1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

.....gesetze ...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Morticia, 4. November 2008.

  1. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ...wenn ihr die chance hättet gesetzte zu machen welches gesetz wäre euch ein großes anliegen....


    ...gesetzte sind nicht zum spielen da....soviel steht schon mal fest...

    :danke:
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Der Besitz von Eigentum wird weder von der Polizei noch von der Justiz
    geschützt.
     
  3. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    obwohl schon jeder weiß, was ich denke, sag ich es trotzdem:
    die einführung einer geldumlaufgebühr (plus verstaatlichung von grund und boden und rückverpachtung)
    ganz eindeutig, meine ich ernst:)

    lg an mummin
     
  4. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    :eek:...na das musst mir aber genauer erklären ....:danke:
     
  5. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Coburg
    Das beste Gesetz ist kein Gesetz.

    Überall dort wo Gesetze sind, gibt's Verbrecher.

    In unserem Land gibt es zuviele Gesetze. Das zeigt, das die Verbrecher sogar in den Behörden sitzen.

    Deshalb heißt die Losung: Weg mit den zuvielen Gesetzen und Entbürokratisierung.

    Danach gibt es dann mehr Frieden, Freiheit und Freude.

    Leider weiß der Staatsapparat aber danach nicht wohin, mit dem nicht mehr gebrauchten Personal :confused:

    Und deshalb ist es sehr schwer, die überflüssigen Gesetze abzubauen. Und das ist natürlich sehr schädlich für die Bevölkerung.
     
  6. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ja nur von uns selbst

    ..._.....__________ _____ _____, ,
    ....../ `---___________----_____|] ((( O
    ...../_==o;;;;;;;;____ ___.:/
    .....), ---.(_(__) /
    ....// (..) ), ----"
    ...//___//
    ..//__ _//
    .//___//
     
  7. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern

    ...dieser ansatz gefällt mir ja ganz meine rede...:rolleyes:
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ...das der Mensch jederzeit seinem Bedürfnis nach gehen kann.....ohne das im Vertrag festgelegt wird wann und wo!
     
  9. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    :kiss4::umarmen::danke:
     
  10. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    mummin: ich hab das schon öfters erklärt, zb. im "amero-thread" im politik- und gesellschaftsforum. aber auch in der ig "wer glaubt noch diese sauce". aber ich erklär es dir gerne extra, wenn du es wünschst.

    ich glaube auch, dass es viel zu viele gesetze gibt. dabei würde das eine gesetz, das ich vorgeschlagen habe, zum sozialen ausgleich genügen! andere gesetze, die notwendig sind, sind am ehesten vertragsrecht. aber definitiv kann ich dazu nichts sagen.:confused: naja, was ich damit sagen wollte: begeistert euch für die "freiwirtschaft", die ich hier angedeutet habe!:D:welle::welle:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen