1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gestaltung des Schlafzimmers

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Mimi, 3. Mai 2002.

  1. Mimi

    Mimi Guest

    Werbung:
    Hallo Erich,

    ich danke Dir für deine Antwort und bin überwältigt das Du dir so viel Zeit für mein Problem genommen hast. Dein Angebot würde ich gern in Anspruch nehmen, mein Geburtsdatum ist der 15.07.1971. Du hast auch vom Trigrammelement geschrieben von diesem habe ich leider auch noch keine Ahnung. Wo kann ich denn darüber noch mehr erfahren.

    vielen vielen Dank im vorraus

    Gruß Mimi
     
  2. Visitor

    Visitor Guest

    hi ihr!

    kleine frage zwischendurch:

    ich hab gelesen, dass die schlafrichtung osten das "lebenstempo" steigert und trägen menschen(dazu oute ich mich mal) dazu verhilft früher und besser ausgeschlafen aus den federn zu kommen. trotzdem hab ich morgens immense probleme überhaupt den kopf zu drehen *g* geschweige denn meine beine aus dem bett zu hiefen.
    sonst ist das zimmer ganz gemütlich.
    achso vielleicht is noch zu sagen, dass es sone art hochbett ist (also ca 150cm hoch) dadrunter is ein schrank. ich hab aber keine ahnung ob das einen einfluss hat.

    hm vielleicht hätte ich ein neues thema aufmachen sollen - tschuldigung mimi

    liebe grüße

    PS: danke nochmal an sabine88 und erich für ihr engagement :)
     
  3. lukas

    lukas Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    90
    Salve Visitor, Schüler auf Lebenszeit-

    (wenn ich nicht eben so gebeutelt worden wäre - würde ich fragen: "Willst Du Lehrer werden"? -
    Aber die Frage stelle ich nicht.....)

    Nur-
    was ist "Schlafrichtung Osten"?
    Schaust Du von Westen nach Osten?

    Wenn ja - dann sollte das nicht funktionieren-
    das gibt Muskelzerrungen-
    bei Alten (ich habe gelesen, dass das für Dich nicht zutrifft...)
    nächtliche Krämpfe-

    Die Ideale Schlafrichtung ist die von Norden nach Süden: du schaust, wenn Du die Augen aufmachst, nach Süden.

    Du schläfst auf einem Schrank?
    Das ist modern hat bestimmt noch niemand geschadet.

    Lukas
     
  4. Visitor

    Visitor Guest

    also meine beine sind im westen und der kopf im osten, wenn ich sie augen aufmache guck ich an die decke :)

    hm, hab ich auch gelesen das der kopf im norden am besten aufgehoben is, das problem ist nur son schrank mit bett oben drauf kann man ganz schlecht anders hinstellen, zumal da noch ein balken der durchs zimmer geht im weg steht

    zum schlafen auf dem schrank:
    also das mach ich bestimmt nicht mehr mit, irgendwie extrem mühsam sich abends noch über die leiter ins bett zu schwingen , das alles potenziert sich natürlich durch diese wahnsinnige trägheit *hihi*

    ich hab das gefühl meine ausdrucksweise passt nich so richtig - nagut dann strengt euch an und lest den sinn raus ...

    liebe grüße
     
  5. erich

    erich Guest

    Servus Mimi,

    wenn Du am 15.07.1971 geboren und weiblich bist, bist Du vom Geburtselement YIN-Metall. Dein Trigramm ist 4, SUN und das Trigrammelement daher Holz. Da Dein Trigramm SUN ist gehörst Du zur Ost-Gruppe und Deine günstigen Richtungen sind Norden, Osten, Südosten und Süden. Deine beste Richtung ist Norden. Das bedeutet aber auch, daß sich Dein Schlafzimmer am besten in einem der mit den oben angegebenen Himmelsrichtungen angegebenen Bereichen Deiner/s Wohnung/Hauses befinden sollte, wenn Deine Wohnung/Haus ebenfalls der Ostgruppe zuzurechnen ist. Falls Du nicht weißt, zu welcher Gruppe Deine Wohnung/Haus gehört solltest Du auf jeden Fall in eine der günstigen Richtungen liegen.

    Ein Mann wäre mit dem selben Geburtsdatum 2, KUN und damit Erde im Trigrammelement, also West-Gruppe. Die günstigen Richtungen wären daher Nordosten, Südwesten, Westen und Nordwesten. Die günstigste Richtung wäre Nordosten.

    Besonders hervorheben möchte ich nochmals, daß alle Feng Shui Maßnahmen ohne Untersuchung der Erdenergien und darauf folgende qualifizierte Abhilfemaßnahmen nicht oder kaum wirken können.

    Liebe Grüße
    Double Happines!:):)
     
  6. erich

    erich Guest

    Werbung:
    habe fürher auch mal auf einem Schrank geschlafen, bin heute noch müde davon :o

    Das liegt daran, daß ein Bett auch von unten vom Qi = Lebensenergie umspült werden sollte.

    Wenn der Raum nicht min. 4,5m hoch ist, ist auch zu wenig Platz bis zur Zimmerdecke. Das bedeutet Du schläftst in einem Bereich des Raumes, der nicht gerade die Beste Luftqualität hat.

    Double Happines!:) :)
     
  7. erich

    erich Guest

    Hallo Mimi!

    Habe noch vergessen ein bischen Werbung zu machen. Wenn Du mehr über Trigramme und andere Details erfahren willst, kann ich Dir die Bücher von Dr. Jes T.Y Lim und meine Seminare empfehlen. Infos findest Du auf meiner Homepage.

    Double Happiness!:) :)
     
  8. Visitor

    Visitor Guest

    dankeschön für deine antwort ich werd sehen was sich da machen lässt

    liebe grüße
     
  9. Leonie

    Leonie Guest

    Hallo ihr Lieben!

    Irgendwie kommt mir Visitors Trägheit am Morgen ziemlich bekannt vor..*g* Eines der Dinge, zu denen ich mich erst nach langem Quälen überwinden kann, ist morgens wenn der Wecker klingelt, aufzustehen. Ich hab schon X-mal verschlafen..:(
    Allerdings ist das [jetzt wo ihr's sagt fällt mir das auch wieder ein :p ] erst, seitdem wir umgezogen sind so. Okay, kann irgendeine Phase von mir sein....Aber wollte einfach mal fragen, ob das mit der Schräge über meinem Bett was zu tun hat?*g* Ich hab gelesen, dass ein Fenster über dem Bett nicht gut sein soll, also hab ich mein Bettchen umgestellt....Jetzt ist das allerdings direkt unter der besagten Schräge [an der ich mir hin und wieder den Kopf anschlage..:(

    Liebe Grüße, Leonie
     
  10. Visitor

    Visitor Guest

    Werbung:
    halli hallo!

    nagut, könnte natürlich auch nur eine ausrede für meine falsche einstellung zu dem sein, was mich nach dem aufstehen erwartet. indem ich einfach weiterschlafe will ich mich ja vielleicht auch nur drücken.
    hat mich übrigens meine mutter draufgebracht *g*

    und wenn wir jetzt noch die möglichkeitsform aus meinem text rausnehmen, dass ist der sachverhalt schon mal isoliert *g*

    ok, das nur mal als einschub für ne andere sichtweise

    liebe grüße
    :p
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden