1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geteiltes Leid ist doppeltes Leid?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von winnetou, 3. Februar 2012.

  1. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    Werbung:
    ein sprichwort sagt: geteiltes leid ist halbes leid.
    ich kann locker das gegenteil beweisen. soviel zu sprichwörtern.

    eine junge frau ladet ihren herzallerliebsten zum dinner mit kerzenschein.
    leider kann sie nicht gut kochen und sie bekommen beide durchfall.

    lg winnetou:)
     
  2. enna

    enna Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Niedersachsen
    Nun, ich würde dieses Sprichwort so sehen, dass wenn ich mein Leid einem anderen klage,
    ihn also damit belaste, nimmt er einen Teil von mir auf seine Schultern, (er tröstes mich, er hört mir zu),
    also ist es dann halbes Leid, allerdings tragen dann auch Beide an diesem Leid und somit wäre es dann
    wieder doppeltes Leid. :D
     
  3. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Genau diesen Gedanke hatte ich auch grad, dass dadurch das Leid nur noch mehr bzw. größer wird, wenn's geteilt wird. Wenn ich irgendwas habe, hilft es mir auch nicht wirklich es zu teilen. Das einzige, was vielleicht angenehm ist, wenn sich einem jemand zuwendet, aber abnehmen tut einem damit niemand was. Es ist dann nur vielleicht leichter durchzuhalten.
     
  4. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    nö- wird doch geteilt also eins obwohl doppeltes Leid gibt es auch:D:ironie:
     
  5. seidenraupe

    seidenraupe Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    284
    Ja. Es können sehr schnell beide darin versinken.
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Es kann helfen, wenn man sich darüber austauscht. Allerdings kann man sicherlich auch jemanden mit herunterziehen.

    Hier im Forum ist es jedenfalls normal auch über Probleme zu schreiben. Und wer davon nichts wissen will, muss es ja auch nicht lesen.
     
  7. HST1988

    HST1988 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Aachen
    Wei schon gesagt wurde, das Sprichwort meint eigentlich was anderes, aber trotzdem hat mich das Posting gut amüsiert! :)
     
  8. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    ach das sprichtwort stimmt schon ... denn hätte einer das gegessen was die beiden gegessen hätten - müsste er die doppelte menge der ungeeigneten nahrung durchfall-en lassen
     
  9. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    nein, einer allein hätte nicht so viel gekocht und auch nicht so viel gegessen.
    aber es geht mir auch um seelischen schmerz.
    z.b. erleichtern klageweiber im todesfall den schmerz der hinterbliebenen
    oder verstärken sie ihn noch?

    lg winnetou:)
     
  10. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    hihi:D

    da muss ich an meinen Mann denken.


    Als wir uns noch nicht lange kannten, hat er mir dann mal was gekocht.
    Getrocknete Pilze in fertig Sauce:D

    na jedenfalls war die Sauce nicht mehr gut, und ich habe das gleich geschmeckt. Im ersten Moment wusste ich nicht was ich sagen soll, wollte ihn ja nicht die Freude nehmen, das er mich verwöhnte.
    Na jedenfalls hab ichs nicht gegessen und er noch meine Portion dazu.
    Am Abend sind wir dan ausgegange.
    Und mein Mann suchte etwas länger das WC auf.

    Ich kann nur sagen:

    Gott sei dank nicht geteiltes Leid;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen