1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gesund leben - Gewicht reduzieren und halten

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von starteasy, 15. September 2005.

  1. starteasy

    starteasy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe vor einiger zeit, als ich selber übergewichtig war ein tolles Programm entdeckt um abzunehmen und dem körper dabei aber nicht zu schaden, dh ihm alle wichtigen nährstoffe, mineralien und proteine zuzuführen.

    Ich bin seither zufrieden wie nie zuvor. Ich habe nicht nur mein Idealgewicht wieder zurück, sondern fühle mich einfach fitter und gesünder, bin nicht immer schlapp und müde und genieße aktiv mein Leben.

    Wenn ihr Interesse, Fragen oder Anregungen habt dann schreibt mir doch einfach.

    Über eure nachrichten freue ich mich
    Liebe Grüße
    Lisa
     
  2. Ayana

    Ayana Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    44
    Hallo Lisa!

    Ich habe selbst vor vier Monaten meine Ernährung und Lebensweise komplett umgestellt.
    Das war eigentlich gar nicht schwer. Zuerst habe ich über meine bisherigen Ess- und Trinkgewohnheiten Ressümee gezogen. Das war sehr bedenklich. Flüssigkeitsaufnahme eigentlich fast nur Kaffee, Konsum von allzuviel Weißmehlprodukten, kein Frühstück und zuwenig Obst und Gemüse.
    Gravierende Gewichtsprobleme hatte ich zwar keine, aber ich fühlte mich müde, schlapp und ohne Antrieb. Zudem ärgerte mich eine ausgeprägte Cellulite im Bereich Oberschenkel und Hüfte.
    Nun habe ich meinen kaffekonsum von XTassen auf maximal 2 Tassen pro Tag reduziert und trinke mindestens 2l am Tag. Basentee, klares Leitungswasser (energetisiert durch Rosenquarz, Ametyst und Bergkristall), Apfelsaft mit Leitungswasser u.ä.
    Ich habe begonnen zu frühstücken! Ich liebe es herzhaft, deshalb esse ich morgens eintweder eine Suppe aus Dinkel- oder Hirseflocken mit frischem Ingwer und Kräutern, oder eine dicke Scheibe Dinkelbrot mit Ziegenkäse und Tomaten.
    Zwischendurch gibt es frisches Obst und dann mittags Dinkelvollkornnudeln mit gedünstetem Gemüse, kaltgepresstem Oliven oder Leinöl und dazu zwei bis dreimal die Woche Fisch, Pute oder Huhn.
    Abends esse ich wenn es heiß draußen ist gerne Käse mit Vollkornbrot, oder aber eine frisch zubereitete Suppe mit viel gemüse und Dinkelhörnchen drin.
    Ich habe niemals das Gefühl gehabt, etwas entbehren zu müssen, im gegenteil. Ich bin fit wie schon lange nicht mehr, wache am Morgen energiegeladen auf und meine Cellulite ist verschwunden! :danke: Und das ohne teure Cremes und aufwendige Behandlungen und das innerhalb von 4 Monaten. Ich wog zuerst bei einer Größe von 162cm 56kg und habe jetzt genau 50kg und das ohne zu hungern. Meine Haut ist zudem viel strahlender und frischer geworden und ich werde auf max. 35 Jahre geschätzt obwohl ich 47 auf dem Buckel habe :flower2:
    Ich behalte diese Lebensweise natürlich bei und habe mich jetzt noch zu eine Tai Chi Kurs angemeldet.

    Liebe Grüße Ayana
     
  3. Lapislazuli

    Lapislazuli Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    38
    Ort:
    nordheide
    Hallo,

    kannst du dein "Programm" nicht einfach so ins Forum stellen? So wie Ayana?
    Dann können wir uns gemeinsam darüber austauschen - ist doch umständlich, jeden extra anzumailen.
    Oder ist das so geheim? *g*

    Gruss

    Lapislazuli
     
  4. eddierodriguez

    eddierodriguez Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    104
    wird wohl was kosten :rolleyes:
     
  5. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    ayana

    danke für deine ausführliche beschreibung
    beneidenswert deine veränderung in so kurzer zeit
    weiterhin alles gute und viel spaß beim essen!
     
  6. starteasy

    starteasy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo ihr!

    Das Programm ist weder was geheimes noch sonst was, ich habs deswegen nicht gleich erklärt weil es - wie schon von wem erwähnt - etwas kostet.

    Ich empfinde es deswegen aber nicht als schlecht weil es mir wirklich geholfen hat.

    Im Wesentlichen stützt es sich auf die Notwendigkeit dem Körper alles zuzuführen was er braucht. Man ersetzt Mahlzeiten mit so genannten Shakes. Man muss dabei aber auf nichts verzichten weil man je nach Wunsch eine bis drei Mahlzeiten pro Tag durch dieses Getränk ersetzt. Ich habe ein bis zweimal am Tag normal gegessen und trotzdem ein tolles Ergebnis erzielt.

    Liebe Grüße
    Lisa
     
  7. Lapislazuli

    Lapislazuli Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    38
    Ort:
    nordheide
    aha :)
    hatte ich's doch auch ohne kristallkugel geahnt:
    versteckte Werbung!

    nun denn....

    wenn das so ist.....




    dann darf ich auch mal werben, ja?








    nur'n bisschen.......










    und nur mal so ausnahmsweise......














    bitte, ja?












    aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalsssssssssooooooooooooooooooooooo *lufthol*



    es gibt da noch so ein geheimrezept!






    so geheim, dass ich es nur ausnahmsweise mal "unter Freunden" weitergebe!







    Und das kostet auch was!



    ja... leider....... iss nix mehr für umsonst und geschenkt.




    nun gut.....



    *Werbung on*





    aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaallllllllllllllsssssssssssssssssssssssssooooooooooooooo..... *zum zweiten mal lufthol*




    da könnt ihr selber hingehen und einkaufen -


    ist so was wie 'ne Kette

    ziemlich gross


    Gibt's auch in Amerika


    hat einen Grossbuchstaben in der Mitte (neinnein, keine "direkte Werbung :))

    der hat ziemlich viel Auswahl -

    und mitten drin eine Obst- und Gemüseabteilung!

    Stellt Euch vor, dort gibt es Äpfel!!!
    Die müsst ihr allerdings kaufen!

    ja... leider, wie schon erwähnt, das kostet was!


    Aber dann!!

    Dann könnt ihr sie nach Hause tragen, schälen (oder waschen, je nach Vorliebe)

    und dann esst ihr sie zum Mittag!

    Braucht ihr nicht zu schütteln!
    Und auch nichts mehr anzurühren!

    Die machen auch satt! Schon ein bis zwei davon!

    Und geben dem Körper alles, was er braucht!

    Ich empfinde die nicht als schlecht, denn die helfen mir wirklich!!
    Könnt ihr mit gutem Gewissen eine ganze Mahlzeit mit ersetzen!

    Aber ja.... nun leider.....

    dieser Preis der Äpfel ist auch nicht immer gleich - schwankt je nach Jahreszeit und bevorzugte Sorte - da müsst ihr schon selber entscheiden, was ihr euch antut!


    Aber ich kann es nur empfehlen!!!



    *Werbung off*



    durfte ich doch mal, ja?
    nur ausnahmsweise *lieb guck*




    ganz liebe Grüsse


    Lapislazuli,

    die sämtliche angeblich schlankmachende Shakes auf die "no way!!!!" Liste gesetzt hat, denn die machen nur an einem Punkt schlank:
    im Portemonnaie!
    Und da brauch ich das nun so gaaaar nicht!!
     
  8. starteasy

    starteasy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Graz
    Ich wollte hier weder einen Interessenskonflikt noch sonst was hervorrufen.

    Ich dreh niemanden irgendetwas an, wenn mir jemand sagt, dass er solche Produkte auch schon mal probiert hat und keine erfolge erzielen konnte, dann soll er es lassen, dann wars wohl nix für ihn - soll vorkommen.

    Es gibt nur sicher genug leute die mit einer einfachen ernährungsumstellung und sogar mit bewegung (täglich zum supermarkt laufen und frische apferl kaufen...) nichts erzielen. Warum glaubst du ist das so?

    Gegen einen saftigen Apfel habe ich allerdings auch nichts einzuwenden.

    Prost, Mahlzeit
     
  9. magiclife

    magiclife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hartberg
    :banane: :danke: für diesen Beitrag, Du bringst es auf den Punkt!!!! Einige meiner Kolleginnen haben sich auch für solche Produkte entschieden (die im Endeffekt aber alle gleich sind), das einzige, was wirklich abgenommen hat, war tatsächlich der Inhalt der Geldbörse.

    Man kann sich auch anders gesund ernähren, viel Obst, viel Gemüse, viel Wasser/Mineralwasser/Früchtetees trinken, wenig Fett essen und viel Bewegung.

    P.S. ...und es kommen immer wieder ein paar neue Mittelchen für die "schlanke Linie" auf den Markt. Ich denke, damit kann man prima Geldverdienen....... :rolleyes:

    Lg
    Magiclife
     
  10. magiclife

    magiclife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hartberg
    Werbung:
    Gott sei Dank gibt es kritische Konsumenten!!


    Weil es die Werbung vorgaukelt, ganz einfach. Diese Schlankheitsmittel sind möglicherweise nicht schädlich, weil hoffentlich getestet, sie sind aber auch genausowenig nützlich. Da kann ich gleich mein Geld zum Fenster rauswerfen!

    warum dann so zynisch?? :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen