1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gewissensbisse, welcher Engel hilft mir?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Vagabond, 26. September 2005.

  1. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Werbung:
    Ich hab aus nicht ganz klar definierbaren Grund Gewissensbisse die mir aufn Nerv gehen vor allem deswegen weil mir nicht ganz klar ist warum
    Ich weiss zwar mit welchen Personen das im Zusammenhang steht, aber eben nicht genau den Auslöser
    Es ist nicht mal was wirklich ernstes, aber es quält mich ein wenig und auf die Erinnerung daran kann ich nicht klar zugreifen. (yep... Alkohol)

    Hat jemand ne Idee wie ich das auflöse mit Hilfe eines Engels oder auf andere Weise?
     
  2. ojas 1

    ojas 1 Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    129
    Ort:
    tirol
    es wäre ratsam dich mit den menschen zu treffen und deine sache ihnen erklären.
    gehe aus dir raus, wäre ein zeichen für stärke.

    dein schlechtes gewissen lässt dich nciht ruhen weil du nicht ehrlich zu dir warst und nicht in liebe gehandelt hast.
    denke darüber nach.

    p.s. gott verzeiht jede sünde wenn man es zu tiefst bereuht, doch die sünde des ZWEIFELS verzeiht er niemals.

    du kannst es schaffen
     
  3. Raphael 0022

    Raphael 0022 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Frankreich franz./deutsche Grenze
    Hi Tenchuu,

    auch ich rate dir, sprich dich mit den menschen aus, die du glaubst verletzt zu haben.

    alles liebe
     
  4. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Whouh :)
    OK war klar dass das so rüberkommt. Ich will mich natürlich nicht vor dem Problem verstecken. Ich hätte mich dem Problem auch gestellt sofern es eines gab
    Ich denke das ganze beruht auf einem Misverständnis in einer Dreiecksgeschichte in Verbindung mit unbegründeter Eifersucht
    Da wäre mit reden nicht wirklich viel passiert bzw. hätte es das wahrscheinlich verschlimmert

    Jedenfalls hat sich das ganze für mich gelöst, wahrscheinlich dank der Hilfe von Erzengel Michael
     
  5. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    :angry2: doch nicht weg... allerdings ist das Gefühl jetzt noch nerviger geworden
    Wobei ich die Theorie dass es mit irgndwelchen Ereignissen in letzter Zeit zu tun hat verworfen hab. Ergibt immer weniger Sinn

    Das Gefühl ist nicht mehr wirklich klar definierbar und einfach nur zum kotzen
    Hat jemand Ahnung von Besetzungen und wie man diese selbst los wird? Solche die einfach nur weg wollen?
     
  6. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Ein kleiner Tipp von mir:

    Vergebe und verzeihe Dir selbst.....das ist meistens der erste und effizienteste Schritt den Du setzen kannst. Womit wir Menschen am meisten Probleme haben, ist , daß wir uns selbst vergeben.

    Alleine dass Du nun in Deinem Bewußtsein den Fehler erkannt hast, ist ebenfalls ein guter Schritt, wahrscheinlich wirst Du in Zukunft nicht mehr den selben Fehler begehen.

    Natürlich kannst Du die Engel, Gott, Feen oder was weiß ich um Hilfe oder Beistand bitten, sie werden auch bei Dir sein, aber im Grunde geht es darum, daß Du das Ruder in der Hand hast.

    Alles Liebe!
     
  7. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Gute Ansage Ninja... meine Probleme löse ich soweit ganz von alleine. Da hab ich kein Problem mit

    Wie ich zu der Besetzungsgeschichte komme:
    Ich hatte bisher nicht wirklich viel zu tun mit Esoterik usw. und in letzter Zeit ist alles etwas schicksalhaft witzig verlaufen. Jedenfalls hatte ich einfach keine Antworten mehr und ich wusste meine Mom hat damit ein wenig zu tun
    Jedenfalls bin ich dadurch zu einer "Sitzung" mit SRT und Reiki gekommen

    Sie hat mir einiges an Blockaden und Besetzungen genommen sowie einiges an Karma gelöst. An dem Tag war ich wieder völlig frei und ich konnte mich endlich wieder mal spüren
    Daher glaube ich auch daran und es ergibt für mich Sinn, sowie die Informationen die ich bekommen habe alle Sinn ergeben und für mich einiges beantwortet haben
    Bis auf eine Ansage die mir etwas Sorgen bereitet aber nicht nach Blödsinn für mich klingt

    2 Tage später... wieder dieses drückende Gefühl + unerklärliches Trauergefühl welches Impulsartig kam und wieder diese drücken im Kopf. Angerufen, 4 Besetzungen: Gelöst, hat wieder alles gepasst
    Dann wieder 1 Besetzung die mich eher nervte, gelöst, war wieder alles ok

    Jetzt is es wieder extrem mit dem drücken im Kopf + unerklärliche Emotionen, Verwirrtheit, Schwindelgefühl, usw.

