1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

gibt es heutzutage nur Kartenleger?

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von shino, 17. Februar 2009.

  1. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    Werbung:
    Hallo hallo...

    mja.... die Frage ist schon gestellt...
    und zwar die...

    gibt es heutzutage nur Kartenleger?

    egal welcher Bereich.... ob Magie... Heilung... Lebensberatung.... allgemein Esoterik... überall fast nur Kartenleger...

    ist das menschliche Bewusstsein schon tot?

    in diesem Sinne

    :katze3:
     
  2. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Also meines lebt noch und ist sehr aktiv. :D

    Aber ich meine zu wissen, was du meinst... es gibt Kartenleger "wie Sand am Meer", aber die Nachfrage ist halt auch entsprechend. Und am besten noch, wenn man die Verantwortung auf die Karten schieben kann..... ;)

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
  3. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    schön zu hören dass dein Bewusstsein lebt! :zauberer1

    ja.. das ist ja das Traurige, dass die Nachfrage so groß ist.... Menschen sind gar nicht hinter wahren Heilung her sondern hinter Sensationen und jemanden, der ihnen alles löst... sagt... heilt... macht und tut...

    Die Frage ist nur ob es die anderen dazu berechtigt sie auszunutzen....

    :katze3:
     
  4. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo shino

    Ich denke, man muss da beide Seiten betrachten. Zum Ausnutzen gehören zwei. Einer der tut, und einer, der lässt. Hat was mit Eigenverantwortung zu tun, sich als Kunde nicht ausnutzen zu lassen. Nachdem es so viele Kunden gibt, die ihre eigene Verantwortung gern auf andere Medien (Karten, Pendel, was auch immer) abschieben, wirds "schwierig". Warum sollte Kartenleger Kunden, die zum "hundertsten Male" anrufen, abweisen? Dann ruft Kunde den nächsten an... und den nächsten... und den nächsten... Diverse Geldmaschinen (Esoteriklines) sprechen da eine beredte Sprache. Klar ist das auch seitens des Kartenlegers Geschäftssache, er "muss" ja auch seinen Lebensunterhalt verdienen, Steuern zahlen, etc.

    *Das beste Coaching ist jenes, welches erreicht, dass der Kunde keinen Coach mehr braucht.*

    Wie oft wurde ich selbst hier im Forum via PN kontaktiert, ob ich demjenigen die Karten legen könne..... Und wenn ich dann in der Antwort schrieb, dass es in dieser speziellen Situation nicht um den Herrn XY gehe sondern um sie selbst (wie sie selbst damit am besten umgeht; wie sie lernen kann, dass es ihr selbst wieder gut geht), dann war meist Sendepause.

    Jo, an sich selbst arbeiten ist halt manchmal anstrengend. ;)

    Liebe Grüsse :)

    lichtbrücke
     
  5. APImember

    APImember Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Wien
    guten morgen ihr lieben,

    also ich denke, jedes medium ( so auch karten) kann manchmal sehr hilfreich sein.
    ich finde es schade wenn nur darauf geachtet wird und man seine eigenen fähigkeiten dann ganz ausschließt.
    ich selbst lege auch karten, aber nur sehr selten und wo ich das gefühl habe, dass das jetzt gut ist.
    karten können eine gute unterstützung sein, aber man sollte sie doch nicht zum hauptaugenmerk seiner fähigkeiten ernennen.
    ich kenne auch menschen die machen nur das, und ich finde es nicht gut. man sollte schon auch an sich arbeiten und nicht in das muster "karten sagen mir eh alles" reinfallen. zudem sind die eigenen seelenvollen sinne tausendmal zuverlässiger.

    lg, nicole
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    wattt willste denn damit sagen:lachen:
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ne so läuft das nicht....:confused:
     
  8. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wie denn? :confused:
     
  9. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    In Neudeutsch bedeutet das ungefähr:

    Kartenleger haben kein menschliches Bewusstsein.

    :lachen::lachen::lachen:
     
  10. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Hallöchen

    Wie meinst du denn das? Sorry, hätte vielleicht das Ironie-Schildchen anbringen sollen. ;)

    Ja, durchaus. Ich selbst verwende auch teilweise Karten, allerdings mag ich keine Zukunftsdeutungen. Mir ist viel wichtiger, den Kunden in seine Eigenverantwortlichkeit zu führen und ihm verständlich zu machen, dass das Hier und Jetzt wesentlich ist.

    Liebe Grüsse :)

    lichtbrücke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen