1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gespräch

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von iseult, 12. März 2007.

  1. iseult

    iseult Guest

    Werbung:
    Salve! Weiß ja net, ob das hier jetzt auch richtig ist...
    Also, ich war heut im Taunus unterwegs. Hab mir ne Ruine angeschaut.
    Ich war ganz alleine:D.
    Als ich gerade gehn wollte kam mir ein Mann entgegen.
    Wir kamen ins Gespräch und er erzählte mir seine gesamte Lebensgeschichte!
    Hat mir vom Tod seiner Frau vor 4 Jahren erzählt, auch von seiner einer Tochter, die Selbstmord beginn...
    Ich mein, wieviel Trauer, wieviel Einsamkeit, muß noch in diesem Mann stecken? Er scheint mit niemanden darüber sprechen zu können...
    Schließlich bin ich ja für ihn eine wildfremde!
    Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Ich bin da echt ratlos.:confused:
    Ist euch das schon mal passiert?

    LG, Iseult
     
  2. Krabat

    Krabat Guest

    hi isseult,

    mir passiert es schon mal auf der arbeit im krankenhaus, oder auch bei klienten, das diese sich plötzlich öffnen und mir als "wildfremdem" ihr herz ausschütten. ich denke dies ist eine form von "druck ablassen".
    wenn spontan ein gefühl von vertrauen zwischen zwei menschen entsteht.
    oft ist es einfacher für jemanden sich zu öffnen, wenn dieser einen völlig aussenstehenden menschen vor sich hat. dieser fremde kennt einen nicht, ist vielleicht nicht so befangen, da die gemeinsame lebensgeschichte nicht vorhanden ist.
    da bemerke ich dann immer, wie wichtig einfach nur das zuhören ist, ein ohr leihen, aufmerksam sein, das hilft unglaublich. die spontane verbundenheit zu einem menschen spüren. darin ein zeichen für die eigene vertrauenswürdigkeit erkennen. vielleicht betrachtest du dies als ein geschenk? du warst für einen fremden menschen einfach nur da, mehr war nicht nötig. du konntest ihm ein stück seiner einsamkeit nehmen. für diesen moment ward ihr verbunden, nicht mehr fremd.

    lg : krabat.
     
  3. iseult

    iseult Guest

    Salve! Danke für die Antwort:) . Es war halt neu für mich... Vom Telefon aus kenn ich das ja schon, aber so, von Angesicht zu Angesicht war das doch etwas neu... Obwohl, es war schon immer so, das mir alle ihre Sorgen und Probleme erzählen...
    Danke Dir!
    LG, Iseult
     
  4. kraftbrunnen

    kraftbrunnen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    44
    Hallo!

    Dieser Mann hat genau dich in dIeser Situation gebraucht. Glaub mir dieser Mann ist dir in seinem Herzen noch lange Dankbar für dein offenes Ohr. Ich habe viele Jahre in eienm Schwerunktkrankenhaus und danach in der Geriatrischen Altenpflege gearbeitet. Besonders da hab ich erfahren wie wichtig es ist einfach von jemandem die Hand zu halten und zuzuhören.
    DAs war oft die beste Medizin.
    Leider sind aber sehr viele in der Krankenpflege derMeinung nur die Krankheit und nicht den Menschen selbst zu sehn. Und wenn ich dann dienst hatte haben mich die Klienten richtig überfallen und energetisch leerges:) :foto: augt da ich mit ihnen als Mensch sprach. Genau das hat der Mann bei dir gespürt. du hast mit ihm als Mensh gesprochen.
     
  5. iseult

    iseult Guest

    Werbung:
    Salve! Ich Danke Dir für Deine Antwort! Ich denke, es wird immer wichtiger Menschen zum zuhören zu finden. Mir passiert es auch öfters auf der Arbeit, das ältere Menschen, aber auch jüngere, mir ihr Leben erzählen. Nicht ganz so extrem, wie jetzt mein geschildertes Erlebnis:).
    Aber im Verkauf ist da ja noch weniger Zeit...
    LG, Iseult:D
     

Diese Seite empfehlen