    Bevor ich zu all dem kam hab ich einfach mal in mir selbst danach gesucht weil ich dachte ich bin das Problem. Dabei bin ich auf meinen inneren Frieden gestossen, das zu erklären ist etwas komisch und eben auf andere Dinge die mich einfach blockieren. Ich dachte erst das liegt einfach an der Menschlichkeit, bis ich eben eines besseren belehrt wurde
    Btw. ich hatte glaub ich 23 Besetzungen, so etwas stumpft ab weil ich keine unbegründeten Emotionen nach aussen trage

    Nur da ich nicht ständig jemanden bitten will, würd ich mir lieber selbst helfen. Daher meine Frage: Wie werd ich Besetzungen los. Sprich erdgebundene die sich an einem festkrallen
    Wer sich jetzt fragt warum ich das so krass spür: Ich seh die Leute an und weiss was sie fühlen, etwas schwer zu umschreiben. Ich denke die Fähigkeit verstärkt die Belastung durch Besetzungen bei mir sehr stark

    Achja es fühlt sich an als ob etwas zwischen mir und mir steht. So ne Art Verstopfung in nem Kanal... wohin der führt... k.a.

    Nochmal: Ich hab derzeit keine persönlichen Probleme die damit im Zusammenhang stehen ;)
     
  8. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Ich verstehe ehrlich gestanden nicht genau was Du meinst. Meinst Du etwa daß "lebende" Menschen an Dir saugen? Dir Energie "wegnehmen" ?
    Nun, man kann sich schon schützen. Du kannst Dir gedanklich in Gesprächen vorstellen wie Du so Art Mauer zeichnest, oder Du sagst Deinem Gegenüber einfach "stop" und lenkst das Gespräch in eine andere Richtung. Du kannst mal probieren einen Baum zu umarmen, dann merkst Du wie Du einerseits mit Energie angereichert wirst und andererseits quasi zuviel Energie abgeben kannst.
    Ich weiß nicht ob Du Reiki II.Grad hast, da gibt es auch ein Symbol was Du als Schutz benutzen kannst.
    Weiters ist auch der Erzengel Michael bekannt dafür einem Schutz zu geben. Weiters gibt es den Auro-Soma roten Pommander, der Deine Aura schützen kann.
    Du kannst zwischendurch Deine Wohnung gut durchlüften und dann räuchern, z.B. mit Salbei.
    Du kannst abends oder wann immer meditieren, Dich in eine Pyramide ( Schutzpyramide, stell sie Dir z.B. in einem goldenen Licht vor) setzen und ebenfalls Dir in Gedanken vorstellen wie Deine Türe mit goldenem Licht richtig abgemauert ist und so nichts hinein kann.
    Stell Dir beim Duschen vor, daß Du Dich nicht nur reinigst sondern einfach alles was an Dir haftet, Du los wirst.
    Versuche Dich regelmäßig zu erden.
    Rede in Gedanken mit all jenen Energien wo Du glaubst sie besetzen Dich und sage ihnen daß Du sie nicht haben möchtest, sie sollen weg gehen.


    Wenn ich das so lese kommt mir vor Du kannst Dich schwer abgrenzen, saugst direkt von den anderen Menschen alle Gefühle auf, somit wirst Du energielos. Es ist ein Lernprozeß sich abgrenzen zu lernen, das geht leider nicht von heute auf morgen. Die obigen Beispiele können einem dabei helfen.

    ..... :rolleyes: ....nun, so was kommt schon mal öfters vor. Kann auch so ne Art Schutzmauer sein. Dauert oft länger bis diese zu Bröckeln beginnt. Mir fällt gerade spontan ein, wie würde Dir mal ein Heilfasten zusagen? So Art innere körperliche Reinigung?

    Vielleicht waren ja ein paar brauchbare Dinge dabei, liebe Grüße :winken5:
     
  9. Katti_81

    Katti_81 Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Tenchuu,

    die immer wiederkehrenden "fremden" Gefühle und der Schwindel bzw.
    das komische Gefühl klingen für mich eher nach einem Seelenbesatz,
    oder einer Besetzung von irgentwelchen Fremdenergien.

    Bei den Fremdenergien ist es relativ einfach sie dauerhaft loszuwerden.
    Fragen ob sie was bestimmtes wollen, entweder helfen oder anderweitig
    klarmachen, dass du dafür nicht geeignet bist. Erdung und Reinigung sind
    sehr wichtig, damit du nicht irgentwann vollkommen "überläufst".

    Die Frage ist wohl eher warum kommen sie zu dir, dafür gibt es einen
    Grund und den musst du erkennen bzw. dir bewußt machen.

    Aber für mich fühlt es sich eher an wie ein Seelenbesatz.

    Kannst ja mal drüber grübeln. Wenn ich dir die Seele entfernen soll melde
    dich einfach per PN. Kostet auch nix :kiss4:

    LG

    Katti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen