1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gewalt stoppen - aber wie?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Ahorn, 25. Juni 2007.

  1. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Hallo,

    innerhalb einer anderen Diskussion sind wir abgedriftet - und plötzlich hiess das Thema, wie geht man mit Nazis um?
    Hier der passende Thread dazu!

    In unserer Gesellschaft existiert Gewalt. Was tun oder unterlassen wir, um diese zu verhindern? Wie gehen wir damit um? Oder unterstützen wir diese vielleicht sogar durch unser Handeln/Nicht-Handeln?

    Ich bin gespannt auf Eure Antworten...

    LG
    Ahorn
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    :clown:

    Wenn Du Frieden willst, bereite Dich auf den Krieg vor. Wurde mir gesagt.
    Bist Du vorbereitet für den Krieg? :escape:

    Von anderer Stelle wurde mir berichtet:
    "Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Frieden vor!"

    :confused: Wie macht man das :confused:


    :clown:
     
  3. Pyare

    Pyare Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    In NRW
    Lieber Ahorn,

    hm, irgendwie glaube ich, daß wir bei sowas immer nur bei uns selbst anfangen können.
    Gewalt wird es solange geben, solange Gewalt IN UNS ist.
    Sei es unterdrückte Wut, oder unbändige Wut - jedenfalls Unverarbeitetes.

    Ich glaube nicht daran, daß man die Welt im Außen ändern kann.
    Ich glaube daran, daß ICH bei MIR was ändern kann, und Frieden in meinem Leben schaffen kann. Da hab ich schon genug mit zu tun. :)

    Wenn ich selbst mit Wut und Empörung *gegen* etwas kämpfe, gebe ich genau dem energetisch Nahrung, was ich eigentlich bekämpfen will.

    Wenn jeder das IN SICH anschaute, was er im Außen bekämpft, sähe die Welt sicher anders aus.

    Und solange das nicht alle tun, wird es Gewalt geben. Sie ist ERGEBNIS von etwas, die Ursache liegt woanders.
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Liebe Pyare,

    ich für mich kann mich entscheiden, keine Gewalt anzuwenden. Aber dennoch werden Frauen vergewaltigt, Ausländer ermordet und Kinder geschlagen.
    Was mache ich damit, denn andere sind ja offensichtlich noch nicht so weit, dass sie auf Gewalt verzichten können. Ist es nicht meine Aufgabe, nach meinen Möglichkeiten Betroffene zu schützen vor der Gewalt, damit diese Spirale irgendwann aufhört?

    Lieber Baron,

    wenn Du für den Krieg gewappnet bist, wirst Du nicht untergehen, sollte er kommen - sei auch für den Frieden bereit, entwickel Mitgefühl, Liebe usw.
    So in etwa würde ich die beiden Sätze zusammenschmeissen. Ist noch die Frage, von wem sie stammen...

    LG
    Ahorn
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Kann es auf unserer Erde ohne die Gewalt ein Leben in Frieden überhaupt geben?
    Ich denke nicht.

    LG Tigermaus
     
  6. Alair

    Alair Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    507
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo,

    Ich persönlich gehe mit Gewalt immer so um dass es demjenigen der sie ausübt klar wird, dass sie sinnlose negative Energie ist und man das Problem auf viel bessere Weise lösen könnte. Ich finde es am besten wenn man den Leuten das richtige Bewusstsein über ihre (Gewalt-)Taten vermittelt.

    Liebe Grüsse

    Alair
     
  7. Pyare

    Pyare Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    In NRW
    Liebe Ahorn, :)

    Gewaltfreiheit beinhaltet viel mehr als darauf zu verzichten, Gewalt anzuwenden. Das fängt mit dem Denken schon an. Mit dem, wie gehe ich mit mir selbst um. was denke ich von meinem Nächsten hinter seinem Rücken.
    Jedes Erheben der Stimme gehört zu Gewalt.

    Nach Deinen Möglichkeiten Betroffene zu schützen - JA! Auf jeden Fall. Du wirst aber die Vergewaltigungen an Frauen nicht verhindern können, das Ermorden der Ausländer oder das Schlagen der Kinder. Außer du stehst direkt davor und HAST tatsächlich eine Möglichkeit. Da Du eine Frau bist, wirst Du auch schwerlich einen tosenden Mann daran hindern können, seine Frau sogar auf offener Straße zu schlagen, denn bis die Bullen da sind, ist der schon weg. Und da machst Du möglicherweise nix dran.

    Im Außen gegen Dinge vorzugehen, macht Dich nur zum Teil des Problems.

    Frieden bringen in den eigenen inneren Raum - DAS ist die einzige Lösung. IMO.
    Alles beginnt bei Dir. Bei mir. Bei uns.

    LG
    Pyare
     
  8. Pyare

    Pyare Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    In NRW
    Ich stell mir grade vor, da ist ne Schlägerei und ich versuche den Leuten zu vermitteln, daß es sinnlose Energie ist und sie das Problem auf viel bessere Weise lösen können. Ich glaub, die hauen mir eine rein. *lach. :))))) :liebe1: :liebe1:
     
  9. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo Ahorn
    hab die andere Diskussion nicht verfolgt, trotzdem ein paar Gedanken:
    vor ein paar Jahren war ich mal in einer Stadt in den neuen Bundesländern. An einer Bushaltestelle, auf den Bus wartend, geriet ich in eine große Menge Nazis. Sie waren sehr jung und man merkte ihnen an daß sie von jetzt auf gleich zur Gewalt bereit waren. Plötzlich fragte einer wie spät es ist, keine Antwort... dann nahm einer von ihnen meinen Arm und hielt ihn hoch als wäre es sein eigener und liest die Uhr an meinem Arm ab, so als wenn man selber seinen Arm hochhebt und auf die Uhr schaut. Eine noch anwesende Frau mußte lachen, mir bleib in dem Augenblick nichts anderes übrig als es auch zu tun, weil es irgendwie komisch war und auch die anderen machten ein eher freundliches Gesicht. Aber lustig war die Situation sicherlich nicht. Was wäre wenn ich eine schwarze Hautfarbe gehabt hätte:confused: ?

    Gewalt, das ist ein weiter Begriff. Ich vermute daß es die meisten Gewalttätigkeiten in Familien gibt. Und was will man als Außenstehender da tun? Wenn man vermutet daß ein Kind mißhandelt wird, muß man die Behörden verständigen. Das Kind ist so oder so ein Opfer, auch wenn es aus der Familie herausgerissen wird. Das ist schlimm und unendlich traurig, daß es Kinder gibt die nicht unbeschwert aufwachsen dürfen sondern von ihren gewaltigen Eltern oder anderen Erwachsenen mißhandelt werden. Was ich hier im Forum gelesen habe in den letzten Tagen, da kann man ohnmächtig werden! Es ist doch das Selbstverständlichste von der Welt daß man einem Kind, einem schwächeren Menschen, einem Tier keine Gewalt antut. Gewalttätigkeiten sind aus meiner Sicht nur erlaubt in Notwehr.
    gruß puenktchen
     
  10. LiberNoI

    LiberNoI Guest

    Werbung:
    hello

    ich hab ja schon mehrmals meine meinung kundgetan ... zufälligwerweise in folgendem thread über toleranz bei brustvergrößerung
    wo dann herauskam das mamnche menschen als zeichen des mitgefühls und der toleranz sich angeblich troitzdem die schädeln einhauen ...

    ich sage nur "love is the law"
    ich hab genug gesagt ... auch wenn manche wieder mir degegenreden
    wie gesagt anderen thread kann man nachlesen was ich davon halte
    wenn man versucht gewalt mit gewalt zu bekämpfen

    lg vom liber
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen