1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gewissheit

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von DUCKFACE, 21. Oktober 2012.

  1. DUCKFACE

    DUCKFACE Guest

    Werbung:
    Gewissheit

    Ich schick' Dir einen Liebesgruß
    Tief in den Gedanken;
    Möge er nun von Dir nehmen
    All jenes zehrende Wanken.

    Bangst Du um Beständigkeit,
    Um Liebe und Vertrauen?
    So wird er Dir Gewissheit spenden,
    Lässt in mein Herz Dich schauen.

    Dort siehst Du meine Zuneigung,
    Erkennst mein starkes Lieben,
    So dass Du sicher rufen kannst:
    "Weicht von mir, zweifelnde Lügen."
     
  2. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    gut zu lesen.
    danke schön :)
     
  3. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    vertrauen

    nichts ist sicher
    alles verändert sich hier auf erden,
    wie muster im sand

    im licht und im dunkeln
    in fülle und leere geb ich mich hin dir,
    der göttlichen hand

    :blume:
     
  4. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.781

    Funktioniert nicht.

    Gewissheit muss aus einem selbst kommen und man kann sie auch nicht herbeireden oder herbeidenken.

    Man kann einer anderen Person keine Gewissheit "spenden".
     
  5. DUCKFACE

    DUCKFACE Guest

    Werbung:
    Und das Fundament der inneren Objektpermanenz, aus der die Gewissheit in sozialen Beziehungen resultiert, legt man am besten, indem man bereits den Kleinstkindern immerzu wechselnde Bezugspersonen zumutet, gell?
     

Diese Seite empfehlen