1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gesichtsknochen- und Augenschmerzen!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von yelena234, 23. März 2007.

  1. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Werbung:
    Hallo an alle,

    Ich habe einmal geschrieben, dass ich chronische Kieferhoehlenentzuendung habe. Ich habe aber die Gesichtsknochen- und Augenschmerzen, und glaube nicht, dass beides mit der Kieferhoehle was gemeinsames hat. Es muss etwas mehr sein. Von dem Hinterkopf, Occipitalis?
    Es ist schlimm, wenn es kalt ist, oder viel kaelter wird. Da hilft gar nichts, man muss nur abwarten.

    Ich habe am Telefon von einer Frau gehoert, sie ist Therapeutin, dass sie so ein Fall hatte. Habe vergessen, wie sie heisst, und wie sie der Person geholfen hat.

    Wer hatte oder hat so was? Von wo kommt das?

    Yelena
     
  2. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    hallo Yelena!

    ich habe heute an dich gedacht! bin nämlich verkühlt und leide im Moment unter Schmerzen im Kopf- und Halsbereich. Kieferhöhlen, Zahnwurzeln, Hals, Ohren.
    ich hab ein Riesenproblem mit Zugluft und Klimaanlage sowieso.
    ich muß immer aufpassen nicht mit nassen Haaren in den Wind raus zu gehen.
    Weiß du was ich heute gemacht habe? ich war 15 Minuten im Solarium - ohne Lüftung. danach 15 Min heiße Dusche. Danach habe ich 2 Zwiebeln gehackt und den Aerosol eingeatmet(wirkt antibakteriell). diese Kombi(manchmal auch nur Solarium - da Wärme) hilft mir meistens bei solchen Unterkühlungen. Für den Hals brauche ich wahrscheinlich Pastillen - muß ich noch besorgen.
    soviel zu meiner Heilmethode.
    Das Problem bei Grippe und grippalen Infekten ist dass man es nicht unterdrücken sollte mit Medikamenten weil es sich später böse rächen kann. deshalb versuche ich es mit solchen Hausmitteln. auf natürlichem Wege.
    Es hilft manchmal auch Kamille zu inhalieren. Aber richtige Kamille(Reformhaus) starken Tee zubereiten, mit Handtuch über den Kopf 15 Minuten inhalieren. durch die Nase ein und durch den Mund aus. ich glaube, das habe ich dir schon mal geschrieben..

    Egal was du machst, ich denke du brauchst Wärme.

    lg
     
  3. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Hallo Yelena, sicherlich kann es dat. Schau dir mal die Anatomie genau an. Du wirst sehen , das ja alles recht nah beieinander sitzt. Eine Kiefernhöhlenentzündung (zumal chronisch) KANN auf die übrigen Gesichtsknochen und auch die Augen Einfluss haben. (Tränenkanäle enden..na wo?)
    http://213.239.198.142/k_sinus1.jpg
     
  4. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    Alaana hat recht - es sind teilweise milimeterdünne Knochen dazwischen.

    was ich dir noch sagen wollte. Falls du Käse oder Milchprodukte grundsätzlich konsumierst dann kann es sein dass du innerlich dadurch verschleimst. vor allem bei solchen Beschwerden solltest du es vielleicht ganz auslassen.

    Bei den Augen muß du aufpassen falls du eine Fieberblase bekommst, was durchaus bei Erkältung vorkommen kann, weil das Immunsystem geschwächt ist, nicht auf die Fieberblase und dann an die Augen fassen, weil man so Herpes Virus auf die Augen übertragen kann und das kann gefährlich werden. ansonsten sind bei Unterkühlungen oft auch die Augen mitbetroffen ohne dass es einen speziellen Grund haben muß- einfach weil sie empfindlich sind.
    kläre es bitte ärztlich ab.
     
  5. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Hallo,

    Ich habe immer ganz trockene Schleimhaut, so dass nichts fliesst aus der Nase raus. Die Schleimhaut ist immer geschwollen.
    Habe auch nie die hoheTemperatur. Bin unterkuehlt.
    Vielleicht alles, wegen der Hypotireose?

    Wegen der Waerme, das stimmt. Auch wegen den Muskelkraempfen, weil die Aerzte sagen, alles sei wegen den Nacken- und Schultermuskeln. Die rechte Schultermuskel ist auch immer geschwollen, da brauche ich die richtige Therapie, und die finde ich nicht. Solarium ist ganz in Ordnung. Aber zur Zeit, kann ich das nicht haben.

    Die Milch habe lange nicht getrunken. Trotzdem hatte ich diese Kieferhoehlenentzuendung.

    Wegen dem Immunsystem, moechte ich wissen, was da hilft?

    Liebe Gruesse an alle,
    Yelena
     
  6. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    ganz spontan zum Immunsystem stärken fällt mir ein: Vitamin C.

    Zitrusfrüchte, Kiwi.

    Ich mache mir ab und zu einen Cocktail aus Orangen und Zitronen 2:1 und das Trinke ich dann. Greipfruit ebenfalls, Paprika.Solarium und Sonne grundsätzlich auch, nur im Moment darfst du es ja nicht.Sport, vitaminreiche Ernährung, Stress vermeiden, heiß-kalt duschen, Sauna und kalt duschen danach, wobei es Überwindung kostet.
     
  7. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    p.s. Trinkst du ausreichend Flüssigkeit?? ist ebenfalls wichtig.
     
  8. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Rotlichtlampe kaufen, kostet nicht die Welt, oder die altbackene Wärmflasche (renne ich auch dauernt mit rum, weil ich den Rücken vollkommmen verspannt habe -leider auch vom falschen/zuviel sitzen vorm Pc :) )uuuund Gymnastik..5min täglich hilft. Also nicht wg, Kiefernhöhlenentzündung aber wegen der Schulter.

    Heisse Kamillendampfbäder , KEINE Nasentropfen(die trocknen chronisch aus) nehmen, höchstens Salzwasserspülungen.
     
  9. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Hallo Thesophia,
    Hallo Alaana,

    Danke euch fuer den Rat.

    Diese Rotlichtlampe habe ich schon seit langer Zeit. Das mache ich manchmal. Ist gut fuer alles.

    Die Sauna macht meine Schmerzen noch schlimmer. Wegen dem kaltem Wasser. Sonst, wenn ich die Haare wasche, mein Gesicht ist gleich geschwollen, habe Augen- , Gesichts- und Kieferschmerzen. Die Schmerzen kommen von hinten. Da, wo der Occipitalis ist (das kommt von dem C2 = Sinusitis). Da ist das Ende von dem grossen Schultermuskel. Da ist auch ein Knochen, 3 cm gross. Der Muskel ist mit dem Nacken verbunden, desswegen drueckt auf alle Nerven, die von den Nackenwirbeln kommen. Ganz einfach gesagt, diese Muskeln sind geschrumpft. Auch Trigeminus Neuralgia ist von dem Wirbel, C3. Ist aber keine typische Neuralgia Trigeminus. Tut trotzdem sehr weh.

    Schon vor 10 Jahren, habe ich in einer Bibliothek (weit weg von hier) das Buch: DAS GROSSE BUCH DER ALTERNATIVEN MEDIZIN gesehen. Da habe ich das erstemal gelesen, dass die Nebenhoehlenentzuendung auch wegen Nackenmuskeln ist. Habe damals nicht geglaubt, aber spaeter haben mir auch die Aerzte so was gesagt. Der Levator Scapula (Schultermuskel) sei irgendwann im Leben verletzt. Weiss nicht, wann!
    Das heisst, bei mir sind die Muskeln die wichtigsten. Da hilft auch die Waerme. Brauche aber viel mehr.
    Zwei Jahren hat mir SIRDALUD zusammen mit dem TRAMAL geholfen. Beide haben Hydroclorid. Gerade das irritiert mich. Warum Hydroclorid?

    Liebe Gruesse,
    Yelena
     
  10. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Hi Yelena,


    das mit der Temperatur kenne ich auch.

    Habe seit Jahren eine "Normaltemperatur" von 35,6 also ein Grad weniger als wirklich normal wäre.
    Wenns mir wirklich dreckig geht, sinkt die Temperatur noch mehr, das wenigste was ich hatte war mal 34,8!
    Und Fieber oder eine Temperatur über 37 hatte ich schon ewig nicht mehr.

    Ich glaube das hängt damit zusammen, weil ich eben seit Jahren die Nebenhöhlenentzündung habe. Der Körper geht auf Sparflamme...

    Die Schmerzen bei den Augen habe ich auch, hängt auch mit den Nebenhöhlen zusammen!
     

Diese Seite empfehlen