1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gesunde ernährung

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von RosaFlummi, 28. Dezember 2009.

  1. RosaFlummi

    RosaFlummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    22
    Ort:
    duisburg
    Werbung:
    Wichtig ist es bei einer gesunden Ernährung mit sich selbst ins reine zu gehen ob man es auch wirklich will denn durchha<ltevemögen ist hier die Grundbasis Das heist vielgemüse allerArt dazu viel Fisch mageres Fleisch so wie Pute Huhn ganz wenig Kohlenhydrahte das heisst ganz wenig Nudeln kartoffeln Brot KUCHEN UND ALLES was mit teig zu tun hat mindestens zwei Liter trinken ganz wichtig ist Täglich mehrere Malzeiten zu sich zu nehmen Abends sollte man am wenigsten essen wennman das drei bis vier wochen durchhält hat sich schon ein guter Efolk eingestellt Durchhaltevermögen ist hierbei die gösste vorraussetzung wenn ihr das geschafft habt legt ihr einmal in der Woche einen solchen ernährungstag ein und denkt auch daran wenigstens eine halbe stunde sport zu treiben ich weiss das es schwer ist man muss nur den eigenen Schweinehund überwinden ich wünssche euch viel Erfolg für die die es versuchen wollen euer Rosa Flummi
     
  2. walkergeri

    walkergeri Guest

    Was würdest du vorschlagen um gesund zuzunehmen? :)
     
  3. Debbie

    Debbie Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    33
    Hallo,

    mit dem Trinken,da muß ich mich noch anstrengen.:rolleyes:

    LG! Debbie:)
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ht sie doch schon beschrieben! :rolleyes: Muss alles einen Namen haben?
     
  5. walkergeri

    walkergeri Guest

    Was sie beschrieben hat kann ich ja selber lesen. Meine Frage war ob sie in Bezug aufs Zunehmen auch einen speziellen Ernährungsplan kennt, weil ihre beschriebene gesunde Ernährung damit nichts zu tun hat. ;) Da geht es eher ums entschlacken...

    lg Gerald
     
  6. walkergeri

    walkergeri Guest

    Werbung:
    Aber wahrscheinlich hast du recht, vielleicht einfach nur mehr essen, so wie es oben beschrieben ist. :)
     
  7. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Willst du wirklich zunehmen? Also dann:
    Du beginnst schon in der Früh ordentlich zu essen, das weitet den Magen, der will dann den ganzen Tag immer wieder was. (Wenn du dünn bist musst du dich die ersten paar Tage durchbeißen, bis Magen und Darm etwas ausgedehnt sind, dann läuft es - in Richtung Fettschicht).
    Bei jeder Mahlzeit gehst du folgendermaßen vor: Ein Lage Kohlehydrate (Nudeln, Reis, Brot, am besten Kekse, Kuchen, Buttercoissants), und auf diese Lage dann Hochkalorisches wie Pralinen, Schokolade, Grammeln, Halva (schmeckt lecker, kann man auch mit fettem Rahmyoghurt essen, das kommt hervorragend), Baklava eignet sich auch wunderbar (fette Nüsse, Glukosesirup, Teigblätter).
    Das muss nicht erschrecken, man muss davon nicht Berge essen, immer ein bisschen, das summiert sich über den Tag. Man lässt am besten ein paar Schokotafeln und Halvatöpfe und Rahmcremen immer um sich rumstehen, mit Löffel drin - auf den Zuckertrip kommt man recht schnell - und dann läuft es; der Guster lässt den Blick immer wieder zum Löffel schweifen - der Löffel steckt ja im besagten Topf, und man greif immer wieder hin.
    Wichtig ist dass immer reichlich da ist. Ein bisschen konsequent muss man schon sein, gel.

    Auf die Art sind pro Woche zwei bis drei Kilo drin selbst wenn du dünn und essungeübt bist, ansonsten noch mehr.
     
  8. walkergeri

    walkergeri Guest

    Danke für den Tipp, allerdings wenn ich viel Schokolade und Zucker esse bekomme ich unreine Haut. Leider bin ich wahrscheinlich gerade weil ich so dünn bin sehr übersäuert...
     
  9. walkergeri

    walkergeri Guest

    Baklava ist gut :) das kenn ich
     
  10. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    Werbung:
    So und jetzt greifen wir das Thema abnehmen nochmals auf...

    Wie gehe ich da am Besten vor? :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen