1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gespräche mit Gott- Neale Donald Walsch

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von maremade, 10. Juni 2014.

  1. maremade

    maremade Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    179
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben :)

    Ich hab schon oft in anderen Büchern Zitate davon gefunden oder Verweise darauf gelesen. Hat jemand von euch diese Bücher gelesen und kann eine Einschätzung dazu geben?

    Liebe Grüße :danke:
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    da hatte gott mal irgendwie was mit mir selbst zu tun
    ich fands spannend...und kanns empfehlen:)
    stell dir vor
    du bist in einer sinnkrise
    und denkst dir
    ach wäre das schön
    wenn ich jetzt mit gott über meine probleme reden könnte
    und der ist mal wieder nicht erreichbar
    in diesem moment flippt der gute neal aus und schreit seinen gott an
    und darauf meldet der sich tatsächlich
    so in etwa beginnt das scenario
    gott wird menschlich
    so könnte man sagen
    nicht über einen vermittler
    sondern als direkte erfahrung für eben den guten neal
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2014
  3. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.801
    Ich hab das vor geraumer Zeit gelesen und fand es relativ schlauschwätzerisch. Hat mich als "Botschaft von Gott" in keiner Weise überzeugt.
     
  4. Sadivila

    Sadivila Guest

    Für mich warén sie der Einstieg zu mir Selbst.

    Und ich werde sie immer wieder mal lesen.
     
  5. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.687
    Ort:
    Kärnten
    Am Besten ist es immer, sich eine eigene Meinung dazu zu bilden. Also wenn Interesse besteht : lesen und das entnehmen, was einem dabei gut tut und /oder eben anspricht. ;)
     
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.801
    Werbung:


    So als Einstieg zum Nachdenken schon ganz interessant, aber danach muss dann doch noch "substanzhaltigere" Kost zum Thema kommen.
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    der inneren entwicklung sind keine grenzen gesetzt
    stufe um stufe gehts hoch zum berg...:)
     
  8. Sadivila

    Sadivila Guest

    nö, eigentlich nicht.

    ich lese sehr wenig
     
  9. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.896
    Ort:
    An der Nordsee
    Also für mich ist Waslch in erster Linie ein cleverer Geschäftsmann, der genau weiß was sein Publikum hören will, wie man die Leute fesselt.

    Wenn man's genau nimmt steht in seinen Büchern auch nichts anderes als in allen anderen "spirituellen" Büchern, aber er ist ein guter Rhetoriker und die Idee die alten, abgedroschenen Weisheiten als von Gott im Gespräch erfahren niederzuschreiben ist originell, das muss man ihm lassen.

    Seine Bücher lesen sich leicht und sind unterhaltsam, aber wie gesagt, wenn man genau hinsieht, sagt er auch nichts anderes als all die anderen New-Age-Eso-Schreiberlinge.

    R.
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    das mag sein
    seine kunst sehe ich aber auch in seinem vermögen,da ne brücke zu diesem nicht immer einfachem wort...nämlich gott...gebaut zu haben
    er hat ihn aus dem himmel auf die erde seiner bücher geholt...
    #darin liegt für mich sein verdienst...:)
    wie man es dann weiter braucht...bleibt jedem dann überlassen ..klar
    und als er merkte ,dass er da ne welle losgetreten hatte wars halt ein selbstläufer...
    doch den anfang da gemacht zu haben
    #darin liegt wie gesagt sein verdienst aus meiner sicht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen