1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es Asylrecht in Europa?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 28. März 2012.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.742
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    In vielen Ländern werden Homosexuelle verfolgt ode auch mit dem mTote bestraft. Bekannt sind dafür unter anderem Nigereia, Pakistan, Iran, Jamaika oder Kenia und weitere mehr.

    Wissenschaftler der Freien Universität Amsterdam haben im Jahre 2011 untersucht, wie die Staaten der EU mit homosexuellen Flüchtlinger verfahren...Das Ergebnis ist ernüchjternd: allein in Italien ist Homosexualität ein Asylghrund. Auch wenn Homosexuelität in ihren heomat unter Strafe stehen oder soigar mit dem Tote besrtaft werdfen, ist es kein Asylgrund und werden die asylbewerfber abgelehnt und in ihre Hemat abgeschoben.

    Auch D. ist keine ausnahme. Auch hier bekommen Schwule oder Lesben kein politisches Asyl. Theoretisch auf dem Papier geniessen politisch verfolgte oder schwule und lesben in D. ein Asylrecht - der Praxis ist anders. Ganz selten erhält ein Verfolgte in Deutschalnd Asyl. Wesentlich ehrlicher wäre, wenn D. dies zugeben würde, und nicht so täte als ob...



    Shimon1938
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Womit D. auch Recht hat, was noch?
    Ist D. eine Melkanlage?
    Ob nun schwul o. lesbisch dass ist immerhin eine pers. Angelegenheit warum soll ein Land dafür einstehen.
    Ich denke momentan hat D. anderweitige Probleme also "Bitte" gönnt D. eine Auszeit im Sinne für dass eigene Volk!!!
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.742
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    Deine "argumente" sind wiedermal so daneben dass ich es nicht "kommnetiere"... nur so viel: dann soll D. offen sagen, dass in D. kein "Asylrecht" mehr bestent. Punkt.


    shimon
     
  4. Palo

    Palo Guest

    Ich verstehe gerade nicht, was das mit politischem Asyl zu tun haben soll.
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Wieder mal möchte ich beiläufig erwähnen das D. einen politischen Skandal nach dem anderen fahren lässt, dass eigene Volk wird vernachlässigt bis zur Ohnmacht.
    Steuergelder des Volkes werden verschwendet wohin ist ja allgemein bekannt, aber D. hat keinen Cent übrig wenn z.b. auf einen Schlag 11.000 Menschen ohne Job da stehen, da frage ich mich schon wo sind denn die Gelder die immerhin in Deutschland von dem Volk erwirtschaftet wurden, dass sich jetzt in einer Notlage befindet!!??
    Was willst du denn da noch kommentieren wenn ich Recht habe alles hat seinen Level.
    Und dann kommst du mit Asylrechte für Lesben u. Schwule auf wesen Kosten?
    In der Hoffnung dass sich D. in der nächsten Jahren politisch verändert und dass wird es mit Sicherheit, dem Steuergelder verschwenden einen Riegel vorschieben.....unterschätze nicht die Generationen die da heranwachsen, sie werden sich nicht abzocken lassen.
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.230
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Ich würde Homosexualität als Grund gelten lassen, wenn es darum geht Asyl zu gewähren, sofern er im Heimatland Verfolgung ausgesetzt ist. Aber dann sollte schon klar sein, dass derjenige auch wirklich homosexuell ist.

    Ist das gleiche bei jemandem der politische Verfolgung geltend macht, sich aber bisher nirgends politisch engagiert hat.

    Ich bin eben auch nicht der Meinung, dass ein Land oder eine Gesellschaft notwendigerweise jeden aufnehmen muss, schon deshalb, weil es auch einfach nicht genug Arbeit gibt.

    LG PsiSnake
     
  7. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    und ich frag mich ob KIFFER in Holland um Asyl ansuchen können ????

    sie werden ja in vielen ländern politisch verfolgt
    und auch dementsprechend diskriminert
    ganz egal ob medizinische gründe vorhanden sind oder nicht ...

    :wut1:

    grüße liebe
    daway
     
  8. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland


    :thumbup:

    Und meine Wenigkeit ich so als schuldloses kleines Wesen- bin nur ein winzigkleiner Bestandteil in der politischen Veränderung(Bewegung)- auf die meine Generation und der mir noch nachfolgenden baut.
     
  9. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.742
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    über diese profezeiung, lachen auch die deutsche hühner*


    :ironie:


    shimon
     
  10. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Werbung:
    na hoffen wirs ... dann komm ich mir auch nicht mehr so allein und verlassen vor wie heute :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen