1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es Dämonen in gleichzeitiger Menschen/Tiergestalt?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Asokia, 14. Juni 2007.

  1. Asokia

    Asokia Guest

    Werbung:
    Hi Leute, :)

    wer kennt sich aus? Existieren Dämonen in menschlicher und gleichzeitig tierischer Gestalt? Welche Ziele verfolgen sie?

    Vllt. eine etwas ungewöhnliche Frage, wäre aber über jede Antwort dankbar.

    Liebe Grüße Asokia :)
     
  2. fhedor

    fhedor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    940
    Ort:
    München >< Ingolstadt
    Hallo Asokia,
    ich finde die Frage deshalb ungewöhnlich, weil es ja paradox ist, dass eine Wesenheit gleichzeitig zwei unterschiedliche Gestalten haben können sollte.

    Aber ich habe bei den Hawlitzkis gelesen, dass sie schon mit Besetzern (erdgebundene verstorbene Menschen) gearbeitet haben, die in ihren Astralkörpern schon so stark verunstaltet waren, dass sie tatsächlich schon eher wie Tiere bzw. Dämonen aussahen (weil sie schon sehr lange Zeit voller Hass, Rachegefühle und sonstiger negativer Gefühle umhergeisterten, dass sich die Astralsubstanz ihrer Astralkörper diesen Bewusstseinsinhalten angepasst haben).

    Weiß nicht so recht, ob ich damit deiner Frage nahe komme.
    Falls dich Näheres darüber interessiert, kann du solche Gestalten über den Link in meinem zweiten Teil meiner Buchvorstellung anschauen.
    -->http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=973618&postcount=3

    fhedor
     
  3. battaflei

    battaflei Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    12
    Hallo Asokia!

    Ich kann Dir auch nur sagen, was ich denke. Habe mich das auch schon des öfteren gefragt. Sehe hin und wieder Menschen, bei denen ich mir denke, daß sie sehr böse sind, keine Seele haben oder eine schwarze Seele. Aber ob diese Menschen, einfach nur abartige böse Menschen oder wirklich Dämonen sind, weiß ich nicht. Erscheinungen von Dämonen gibt es wohl. Aber ob sie in einem tatsächlichen Menschen auftreten weiß ich nicht.

    battaflei
     
  4. Asokia

    Asokia Guest

    Super, vielen, vielen Dank fhedor,

    genau das hat mir jetzt sehr weiter geholfen! Du hast mir praktisch nur das bestätigt, was ich selber schon gefühlt und vermutet habe, nur eben noch nicht mit Sicherheit wußte.

    Und vielen lieben Dank auch für Dein Buchtip!

    Liebe Grüße Asokia :)
     
  5. Asokia

    Asokia Guest

    Hallo battaflei,

    danke für Deine Antwort! :)

    Ja, es gibt tatsächlich Dämonen. Und manchmal bedienen sie sich unbemerkt der Körper mancher Menschen.
    Damit müssen wir wohl oder übel leben und umgehen lernen.

    Liebe Grüße Asokia :)
     
  6. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Werbung:
    Hi @ All,

    :nono: Ich muss dir da leider widersprechen! Dämonen sind Erfindungen von Leuten, die es nicht besser wussten. Diese Legenden entstanden zu einer Zeit, als die Erde noch anerkannt eine Scheibe war. Und Unterhaltung aus Hollywood macht die Sache nicht besser. Schau lieber auf das, was theflor schreibt. Das ist viel näher an der Wahrheit als alle Buffys dieser Welt.

    Ja man wird von allen Seiten bequatscht, dabei ist es im Grunde egal ob noch mit Körper oder bereits ohne. Eltern, Lehrer, Pfaffen, Politiker, Freunde und auch Feinde. Alle kommen sie und wollen ein beeinflussen und einen dazu bringen die Welt so zu sehen wie sie es für "richtig" halten. Dem gilt es zu widerstehen. Selbstbewusstsein und ein fester Standpunkt sind da das Mittel der Wahl. Wer etwas übernimmt ohne es für sich zu hinterfragen hat quasi bereits verloren. :autsch:

    LG
    Trekker



    :geist:




    .
     
  7. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Manchmal zeigen sich die Wesen so. Die Menscheit brauchte wohl einfach wieder einen Namen für die Angsteinjagenden Wesen (erdgebundenen Seelen) das sie selst nicht wissen was es ist und Angsthaben.

    Das ist einfach eine bezeichnung für Hass, Zorn, Wut, Angst, dunkelheit, usw. Mit diesem Wesen konnte die Kirche ganz schön viel anrichten.

    Ich selber habe nie solche Wesen gesehen, nur immer Seelen die wütig, Zornig und einfach bösaritg waren. Nur Weil jemand zornig ist, ist er ja nicht der Teufel.
     
  8. LiberNoI

    LiberNoI Guest

    thats it

    metaphysische wesenheiten ... lieg ich da richtig?

    lg vom liber
     
  9. jacobus

    jacobus Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    141
    Das ist einfach eine bezeichnung für Hass, Zorn, Wut, Angst, dunkelheit, usw. Mit diesem Wesen konnte die Kirche ganz schön viel anrichten.


    naja, das is schon ein bisschen mehr als das.es gibt schon mehr als man sieht oder anfassen kann.


    http://wiki.anthroposophie.net/Phantome,_Spektren,_Dämonen,_Geister
     
  10. LiberNoI

    LiberNoI Guest

    Werbung:
    naja vieleicht sollten wir sagen ...

    die gestalt von Hass, Zorn, Wut, Angst, dunkelheit,...
    oder die bildliche form von Hass, Zorn, Wut, Angst, dunkelheit,
    noch besser das lebendige wesen von Hass, Zorn, Wut, Angst, dunkelheit,

    lg vom liber
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen