1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es für Tiere ein Leben nach dem Tod

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von nici1972, 1. Januar 2005.

  1. nici1972

    nici1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Meinen Mann und mich haben in den letzten vier Monaten leider einige Schicksalschläge ereilt... Zuerst hatte ich eine Frühgeburt, unser Sohn ist dann fünf Tage später gestorben. Dann ist meine Oma von uns gegangen und vor 10 Tagen mussten wir einen unserer geliebten Kater einschläfern lassen.
    Nun stelle ich mir ständig die Frage ob es auch für Tiere ein Leben nach dem Tod gibt und ob sie dort sind wo auch die verstorbenen Menschen sind?!
    Freunde versuchen meinen Mann und mich nämlich immer damit zu trösten dass unsere Lieben da "oben" jetzt alle vereint sind.
    Ich wünsche mir wirklich dass es so ist...denkt ihr dass ist so?!
     
  2. cogola

    cogola Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Österreich
    du fragst ob es für tiere ein leben nach dem tod gibt, aber bist du dir sicher dass es für MENSCHEN ein leben nach dem tod gibt?! :schaukel:
     
  3. Michael77

    Michael77 Guest

    Hallo Nici,

    Wenn es für Menschen ein leben nach dem Tod gibt, gibt es das auch für Tiere, denn wo liegt da der Unterschied? Tiere sind genauso Lebewesen. Nur weil Menschen manchmal "intelligenter" erscheinen, heißt das noch lange nicht, das sie die einzigen Lebewesen sind, die Wiedergeboren, etc.. werden können.

    Liebe Grüße,
    Michael
     
  4. nici1972

    nici1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wien
    Ich bin für mich überzeugt dass es ein Leben nach dem Tod gibt, wie auch immer das aussehen mag....ich glaube einfach daran dass nach dem körperlichen Tod die Seele bzw. Energie noch weiterexistiert.
    Ich streite ja nicht ab dass das für Tiere auch möglich sein soll, im Gegenteil ich wünsche mir von ganzen Herzen dass alle meine Lieben irgendwo vereint sind und warten bis ich irgendwann mal zu ihnen komme...Aber kann man sich das alles wirklich so vorstellen wie z.b. in dem Film "Hinter dem Horizont"?! Keiner kann das wissen...
    Mir gehen halt zur Zeit sehr viele Gedanken durch denk Kopf, eben auch der ob Tiere und Menschen in den gleichen "Himmel" oder wie immer man das nennen mag kommen.
     
  5. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Ja, Nici - das tut es.

    Sag ich dir als altgediente Katzenmami mit so einigen Erfahrungen in dieser Richtung.
    Wenn es dir weiterhilft, da gibt es ein Buch mit dem Titel " Wenn deine Tiere sterben" - vl. kannst du es irgendwo finden.

    Aber Bücher hin und her, ich habe es in einigen Fällen erlebt, dass sie wiederkamen. Zu einer Zeit, in der ich überhaupt nicht damit rechnete, mit meinen Gedanken ganz woanders war.

    Es war so, als würden sie kurz sagen: " Hee, Olle - da bin ich wieder. Wieder ganz gesund, wieder ganz glücklich, alles ist in Ordnung."

    In einem Falle hätte mich ein unbedarfter Beobachter sicherlich einliefern lassen, als ich plötzlich alles fallen und liegen ließ und wie doof auf dem Fußboden rumkrabbelte und unter alle Möbel schaute - denn da war Siri´s typischer " Eben die Olle veralbern Schrei - gewesen ", mehrmals nacheinander...
    Man sollte dazu sagen, dass sie mehrere Monate davor verstarb. Und ich in dem Moment an alles mögliche andere dachte, aber sicher nicht an Siri.

    Und - achte mal auf deine Träume. Da gibts verschiedene "Qualitäten".

    Unsere Lieben sind da - egal ob Mensch oder Tier. Leben ist unkaputtbar - nur die Hülle ändert sich.

    Lieben Gruß von RitaMaria
     
  6. Santina

    Santina Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Kreis Tuttlingen, Ba-Wü
    Werbung:
    Hallo Nici,

    ich habe vor einigen Monaten zufällig als ich krank im Bett lag eine Sendung gesehen mit James van Praagh (ein sehr bekanntes Medium aus den USA), daraufhin habe ich mir ein Buch von ihm gekauft und regelrecht verschlungen. Ich bin nämlich bisher auch nicht damit klargekommen dass es kein Leben nach dem Tod geben soll. In diesem Buch schreibt er auch über Tiere nach deren Ableben. Du solltest es unbedingt einmal lesen. Mir hat es sehr geholfen!

    Mach dir keine Sorgen.
    Lieben Gruß
    Santina
     
  7. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    was ist der Mensch anderes denn ein Tier??

    Ok, wir haben gelernt aufrecht zu gehen, uns - manchmal - an Regeln zu halten und unsere Umwelt ziemlich effektiv durch unsere Technik zu beeinflussen, aber im Endeffekt??

    Leben ist Leben egal in welcher Form - wer da glaubt das die schönen Seiten des Lebens, zum Beispiel das Weiterleben, nur dem Menschen zusteht, der irrt... :)
     
  8. strubbel-annie

    strubbel-annie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo Nici,

    ja, ich glaube auch, das Tiere eine Seele haben. Ich selbst habe zwar "nur" Erfahrungen mit verstorbenen Menschen machen dürfen, aber von Freunden weiß ich, das es bei Tieren wohl auch so sein muß.

    Das mit dem Beachten Deiner Träume kann ich nur bestätigen. Vielleicht helfen Dir auch Meditationen weiter. Deine Lieben sind jedenfalls nicht weg, nur sind sie für das "normal" menschliche Auge nicht mehr sichtbar, können sich jedoch durch Träume und andere Dinge bemerkbar machen.

    Vielleicht kehrt auch Dein Kater mal irgentwann in anderer Gestalt in Dein Leben zurück.

    Liebe Grüße,
    strubbel-annie
     
  9. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo,

    ich bin der Meinung, daß es auch für Tiere kein Leben nach dem Tode gibt. Das ist allein aus logistischer Betrachtungsweise garnicht möglich.

    Denken wir das Märchen doch mal zuende:

    - Wenn es für Tiere ein Leben nach dem Tode gibt, gibt es für alle Tiere ein Leben nach dem Tode
    - das schließt auch Insekten und Arachnoiden mit ein
    - Wenn es alle Lebewesen mit einschließt, schließt es auch Viren und Bakterien ein

    Da Viren im Jenseits dann bereits tod sind, kann man sie auch nicht mit Medizin töten.

    Die Konsequenz daraus ist, daß das Jenseits ein virenverseuchtes Paradies für Kammerjäger wär. Problem wäre nur, daß der Kammerjäger die Kakerlaken nicht mehr töten könnte.. da sie ja bereits tot sind.

    Und ich möchte mir eine Billiarde bisher verstorbener Kakerlaken, Würmer und Maden nicht mal im Traum vorstellen.

    Gruß,
    lazpel
     
  10. nici1972

    nici1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Liebe Lazpel,

    das heisst du glaubst auch nicht daran dass es für Menschen ein Leben nach dem Tod gibt? Ich mein, man kann ja nicht sagen "Leben", aber irgendwas mit der Seele, mit der Energie des Menschen muss doch passieren. Es gibt doch auch genug Beweise dafür.
    Ich denke bzw. hoffe ich dass es für Menschen und Tiere, also Lebewesen die eine Seele haben, etwas danach gibt.
    Ist es nicht ein bisserl zu weit ausgeführt dass du dann meinst man müsste auch Insekten und Bakterien miteinbeziehen. Also, ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen dass Insekten und Bakterien eine Seele haben.
    Manchmal ist bei mir schon kurz der Gedanke gekommen ob man nicht einfach nur sagt es gibt ein Leben nach dem Tod weil dass einfach die trauernden trösten soll. Aber bei den Menschen gibt es ja genug Beweise dass es nachher was gibt.
    Ich weiss halt nicht ob es dass von Tieren auch gibt da ich mich bis jetzt noch nie mit dem Thema beschäftigt habe.
    Ich könnt mir aber auch vorstellen dass Seelen von verstorbenen in anderen wiedergeboren werden...

    lg
    Nici
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen