1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

geträumt das mich Schlangen bedrohen und mich eine beißt

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von yade, 5. Januar 2008.

  1. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo zusammen!
    Ich war über Weinachten im Ausland,die Oma besuchen!Dort habe ich geträumt das mich viele Schlangen mich umzingeln und bedrohen und eine beißt mich sogar,dann bin ich voller Angst aufgewacht,nur wußte ich nicht was das Bedeutet!Nächsten Tag hatten wir einen Autounfall,ich habe blaue Flecken abbekommen,mein Baby eine dicke Beule mit einer Platzwunde!Nach 2 Tagen hätten wir fast wieder einen Unfall und dann beim Nach Hause fliegen hatten wir wieder Probleme,eswar die reinste Hölle,ich hatte noch nie soviel Angst!Immer wenn ich was Träume passiert was,wie kann ich das steuern,oder wie kann ich meine Träume deuten,kann mir jemand helfen!!!??Danke
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    kannst Du das mal etwas schöner darstellen?
    Was ist Traum, was ist passiert?
    Zwischen den Absätzen darfst Du ruchig einmal hier drauf drücken, dann sieht man auch wo was anderes anfängt.
     
  3. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Halllo


    Ich habe geträumt das mich mehrere Schlangen bedrohen,sie umzingeln mich,zischen und kommen immer näher!
    Ziemlich groß und grau schwarze Farbe,so trüb!!

    Eine erwischt mich und beisst mich dann,nur weis ich nicht mehr wo das war!!
     
  4. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Werbung:
    Grüß Dich yade,
    so einen ähnlichen Traum hatten wir kürzlich hier, auch bei Oma, aber der traum selbst spielt ja nicht bei Oma, sondern hast Du ihn nur da geträumt.
    Zischen ist oben drin und näherkommen ist wörtlich zu nehmen: Es geht Dich etwas an.

    Schwarz und grau weist auf Traurigkeit, Trübsinn aber auch auf den Mangel an Erleuchtung, welcher hier als Gefahr droht.
    Das kannst Du so verstehen, dass, wenn Du darauf vertraust, dass alles in Deinem Leben einen guten Zweck hat (sogar die Dinge die Du mutwillig selbst falsch machst, bewusst, haben den Zweck Dich etwas zu lehren, aber auch Ereignisse welche Dir widerfahren ohne Dein ersichtliches Zutun, wie schlechtes Wetter oder Unannehmlichkeiten durch den Ausfall von Verbindungen, defekte Verkehrsmittel oder ähnlich.
    Du kannst alles als Lektion ansehen, durch diesen Wert bekommt das Unangenehme einen Sinn und verliert ein wenig von seiner Schrecklichkeit.

    das ist auch oben unter Schlange zu finden.
    Es ist nicht gesagt worden, ob es eine Giftschlange war. Sonderbarerweise wird darauf in der Deutung auch nicht so genau eingegangen. Grauschwarz könnte eine Kobra sein, die kennt wohl jedes Kind, aber wenn Du die erkannt hättest, hättest Du die auch so bezeichnet, darum nehme ich an die Schlangenart ist nebensächlich und vermutlich ist sogar der trauminhalt für den Zusammenhang den Du machst nicht wichtig, denn Du schließt ja folgendermaßen:
    Das weist für mich darauf hin, dass Du in einer besonderen Gemütslage bist, wenn Du träumst (egal was) und diese Gemütslage ist geeignet, Dich Fehler machen zu lassen, weil Du in Panik gerätst und überreagierst.
    Du kannst also auf Deine Träume am besten so reagieren, dass Du einfach mal zur Ruhe kommst: Hirn an Hypophyse: "Adrenalinspiegel senken!"
    Nimm Dir Zeit, notiere Deinen Traum und lege Dir Deinen Tag zurecht und plane irgendwo einige Minuten stillsitzen und Ruhigwerden ein, immer wieder.

    Denke auch immer daran: Deine Hektik erleichtert Deine Sache kaum, hab Geduld und werde nicht nervös, sonst machst Du die Umwelt nur verrückt und die geben Dir was an um Dich los zu werden.
    Also versuche zu meditieren und zur Ruhe zu kommen und wenn Du Angst hast, finde jemanden der Dich ein wenig tröstet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen