1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

gesundheitliche Auswirkungen von verdorbenem Fleisch?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Elli, 2. September 2006.

  1. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Ich bin neugierig und bestimmt kennt hier jemand Antworten.
    Selbst esse ich nur sehr sehr wenig Fleisch und dann immer vom Biobauern. Bevor ich Industriefleisch kaufen würde, würde ich eher wieder Vegetarierin werden.

    Man liest immer mehr über die sogenannten Gammelfleischskandale in Deutschland. (Bsp: http://www.n-tv.de/706210.html).

    Die Frage, die sich mir stellt:
    Was für gesundheitliche Auswirkungen hat es, wenn man solches Fleisch zu sich nimmt?
    Es soll ja Leute geben, die täglich sogar mehrfach Industriefleisch essen. Da ist es gut möglich, dass einige davon in den letzten Jahren viel zu viel von diesem Gammelfleisch gegessen haben.

    Mit was für gesundheitlichen Folgen wäre also zu rechnen?

    Und weiss jemand, wie die Lebensmittelkontrollen in der Schweiz und in Österreich aussehen? Hab mich noch nie drum gekümmert. Ein Vergleich wäre vielleicht interessant. Ist Deutschland da besonders schlampig? Oder haben die es nur als erste entdeckt und andere Länder folgen bald?

    Vielen Dank für Antworten :)

    Greetings
    Elli :)

    :zauberer1
     
  2. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Hallo Elli,

    ich denke ganz ehrlich, daß der Mensch viel mehr verträgt als man denkt.
    Wer sich sein Leben lang so ernährt, ist das gewöhnt, sonst würden ja die Leute massenweise Magen - und Darmerkrankungen haben. Spätfolgen - das weiß man ja, daß Darmkrebs z.B. durch eine solche Ernährung begünstigt wird.
    Lustigerweise habe ich festgestellt, daß wenn Menschen, die sich von Industriefleisch ernähren, oft nicht einmal rohes Gemüse vertragen oder Vollkornprodukte. Da kriegen sie dann Magenschmerzen.

    Was Gammelfleisch und Deutschland betrifft: vielleicht ist es in kleineren Ländern wie der Schweiz und Österreicht einfach leichter, einen Überblick zu behalten?

    liebe Grüsse
     
  3. LeBaron

    LeBaron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Rheinland
    Werbung:
    Tja, Lebensmittelvergiftung. Was sonst?

    Je nach Bakterienkontamination des Fleischs eine
    mehr oder weniger akute Magen-Darm-Infektion.

    Noch nie sowas gehabt? Sei froh. :D

    Wenn's hart kommt, entgiftet sich der Körper kurze
    Zeit nach dem Verzehr auf äusserst drastische und
    unwiderstehliche Weise (Brechdurchfall). Kann
    mehrere Stunden dauern, bis der ganze Dreck
    ausgekotzt und ausgeschissen ist. Man muss Unmengen
    Wasser nachkippen, um den enormen Flüssigkeits-
    verlust auszugleichen.

    Was essen wäre sinnlos, da man eh nichts bei sich
    behalten kann.

    Gruss
    LB
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen