herstellen" kann.
    Seid dem Tod meines Opas ist es mein größter Wunsch, mit ihm in Kontakt zu treten. Zudem interessiere ich mich schon seid meiner Kindheit für sowas, nur leider habe ich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis niemanden, der sich ebenfalls "ernsthaft" dafür interessiert. Es gibt zwar ein paar, die finden sowas krass das man diesen Kontakt herstellen kann und ist ja nicht so, als hätten wir das nicht schon versucht, jedoch hat es nicht funktioniert. Ich denke mal, weil welche die nicht dran geglaubt haben dabei waren.

    Weisst Du, wären meine "Finanzen" besser, würde ich das ja auch vom Profi machen lassen (- nur man hat ja auch bei nem Profi keine Garantie darauf, das es klappt.)

    Könntest Du mir evtl. irgendwas "anderes" empfehlen bzw. gibt es eine andere Möglichkeit, Kontakt herzustellen? (ich kenne das z. B. beim Gläserrücken nur, das man mind. 2 Personen sein muss - jedoch bieten manchmal Einzelpersonen einen solchen Kontakt an -nur ich bin leider immer zu spät.) Wie schafft es eine Einzelne Person diesen Kontakt herzustellen?

    Vielleicht kannst Du oder jemand anderes mir irgendwie weiterhelfen?!

    Würde mich zumindest über jeden Tip etc. sehr freuen!

    Vielen Dank im voraus!

    Gruss
    sanny1011
     
  4. angelviola

    angelviola Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    477
    Ort:
    daheim
    Hm ich weiss nicht, früher oder später bekommt man die Möglichkeit, Kontakt mit einem verstorbenem zu haben. Es dauert halt seine Zeit.
    Bei mir einmal ca 25jahre und 8jahre. Dafür passt es dann und es ist "echt"
     
  5. LastAlgiz

    LastAlgiz Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    328
    Ich möchte niemanden auf den Schlips tretten, das soll auch kein negativ ausstoß sein. Ich glaube aber das Wesen oder Menschen die mit Verstorbenen reden oder besser gesagt als verstorbene reden, die Chronick oder Erbinformation lesen von Wesen die mit dem Toten durch geburt verbunden sind, sie Channeln sozusagen die Persönlichkeits Struktur. Das ist so als würde ich Seth (Schwarze leitung oder Kryon (Blau-Gelbe Leitung Channeln). Denn die Persönlichkeits struktur in dieser Welt ist sehr Grobkörnig und alles dutch die Polarität berechen und zurückverfolgbar.


    Lukas
     
  6. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.188
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Werbung:


    Nichts einfacher als das! Immer wenn Du an Deinen Opa denkst, spürt und erfährt er es.

    Allerdings musst Du wissen, dass er nach dem Eintritt ins Jenseits nach der Begrüssung erst mal einen Anpassungsschlaf macht, der kann bis zu einigen Jahren dauern, um die Schwingung anzupassen.

    Alle Gedanken, die Du in dieser Zeit an ihn denkst, wird er nach seinem Erwachen erfahren. Ab dann aber merkt er immer sofort dass Du an ihn denkst und was Du denkst.

    Am besten tut es ihm, wenn Du immer wieder für ihn betest. Das ist wie Balsam.

    Was eine Kontaktnahme via mehr oder weniger gute Medien betrifft, so bist Du nie, aber auch gar nie sicher, ob Du nicht irgendwelchen Foppgeistern aufgesessen bist. Das Geld kannst Du Dir also sparen.

    Handelt es sich um eine lebenswichtige Information, dann bitte Deinen Schutzengel inständig um Antwort. So dieser es ebenfalls für gut befindet, wird er Dir Antwort zukommen lassen.

    lg
    Syrius​
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen