1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gewalt an Schulen geht zurück?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Gratisleger, 11. Dezember 2012.

  1. Gratisleger

    Gratisleger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    122
    Werbung:
    Keine Meldepflicht für Prügeleien - Gewalt an Schulen nicht mehr meldepflichtig! Erstmal in Berlin, später überall!

    "Folgende Delikte sind nun nicht mehr meldepflichtig: Schlägereien, Beleidigungen von Lehrern, Sachbeschädigungen, Anpöbelei, Selbsttötungs-Gedanken und -äußerungen, Todesfall im schulischen Umfeld.!"

    Warum geht die Gewalt an Schulen zurück?

    a) Weil Lehrer und Lehrerin nun alles besser verstehen, und es endlich schaffen aufgrund ihrer Intelligenz Pädagogik umzusetzen!
    b) Weil Lehrer und Lehrerinnen völlig überfordert sind, und man jetzt daher einfach die Zahlen nicht mehr melden braucht?

    a oder b?

    Frage wäre auch, inwieweit das Nichtmelden von Selbstmordabsichten mit den Gesetzen vereinbar ist? Unterlassene Hilfeleistung etc.?

    Eins steht fest:
    Das Problem wird gemeistert, indem man es ignoriert.
    Man hat erkannt: "Es wird immer schlimmer werden, also regeln wir das Ganze durch Nichtmeldung! Denn was gehts uns an?"

    Die Regierung sagt sich: "Man, man, dass mit den Zahlen nervt!"
    Antwort der Experten: "Kein Problem, einfach umschreiben, und schon ist alles in Ordnung!"

    In 2 oder 3 Jahren werdet die Medien euch folgende Meldung geben:
    "Die Gewalt an deutschen Schulen ist von 100% um 99% abgesunken. Dank einer neuen (alten) Bewältigungsstrategie sind diese wundervollen Zahlen erreicht worden!"
     
  2. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kann es sein, daß Du das:

    http://www.berliner-kurier.de/archi...walt--die-halbe-wahrheit,8259702,3852494.html

    meinst? (2010!!!)

    (Du solltest schon kenntlich machen, was Fakt ist und was Du da hineininterpretierst ... )
     
  3. Gratisleger

    Gratisleger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    122
    Wie meinst Du das "Was Fakt ist?" Fakt ist "keine Meldepflicht mehr", oder was meinst Du jetzt?
     
  4. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.558
    Das Gewalt an Schulen zurückgeht, weil nicht mehr alles meldepflichtig ist, davon steht in dem Artikel kein Wort. Abgesehen davon ist der schon zwei Jahre alt.

    Was verstehst Du denn unter Nichtmelden?

    Für mich geht es da um Statistiken und Öffentlichkeitsarbeit und nicht um unterlassene Hilfeleistung. :confused:

    Lg
    Any
     
  5. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Man schützt weder Kinder noch Lehrer vor unhaltbaren Bedingungen.
    Kinder wachsen auf in dem Glauben,dass Gewalt etwas Normales ist,man muss einfach damit "leben" oder geht drauf.

    Ein Kind,welches Opfer von Gewalt wird,wird durch die Schulpflicht weiterhin gezwungen die Schule zu besuchen,ohne Rücksicht auf Verluste.
    Wer sich dennoch weigert und auf Hausunterricht besteht riskiert es,dass die Kinder von der Polizei zur Schule abgeholt werden,hohe Bussgelder oder sogar die Entziehung des Sorgerechtes.

    Suchen wir also nach Lösungen.
    Eine gute Statistik alleine ändert nichts am Problem.
     
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:






    lieber gratisleger,



    willkommen in der "deutschen realität" - oder solle ich liber schreiben, dass anderswo sehr ählich anläft? fakt ist: zur zeit werdeen die proleme meist nicht wahrgenommen und gelöst, sondern weitgehndst ausgeblendet. es schein dies menschlich zu sein, denn die mesiten tiere verhalten sich anders...


    shimon
     
  7. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:
    wird mehr.......

    gewalt wird generell mehr auf dieser welt.....
    ne statistik von vor 2 jahren, .....:confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen