1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es eine Aura???

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von tine30, 17. Februar 2005.

?

Gibt es eine Aura??

  1. Ja, ich bin überzeugt davon, ich sehe sie auch

    89,8%
  2. Nein, ich glaube nicht daran

    10,2%
  1. tine30

    tine30 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    Nachdem ich einige intressante Antworten über meine Frage zum Thema "Bücher über die Aura" bekommen habe, möchte ich hier eine Umfrage starten:
    Gibt es eine Aura ja, oder nein?!

    Bin schon neugierig!!

    cu
     
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Hi na die hälfte hier hat sicher schon eine Aura gesehen. Für mich ist die Frage nicht passend. Es wird immer davon ausgegangen daß die Aura gesehen wird, aber die Aura wird wahrgenommen (und das ist mit alen Sinnenqualitäten möglich), die meisten Menschen sehen halt Farben, weil sie sich darauf konzentrieren. Ich selber fühle die Aura in erster Linie in zweiter sehe ich keine farben sondern eher Formen. Daß sie da ist daran kann ich nicht mehr zweifeln. Allerdings sollte man sich immer wieder prüfen, daß man nicht ins phantasieren kommt und sich was einbildet.
    Liebe grüße Inti
     
    Vedanta und krieger32 gefällt das.
  3. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo,

    warum halten sich Aberglauben, insbesondere der Glaube an eine Aura in diesem Falle, so hartnäckig, obwohl sie schon zigmal widerlegt und ausgeräumt wurden?

    Der beste Auraleser im Westen wurde vor einem Fernsehpublikum geprüft und versagte kläglich. Das Berkeley Psychic Institute (BPI) sandte die beste Auraleserin, die das Institut aufbieten konnte, damit diese $10.000 gewinnen sollte, wenn sie einen Test besteht. Sie stimmte darin überein, daß der geplante Test angemessen und genau war. Der Test wurde auf einem Programm im Fernsehen übertragen, das von Bill Bixby moderiert wurde.

    James Randi war derjenige, der die $10.000 aufbrachte. Die Auraleserin wurde mit 20 Personen auf der Bühne konfrontiert. Sie sagte, daß sie die Auras sehen könnte, alle Personen hätten eine Aura, und diese strömte mindestens einen Fuß oder zwei über dem Kopf einer jeden Person aus.

    Die zwanzig Auraträger verließen die Bühne. Ein Vorhang wurde hochgezogen und deckte eine Anzahl von Fächern auf, hinter denen nur einige der zwanzig Leute standen. So betrachteten Bixby und die Auraleserin zwanzig Fächer, aber nur einige von ihnen waren wirklich mit Personen bestückt.

    Die Auraleserin wurde gebeten, zu prüfen, ob sie über den Fächern Auras sehen konnte. Sie meinte, sie könne die Auras sehen. Um ihre 10.000$ einzustreichen, mußte sie lediglich die Fächer identifizieren, hinter welchen sich Personen befanden. Sie sollte dies tun, indem sie die Aura der jeweiligen Person über dem Fach sah.

    Dem Publikum wurde eine Luftkameraansicht des Verfahrens gegeben. Die Auraleserin behauptete, daß sie vor jedem der Fächer eine Aura sah und daß es eine Person hinter jedem Fach gäbe.

    Die Fächer wurden entfernt und deckten 6 Leute auf.

    Die Auraleserin schien nicht sonderlich überrascht. Sie konnte sich trösten, daß 6 aus 20 keine allzu schlechte Quote sei.

    (Quelle: http://www.skepdic.com/auras.html)

    Gruß,
    lazpel
     
  4. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo

    Ich wollte es erst auch nicht glauben, dass es eine Aura gibt. Dann aber hat Erzengel Gabriel mir vom Sirius gechannelt, ich solle mal ganz genau hinschauen. Das habe ich dann auch gemacht. Und siehe da, ich habe sogar die Aura von meinem Meerschweinchen Pinky gesehen. Sie ist gelb-schwarz gestreift. Und da Pinky in letzter Zeit so depremiert ist, habe ich mir die Frage gestellt, ob das mit dem BVB (Borussia Dordmund) zusammenhängt, die tragen doch auch gelb-schwarz und denen soll es ja auch nicht so gut gehen. Ausserdem bin ich am überlegen, ob Pinky wirklich der richtige Name für mein Meerschweinchen ist, wo die Aura doch gelb-schwarz ist. Was soll ich nur mit dem armen Kerl machen, wenn der BVB auch noch absteigt?

    Alles Liebe. Gerrit
     
    Vedanta gefällt das.
  5. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo Lotusz,

    Aura-Transplantation. Ist derzeit der letzte Schrei in den Kirlian-Kamera-Läden. Kostet nur 2300 EUR mit vorherigem 2-Tage-intensiv-Kursus bei einer anerkannten Astrologin.

    Ich glaube, Zynismus ist manchmal wirklich die beste Reaktion :)

    Gruß,
    lazpel

    P.S: Für die anderen: Zu spät. Aura-Transplantation habe ich mir soeben patentieren lassen.
     
  6. SophiaLabiel

    SophiaLabiel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Tine!

    Ich kann es zwar nicht sehen, aber ich bin überzeugt, dass es so etwas gibt (wie auch immer man es nennen mag ;) ).
     
  7. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Lotusz,

    so locker?
    Wirken die PC-Muskelübungen schon, oder war es ein Damenbesuch von der Andromeda Galaxy?

    Also ich sehe eine Aura bzw. eine weiße dünne Strahlung um jeden Körper (auch Straßenlaternen) herum, ich vermute ,daß ist eine Lichtrückwerfung. Manchmal sehe ich auch zwischen dieser Strahlung ein dünnes Band einer anderen Farbe. Bei Bergen habe ich einmal eine blaue hohe Strahlung gesehen.
    Gut sieht man die Aura im Spiegel.

    MfG

    Olga :)
     
  8. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo Olga,

    Haben Berge also inzwischen auch Auren? Da würde sich Semyon Kirlian im Grabe umdrehen.

    Gruß,
    lazpel
     
  9. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Hat Semoyon Kirlian meine Augen?

    MfG

    Olga
     
  10. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Werbung:
    Hallo Olga,

    Nein, allerdings hatte er eine Kamera erfunden, mit der er meinte, Auren fotografieren zu können.

    Gruß,
    lazpel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen