1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gesichten Erzähler Serlex :D

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Serlex, 21. Juni 2009.

?

Hab ich das zeug dazu zum Geischten erzähler

Diese Umfrage wurde geschlossen: 21. Juli 2009
  1. Wow,Natürlich mach weiter so

    9 Stimme(n)
    56,3%
  2. Ne,lass mal lieber sein

    7 Stimme(n)
    43,8%
  1. Serlex

    Serlex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    1.197
    Werbung:
    Ok,ich versuche es mal ich schreibe mal eine gesichte über mein lieblings Thema Vampire :D ich schreibe in der Ich form also gut mit lesen:

    Es war im Jahr 1645,Ich lebte damals mit meinem Vater und meinen 3 kleinen Geschwistern in Bukarest,Rumänien.Meine Mutter starb kurz nach dem sie den Jüngsten zur welt brachte,mein vater war ein einfacher Bauer ich musste ihm schon damals früh auf dem Feld helfen und auf meine kleinen geschwister aufpassen.Irgend wann wurde es mir zu langweilig dauernt auf dem Feld zu sein Ich verliess meine Famile mit 16 und machte eine Ausbildung zum Tischler.Ich arbeitete die stunde für 5goldstücke es war nicht viel aber es reichte mir zum auskommen.An meinem 18 Geburstag passirt es dann,Ich sah sie mit ihren langen Braunen Haaren und ihren wundervollen Grünen Augen es war liebe auf dem ersten Blick,Sie beachtete mich am anfang nicht ich versuchte sie zu beindrucken aber jedes mal beachtete sie mich gar nicht es war an einem Dienstag glaube ich ich kam von der arbeit.Ich sah sie wie sie von einem Betrunken angepöpelt wurde ich ging hin und sagte zu dem Betrunken er solle die Dame in ruhe lassen kurz darauf verschwand er und sagte ich würde es bereuen das ich ihn weggeschickt habe.Sie schaute mir in die augen und ich ihr auch wir schiewgen beide.Sie bedankte sich seit dem an Traffen wir uns jeden Dienstag,und irgend wann fühlte sich auch was ich fühlte.Als ich dann 19 war fragte ich sie ob sie mich heiraten will sie sagte Ja,ich war überglücklich wir heirateten im Herbst weil ich den Herbst mochte die Blätter färbten sich dann immer in allen Farben es war heerlich wir heiratetn in einer Kleinen Kappele,1jahr verging wir waren überglücklich aber es fehlte was.Wir wollten kinder haben und eine glückliche Famile gründen.Ein monat drauf wurde sie endlich schwanger.Es war im Januar am 24.1 ich ging zur arbeit,Ich kam immer so gegen mittag nach hause aber diesmal blieb ich bis zum abend weil ich mir noch was extra verdinnen wolte.Als ich dann endlich fertig war mit der arbeit ging ich nach hause dann sah ich es...,ich glaube meinen augen kaum da wo unser haus stand war nur noch schutt und asche jemand muss das haus angezündet haben.Ich lief sofort in die Ruinen des hauses und suchte Meine frau,dann fand ich sie verbrannt und Tod auf dem Boden.Ich brach in Tränen aus alles war weg mein Haus,meine frau,mein kind! 2Jahre vergingen und ich war immer noch sehr depprisiv ich verlor die freude am leben.Ich war nur noch in kneipen und besoff mich bis ich rausflog weil ich kein geld mehr hatte.Eines Tages eskalirte es Der Wirt wollte mich raus schmeißen doch ich weigerte mich er packte mich am hals und wolte mich raus werfen.Mir wurde das zu viel und ich währte mich wir prügelten uns mitten in seiner Kneipe ich kam noch mit einem Blauen auge und einer Blutigen nase davon ich taumelte verzweifelt in eine ecke und ließ mich fallen.
    Ich war fast im halbschlaf und da sah ich ihn.Er stand vor mir mit einem schwarzen gewannd und hob mich hoch,er sagte ich werde das bekommen was ich verdinne,ich werde nie meinen frieden finden.Plötzlich spührte ich eine art biss in meinem Hals ich war wie gelähmt ich fühlte mich schwach er warf mich zu boden er biss sich in die Hand und gab mir sein blut zu trinken.Dann sagte er du wirst mir noch Dankbar sein,dann verschwand er.Ich wachte am nächsten tag auf ich fühlte mich hungrig ich lief in meine hütte und aß ein paar äpfel doch ich war nicht sat,die äpfel schmeckten bitter.
    2 Tage später ging ich mit pfeil und bogen auf die jagd,ich erledigte ein reh ich sah mir das verwundete Tier an,ich biss in sein Hals und trink sein blut als ich es dann ausgesaugt habe.Sah ich meine Hände an voller Blut ich fing an zu schreien,ich merkte was Er mit mir gemacht hat.Ich war ein Monster ein Halbes Jahr ging ich auf Rehjagd irgend wann merkte ich das ich gar kein pfeil und bogen brauche.Ich rannte den Rehen hinter her und erledigte sie mit einem Biss.Eines Tages es war im Januar ging ich in die stadt ich war sat,es war nachts ich war in einer Kneipe und wollte etwas geseltschaft haben.Doch ich wurde Hungrig ich unterdrückte meinen Hunger und wollte schnell in den Wald laufen.Doch der ein Betrunkener wollte streit anfangen ich wiech ihm die ganze zeit aus,aber plötzlich bekam er von links ein Messer stich ich sah sein blut runter laufen.Ich konnte mich nicht mehr halten.Ich biss ihm in sein Hals und trank sein Blut vor allen die Leute bekammen es mit der Angst zutun.Einer rief verschwinde du dämon,nach einer viertel stunde kamen die wachen.Ich lief raus aus der Kneipe sie liefen mir Hinter her mit schwerten wollte sie mich umbringen.Ich lief in eine seitengasse ich sprang auf ein dach und sah mir die Wachen an.Ich drehte mich um und lief in die Finstere nacht.
    Dies passirte am 24.Januar,seit dem leide ich an meinen quallen ich will sterben aber ich kann es nicht.......

    puuuuuuuuuuh-so :D was haltet ihr davon? sollte ich wirklich gesichten erzähler werden?

    L.g Serlex :)
     
  2. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Schnuckel du weisst schon, das du dort Gesichten statt Geschichten geschrieben hast, oder!?:D;)
     
  3. Serlex

    Serlex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    1.197
    opala -.- man hab mich bemüht richtig zu schreiben komme nicht mit der Tastatur zurecht -.-
     
  4. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Nein:D:lachen:

    aber Geschichten vielleicht.
     
  5. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ach, ist doch nicht so schlimm. :trost::umarmen:
     
  6. Serlex

    Serlex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    1.197
    Werbung:
    Hehe :) und was haltest du von der Geschichte
     
  7. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.049
    ***Thema verschoben***
     
  8. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    bin kein guter Kritiker weil ich mich nicht mit Geschichten auskenne.
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ....du musst nur noch an den Feinheitem arbeiten......ausarbeiten dann passt es.....gibt es eine Fortsetzung davon!?

    LG
     
  10. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Für den ersten Versuch einer Kurtzgeschichte gar nicht mal so schlecht.
    Obwohl ich nicht glaube, das die Menschen in der Zeit schon das Wort depressiev kannten. Ein paar kleine Schreibfehler, aber das ist nicht so schlimm. Aber die Handlung gefällt mir. ;)
     

Diese Seite empfehlen