1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gesellschaft der Zukunft - sibirische Ökogemeinschaft von Vissarion

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von vissarion, 16. September 2003.

  1. vissarion

    vissarion Guest

    Werbung:
    Weltweitgrösste Lebensgemeinschaft 150x200Km. Über 5000 Veganer-Vegetarier leben wie eine grosse Familie: ohne Geldverhältnisse und Tausch untereinander, nur Geschenke. Durch Kunsthandwerk und Landwirtschaft werden wir immer weniger abhängig von der untergehenden Geldzivilisation.

    www.sibirien.claranet.de
     

    Anhänge:

  2. Astarte

    Astarte Guest

    Hallo Vissarion,

    bist Du jener, dessen Namen Du hier im Forum trägst, also der Gründer jener neuen Gemeinschaft, der als zurückgekehrter "Sohn Gottes" gehandelt wird?

    Ich bin immer sehr skeptisch, wenn sich jemand als "Erlöser" ausruft und sich damit in eine Reihe stellt mit Jesus, Buddha, Zarathustra etc. (Naja, wahrscheinlich würde ich aufgrund dieses Skepsis auch einen echten Erleuchteten nicht als solchen erkennen.) Ich finde aber diese Gemeinschaft in Sibirien - wenn sie denn tatsächlich so existiert und funktioniert wie beschrieben -eine sehr faszinierende Sache - von soetwas habe ich als Jugendliche immer geträumt - und es reizt mich die Idee, dort irgendwann einmal vorbeizuschauen.

    Gruß, Astarte
     
  3. sam°

    sam° Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    500
    Hallo Vissarion,

    ja, mich würde auch gerne mehr darüber erfahren.

    Alles Liebe Dir
    sam
     
  4. vissarion

    vissarion Guest

    Werbung:
    Hallo, liebe Freunde, Astarte, Sam und weitere Leser,

    >>>>bist Du Gründer jener neuen Gemeinschaft, der als zurückgekehrter "Sohn Gottes" gehandelt wird?>>>>

    Nein, ich bin Alexander aus Russland, eine Kontaktperson in Deutschland.


    >>>>Ich bin immer sehr skeptisch, wenn sich jemand als "Erlöser" ausruft und sich damit in eine Reihe stellt mit Jesus, Buddha, Zarathustra etc. >>>>


    Der Suchende nach der WAHRHEIT bewertet eine eventuelle "Wahrheit" nach ihren Taten, Früchten; nicht aber nach dem Namen. Sonst ist das eine unvernünftige "Logik": "Er kann kein Christus sein, weil er sich Christus nennt."

    Wie soll denn das Wort Gottes sich sonst nennen, wenn ER wirklich Derjenige ist?

    Ja, als "Christus " nennen sich sowohl kranke Menschen als auch Betrüger, aber auch das Wort Gottes würde sich genauso(!) nennen. Viele nennen sich so, aber Erfüllen kann nur Jener, der die Kraft dazu hat.

    Oder soll ER sich verstecken und sagen: "Nein, nein, ich halte mich nicht für das Wort Gottes. Bitte denkt nicht, dass ich geisteskrank oder Betrüger bin." ?

    Nein, ER würde natürlich direkt in aller Öffentlichkeit (sieh Appelle an Uno, Russlands Präsident Putin etc. http://www.sibirien.claranet.de/texte/appelle/vorwortputin.htm) von Sich selbst verkündigen: "Ich bin die WAHRHEIT, und bin fähig alle Fragen zu beantworten und real alle Probleme der Menschheit zu lösen. Und das, was ich lehre, erfülle ich auch "

    Nur das Wort Gottes würde es wagen, solche Appelle an Uno, Präsidente, Wissenschaftler in allen Ländern zu machen und zu sagen "Fragt mich alles. Ich weiss alles und realisiere das praktisch. Ich bin bereit auf beliebiger Verstandesebene des Staates Gespräche zu führen, und alle Lösungen zu geben."

    Aber die Freie Wahl ist das Hauptprinzip seiner Lehre. Deshalb mischt er sich nicht ein in diese Gesellschaft sondern macht bloss einen Vorschlag, parallel eine andere Gesellschaft aufzubauen, die alle extremale Ereignisse überleben kann.

    Denn ER weiss, welch brutale Anarchie auf der Erde entsteht, wenn die Stromversorgung ausfällt. Irak war ein Beispiel-Warnung für die Menschheit.

    Unsere Arche funktioniert seit 12 Jahren und ist von 1 auf 5000 gewachsen + Hunderttausende Gläubiger. 150x200Km. Über 40 Dörfer. 7-8 facher Zuwachs an Kindern.

    Medizinische Komissionen von der Regierung sind immer wieder positiv überrascht.
    Geheimdienste, Politiker, Kirchen, Wissenschaftler, Polizei, Regierungen aller Länder beobachten uns und staunen: warum kommen jeden Tag Dutzende Besucher aus aller Welt, Ärzte, Künstler, Wissenschaftler, Pädagogen dahin wo man sich selbst mit eigenen Händen versorgen muss und ständig Kommunikationsprobleme lösen muss. "Wieso sind dann diese Verrückten glücklich? Wieso machen sie alles füreinander konstenlos? Wo ist der Hacken?"

    "Der Hacken" ist viellzu einfach, als dass viele daran glauben können. Das ist der ewige Traum von Bruderschaft, den jeder Mensch insgeheim hat. Nur dass viele den Glauben daran verloren haben, dass das möglich ist.

    Seit 12 Jahren konnte man keinen Verstoss, keinen Grund finden um uns zu verbieten. Alle Türen sind offen, jede Prüfkomission ist willkommen.

    2000 wurden wir offiziell vom Staat anerkannt und haben genauso hohen Status und Rechte wie Orthodoxen in Russland (oder wie Katholiken in Deutschland). Das war ja eine Überraschung für die Kirchen der Erde! Denn die wissen: "jede Sekte verschwindet früher oder später von alleine".

    Unsere Gemeinschaft ist aber immer noch nicht verschwunden und in letzten zwei Jahren um 2000 Menschen mehr geworden. Sie wird bald in Fläche ungefähr so gross wie Frankreich sein, wo die Regierung mit diesem Staat nicht zurechtkommen kann. Wir aber lernen, miteinander zurechtzukommen ohne jegliche Regierung.

    Hunderttausende Anhänger, Besucher aus Deutschland, Massenmedien aufgeregt... Dieser Lärm kommt langsam nach Europa. Und bald wird die ganze Erde über diese noch nie dagewesene Erscheinung spekulieren. ...Wie der Blitz von Osten nach Westen...

    In Deutschland sind wir Ökopolis e. V.


    >>>>(Naja, wahrscheinlich würde ich aufgrund dieses Skepsis auch einen echten Erleuchteten nicht als solchen erkennen.)>>>>

    Das Stimmt. Wie kann man denn die WAHRHEIT finden, wenn man alles, was sich "die WAHRHEIT" nennt, sofort ablehnt, ohne den Wunsch, dies kennenzulernen?

    Ach biete allen an, uns zuerst kennenzulernen. Denn Vissarion ist alles andere als das, was sich westliche Menschen mit ihren vielen Ängsten unter den Begriffen Guru, Lehrer, Christus etc. vorstellen. Er ist alles andere als das, wovor ihr Angst habt und was ihr überhaupt kennt.

    Ihr würdet Ihn besser verstehen, wenn ihr alle eure Erfahrungen, Vorstellungen, Ängste etc. bezüglich Spiritualität, Christentum, Sekten, Personenkult, "biblischen Jesus", "Erleuchtete" usw. abschaltet und auf Vissarion nicht projeziert.
    Und mit dem Gedanken: "vielleicht ist das doch die Wahrheit, wer weiss, mal sehen" versucht ihr seine Lehre unvoreingenommen, locker, ohne Wertungen kennenzulernen. Das wäre die günstigste Einstellung für den Suchenden.

    Erst dann kann man entscheiden, ob das seinem Herzen entspricht.

    >>>>Ich finde aber diese Gemeinschaft in Sibirien - wenn sie denn tatsächlich so existiert und funktioniert wie beschrieben -eine sehr faszinierende Sache - von soetwas habe ich als Jugendliche immer geträumt - und es reizt mich die Idee, dort irgendwann einmal vorbeizuschauen. >>>>>

    Am besten wäre es einfach zu prüfen. Immer mehr Deutsche und Leute aus der ganzen Welt fahren dahin, um mal zu schauen, nicht zu diskutieren sondern selbst zu erleben.

    Wer sieht, dass das sein Traum ist, fährt dahin immer wieder. Manche ziehen dorthin um. WDR hat im Sommer einen Film darüber gezeigt.

    Deutsche, die bereits dort leben, haben in Sibirien ein Gästehaus und Jugenddorf für Besucher aus Deutschland gebaut.

    Ich kann euch Telefone geben von denen, die dort waren.

    hier ist unser Appell an alle: http://www.sibirien.claranet.de/texte/pol.htm

    alles Liebe

    Alexander

    Infos über die Reise, Materialien: probea@web.de
    www.sibirien.claranet.de

    Im Anhang ist ein Ausschnitt aus einer Rede von Vissarion
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen