1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gewissheit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Haris, 2. März 2006.

  1. Haris

    Haris Guest

    Werbung:
    Die letzte Gewissheit kommt wenn niemand Gewissheit sucht. Gewissheit bedeutet nicht: sich gewiss sein von etwas, sondern das Fehlen von jemandem der Gewissheit sucht. Das ist die letzte Gewissheit weil sie nicht verschwinden kann und kein Objekt braucht!
     
  2. Sverre

    Sverre Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    373
    Ort:
    derzeit Deutschland
    Und wer ist Haris in dieser Angelegenheit? Sozusagen das Sprachrohr der Gewissheit, exclusiv für Sverre? Oder knüpfe ich bereits wieder?
     
  3. Haris

    Haris Guest

    Wer oder was ist wie oder was bleiben unbeantwortbare Fragen. Es gibt unendliche Möglichkeiten darauf zu antworten, aber keine Antwort wird es ganz aufklären. Fragen führen zu neuen Fragen, Suchen zu neuem Suchen und immer so weiter. Fragen erzeugen einen Jemanden der sucht, Suchen erzeugt einen Jemanden der fragt. Gewissheit ist jenseits von Fragen und Suchen, vor dem Anfang, nach dem Ende, in der Unterschiedslosigkeit zwischen Anfang und Ende, zwischen Du und Ich.
     
  4. boerni

    boerni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Chur
    Können wir wissen, dass Gott uns angenommen und gerettet hat?

    Schon viele Menschen haben mir gesagt: «Niemand kann wissen, dass man nach dem Tod zu Gott kommt. Erst nach dem Tod werden wir es sehen!»

    Stimmt das?

    Woher weisst du, dass du einmal bei Gott sein wirst?

    In einer Evangelisation hörte ich etwas, was ich vorher noch nie gehört hatte: Der Redner sagte, wir können wissen, ob wir in den Himmel kommen oder nicht. Was uns von Gott trenne, seien unsere Sünden. Deshalb hätte Gott seinen Sohn Jesus Christus in die Welt gesandt, damit er stellvertretend für die Sünden aller Menschen sterbe. Und weil der Sohn Gottes für uns am Kreuz gestorben sei, könne er alle unsere Sünden vergeben und uns den Himmel schenken.

    Er fuhr weiter, die Taufe allein, die Konfirmation, die Firmung oder die Kommunion mache noch keinen Christen aus uns. Notwendig sei eine bewußte Hinwendung zu Jesus Christus als unserem Erlöser und Herrn. Wer ein Christ sein wolle, der müsse seine Sünden im Gebet Jesus Christus bekennen, ihn als seinen Erlöser und Herrn in sein Herz aufnehmen und bereit sein, nach dem Willen Gottes zu leben. Wer nie eine solche Entscheidung für Jesus Christus getroffen hätte, der sei auch kein Christ und komme nach dem Tod nicht zu Gott in den Himmel.

    Bisher war ich der Meinung, den Himmel müsse man mit guten Werken verdienen. Ich erkannte, dass Gott mich persönlich liebt und mir den Himmel schenken möchte. Die Worte der Bibel erreichten mein Herz.

    Der Evangelist lud alle ein, die sich für Jesus entscheiden wollten, nach der Predigt zu ihm zu kommen. Ich ging nach dem Vortrag zum Evangelisten. Er erklärte, dass man im persönlichen Gebet dem Herrn Jesus alle Sünden bekennen darf und dann die Vergebung im Glauben annehmen kann. Ich bat Jesus im Gebet um Vergebung aller meiner Sünden. Nun glaubte ich, dass Jesus mir vollkommen vergeben hat. Er verspricht nämlich in Hebräer 10,17: “...und ihrer Sünden und ihrer Gesetzlosigkeiten werde ich nicht mehr gedenken. Wo aber dafür eine Vergebung ist, gibt es kein Opfer für die Sünden mehr.”

    Der Evangelist erklärte weiter, dass man nun Jesus in das gereinigte Herz aufnehmen solle, so wie es in Johannes 1,12 beschrieben wird: “So viele ihn (Jesus) aber aufnahmen, denen gab er das Recht, ein Kind Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben.”

    Voller Freude bat ich Jesus, in mein Herz zu kommen. Ich war nun ein Kind Gottes geworden. Ich war gewiß: Meine Sünden sind vergeben. Mein Leben gehört Gott. In der Vergangenheit hoffte ich auf einen gnädigen Gott. Jetzt aber war ich gewiß, dass ich für meine Sünden nicht mehr bestraft werde. Jesus verspricht in Johannes 5,24:
    “Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern ist vom Tod in das Leben übergegangen.” Nun wußte ich, dass ich nach meinem Tod in den Himmel komme. Gottes Wort bezeugte es mir in 1.Johannes 5,11-13: “Und dies ist das Zeugnis; daß Gott uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in seinem Sohn. Wer den Sohn hat, hat das Leben; wer den Sohn nicht hat, hat das Leben nicht. Dies habe ich euch geschrieben, damit ihr wißt, daß ihr das ewige Leben habt, die ihr an den Namen des Sohnes Gottes glaubt.”

    Die Gewissheit der Rettung kommt durch das Vertrauen auf Gottes Wort, die Bibel.

    Welche Bibelstellen geben dir die Gewissheit, dass du das ewige Leben hast?
     
  5. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Niemand kann wissen, dass man nach dem Tod zu Gott kommt. Erst nach dem Tod werden wir es sehen!

    Wie wahr, wie wahr !
     
  6. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Werbung:
    Ja genau Niemand.....
     
  7. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Welche Bibelstellen geben dir die Gewissheit, dass du das ewige Leben hast?

    Das können wir nicht haben !!!! Wir könnens vielleicht sein, aber niemals haben !!!

    :nono: Tue uns doch bitte den einen Gefallen, und höre endlich mit diesem verkappten EGO Gesülze auf :nono:
     
  8. Haris

    Haris Guest

    Kein Wort gibt mir diese Gewissheit!

    Es gibt nur Gott - alles "andere" sollten wir uns abschminken!
     
  9. Sascha81

    Sascha81 Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Siegburg
    Du hast die Gewissheit Nr. 57.:D :banane:
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Du bist ein ComPjuuuuuuuuuter mein Guter :)
     

Diese Seite empfehlen