1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es geister und Dämonen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von cryingAngel16, 28. Februar 2010.

  1. cryingAngel16

    cryingAngel16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Wer kennt es nicht, dass ihm erzählt wird, irgendjemand hätte einen Geist gesehen. Ist es euch schon so gegangen. habt ihr schon einen geist gesehen.
    Oder ist es nur ein Mythos?????:rolleyes:
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.308
    Ort:
    Coburg
    "Geister" können positiv oder negativ sein.

    Dämonen gehören zur negativen Kategorie.
     
  3. cryingAngel16

    cryingAngel16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    schon aber hattest du schon mal ein erlebnis, das das beweeist oder hast du das nur gehört
     
  4. Elin

    Elin Guest

    Jeder erschafft sich seine Wirklichkeit selbst.
    Wenn Geister und Dämonen zu jemandes Wirklichkeit gehören,
    dann sind sie für ihn durchaus real, also existent.
     
  5. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Sorry Eli .... muss ich ein wenig widersprechen. Ich hatte nicht dran geglaubt ... dat gibts ja nur im Film .... und dann passieren verrückte Dinge, was nicht angehen kann ... denkst schon, hast eine anner Waffel.... ich wurde eines anderen Belehrt ... natürlich kann ich es nicht beweisen.

    :umarmen: [​IMG]
     
  6. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.606
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Werbung:
    Erst einmal ein herzliches Willkommen. Wenn Engel schreien, dann sollen sie auch eine echte Antwort bekommen.

    Nein, ich habe noch keinen Engel gesehen. Im übertragenen Sinn schon, weil so mancher herzensguter Mensch ein Engel auf Erden ist. Aber das was du meinst, nämlich einen ätherischen Engel, einen solchen habe ich noch nie erlebt.

    Und trotzdem glaube ich an Engel. Für mich sind sie kein Mythos der menschlichen Phantasie. Weißt du, wenn man ausreichend viele Bücher gelesen hat, dann stößt man verlässliche Berichte von Engelsichtungen oder Engelbegegnungen. Wohlgemerkt: die Berichte sind verlässlich. Ein Zweifler sagt, dass in diesen Berichten nur von Täuschungen ohne zu lügen erzählt wird.

    So bleibt es ja doch wieder daran hängen, ob man glauben will oder nicht.
    LG - reinwiel
     
  7. Elin

    Elin Guest

    Indem versucht wird Geschehenes zu erklären,
    werden Geister und Dämonen als mögliches Erklärungsmodell herangezogen.
    Es können auf viele Geschehnisse mehrere Erklärungen angewendet werden (Konstruktivismus),
    wobei man sich aber nie sicher sein kann, ob es stimmt,
    was als Erklärung gilt.
    Angenommen, jemand erlebt etwas, das für ihn unerklärlich ist,
    jemand anders sagt diesem dann, das waren sicher Geister oder Dämonen,
    die das verursacht haben. Damit treten diese in die Wirklichkeit desjenigen ein,
    der nun als mögliche Erklärung Geister und Dämonen gelten lässt.
    Für Situationen, die ähnlich unerklärbar scheinen wird nun das gelernte Erklärungsmodell angewandt, wobei meist das Hinterfragen ausbleibt,
    da die Erklärung für den Moment schlüssig und befriedigent wirkt. Sonst wüsste man ja wieder nicht, was da eigentlich dahintersteckt,
    und diese Ungewissheit ertragen viele Menschen nicht. Sie brauchen was greifbares,
    auch wenns dann Geister und Dämonen sind...;)
    Sie sind für sie wirklich real geworden, da sie ihre Existenz nicht mehr in Frage stellen
    und ihnen Dinge zuschreiben, die man eben nur jemanden zuschreiben kann,
    der tatsächlich existiert.
     
  8. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Wer sagt denn das glaube etwas ist das bewusst geschieht? etwas wofür man sich entscheiden muss?

    Das muss man nämlich nicht, es gibt eine Form von Glauben der du dir selbst noch nicht bewusst ist und doch ist sie bereits vorhanden und kann durch entsprechende Ereignisse zum Vorschein kommen.

    Ich habe auch nie wirklich an Geister geglaubt, zumindest dachte ich das... bin auch welchen begegnet und trotzdem der Meinung dass sich jeder seine eigene Wirklichkeit schafft, sowohl bewusst als auch unbewusst.

    Damals konnte ich es mir nicht erklären, trotzdem war sofort klar dass es Geister sind.
    Wenn ich da heute zurück denke, wer sagt mir dass da nicht doch etwas ganz anderes geschehen ist und ich das nur nicht anders interpretieren konnte?

    Wir lassen uns verdammt schnell täuschen, vor allem dann wenn wir erlebtes nicht weiter hinterfragen und alle Möglichkeiten in Betracht ziehen bevor wir glauben etwas zu wissen.

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
  9. Alair

    Alair Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    507
    Ort:
    Schweiz
    Hallo cryingAngel16

    Ich habe auch schon Geister gesehen, aber nur im Bereich der Vorstellungskraft.
    Ich glaube aber nicht dass es echte Geister waren sondern nur Projektionen der eigenen Phantasie, die nach gewissen unbewussten archetypischen Regeln funktionieren.

    Ich gaube auch nicht dass es für den Menschen ein bewusstes weiterexistieren nach dem Tod gibt. Wenn es aber eins gibt, ist es mit Sicherheit möglich mit solchen Wesen zu kommunizieren, oder sie auch erscheinen zu lassen.

    LG Alair :)
     
  10. Cleopatra2000

    Cleopatra2000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    3.960
    Werbung:
    An Dämonen glaube ich definitiv nicht - und auch ist mir niemals einer über den Weg gelaufen.

    Meine Gorssmutter ist mir mal spontan erschienen - ein paar Jahre nach ihrem Tod - und das war absolut keine Einbildung. Auch glaubte ich damals an gar nichts. Und war mehr als überzeugt davon, dass es nichts gibt. Da dachte ich noch wie Sabbah.;)

    Ich frage mich aber, war es ein Geist, oder ein Engel? Als was bezeichnet man dies? Vermutlich ist dasselbe gemeint?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen