1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es eine Reiki-Familienaufstellung

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Scheckchen, 25. November 2006.

  1. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Werbung:
    Hallo,

    kann man mit Reiki eine Familienaufstellung durchführen? Wie funktioniert sowas mit Reiki? Nimmt man da die Symbole des zweiten Grades zur Hilfe?

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Wenn du damit sowas meinst - was in die Richtung von Bert Hellinger und/oder Matthias Varga von Kibed und Insa Sparrer geht - eindeutig nein, weil dazu brauchst du Repräsentanten und keine Symbole.

    Aber da es auch Kartenleger gibt, die behaupten, sie würden Familienaufstellungen durchführen, wirds auch Reiki-Meister geben, die auf diesen grad aktuellen Zug aufspringen.
     
  3. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo ChrisTina,

    ich habe von der Reiki-Familienaufstellung bei herzenssache gelesen. Gucke einfach mal über die Suchmaschine nach dem Begriff Reiki Familienaufstellung, dann landest Du auf die genannte Seite :) Die scheinen wirklich so eine Aufstellung nach Hellinger zu meinen bloss auf dem Reiki-Wege *grübel*grübel*

    Liebe Grüße,
    das grübelnde Scheckchen :confused:
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Kommt wahrscheinlich auch drauf an, was jemand unter Reiki-Weg versteht ;-)

    Wär aber interessant zu erleben, was in derartigen Familienaufstellungen anders sein sollte, als in *normalen* - ausser dass das Reiki-Pickerl drauf ist, weil nur wenn Klient zu nichts gezwungen wird, was er nicht will hat für mich noch nichts mit Reiki zu tun sondern ist auch bei den meisten Aufstellungsleitern, ob, oder ob nicht in irgend einer Linie nach Hellinger, eigentlich normal.

    Andererseits stellt sich mir die Frage, wenn der Aufstellungsleiter selbst Reiki praktiziert ob dann nicht sowieso immer Reiki mitfließt, wenn wer was braucht. Oder mit jeglicher Form von irgendwelcher Energiearbeit.
     
  5. herzenssache

    herzenssache Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Sankt Veit a.d. Glan /Kärnten
    Hallo Ihr Lieben,

    da wir in gewisser Weise direkt angesprochen worden sind, hier zur Erklärung :liebe1: :
    Wir sind schon lange Zeit mit der Familien Aufstellung verbunden. Es ist wirklich eine wunderbare Methode gewisse Problembereiche zu lösen. Wie gesagt, gewisse aber nicht alle Problembereiche. Wir haben eigenständig die Aufstellungsarbeit verändert- dies bedeutet, wir Behandeln z.B. mit Gyoshi Ho dem Heilen mit den Augen innerhalb der Aufstellung. Wir nutzen die Aufstellungsarbeit um gewisse Themen herauszuarbeiten und behandeln innerhalb der von der geistigen Welt eingegeben Lösungsbilder mit Reiki. Die Ergebnisse sind erstaunlich und sehr sanft. Was wir nicht tun ist feste Aufstellungsformen zu verwenden, da für uns jeder einzelne zu einzigartig ist, als nach einer Schablone zu arbeiten.
    Handelt es sich dabei um "auf den Zug aufspringen" ? Dagegen verwehre ich mich, da kaum jemand zwei Jahre unentgeltliches Behandeln vorweisen kann, und so wie wir noch immer untentgeltliche Termine anbietet, oder für die, die bereit sind für unsere Leistungen zu bezahlen bei einer Arbeit mit zwei Meistern unnabhängig von der Zeit nur 60,00 Euro zu verlangen. Ganz im Gegenteil, wir verwehren uns gegen jede Form von Geschäftemacherei mit dem Leid von Hilfesuchenden, was bei einem Schnitt von 15,00 Euro die Stunde nur wenige von sich behaupten können.
    Von Herzen alles Liebe,

    Matthias
     
  6. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Werbung:
    Hallo Matthias,

    vielen Dank für Deine offene Stellungnahme zu der Reiki-Familienaufstellung. :danke: Jetzt habe ich eine Vorstellung davon, was es mit der Verbindung Reiki und Aufstellung auf sich hat.

    Liebe Grüße,
    scheckchen :liebe1:
     
  7. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Sehr informative und schön aufgebaute homepage !!!

    lg die lilaengel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen