1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geschwüre oder Abszesse?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von dragonheart, 20. Oktober 2006.

  1. dragonheart

    dragonheart Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    316
    Werbung:
    Hallo.

    Ich weiß nicht, ob der Verdacht meiner Ärztin stimmt, aber da mir diese Untersuchungen zu intim sind, die darüber Aufschluss geben würden, bitte ich euch um Rat:
    Gibt es einen Stein, der gegen Abszesse oder Geschwüre im inneren des Körpers helfen können?

    Ich wäre euch sehr dankbar.
    Alles Liebe,
    dragonheart
     
  2. Atalvin

    Atalvin Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Linz
    Willst du das Geschwür ausleiten? oder die Energie des Geschwürs abkühlen, damit es zurück geht?

    Für ersteres würd ich einen roten jaspis, oder generell Rote Steine nehmen, je nach dem was dir für einer Richtig erscheint.

    Zur Abkühlung würd ich blaue oder violette Steine empfehlen. Sodalith oder Ametyst.
     
  3. dragonheart

    dragonheart Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    316
    Dankeschön für deine rasche Antwort.

    Ich möchte es einfach los werden:) weil ich ja gar nicht weiß ob es ein Abszess oder Geschwür ist, da es nur eine (starke) Vermutung der Ärztin ist...
    Und wo weiß ich auch nicht, die Vermutung liegt wahrscheinlich im Darm (so die Ärztin).

    Hm...ich danke dir.

    mlg dragonheart
     
  4. Atalvin

    Atalvin Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Linz
    Kein Problem, mein Tipp, teste dir die Steine aus, dein Körper sagt dir eh welche du in deiner derzeitigen Situation brauchen kannst.

    Ich machs immer so, schnapp mir mein pendel, such mir die Steine die ich brauch, und erst hinterher schau ich nach wofür der einzelne Stein dann war. Ist meiner meinung nach effektiver als stur einen Stein für was auszusuchen weils in einem Buch steht. Denn nicht jeder stein von der gleichen Gattung hat die gleichen Energetischen Vorraussetzungen für jeden Menschen. Steine sind wie Menschen individuell.
     
  5. monebloe

    monebloe Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    162
    Hallo Dragonheart,

    ich würde dir empfehlen die Untersuchung unbedingt machen zu lassen!

    Auch wenn sie noch so intim und unangenehm ist! Klar, eine Darmspiegelung ist unangenehm, aber auch sehr aufschlussreich! Nur so kann festgestellt werden, was dir genau fehlt und somit kann auch die Behandlung richtig drauf abgestimmt werden.

    Klar können dir Edelsteine in gewisser Weise helfen, aber auch nur dann, wenn du sicher weißt was dir fehlt! Wie möchtest du so den richtigen Stein finden? Ich glaube raten hilft dir bei der Vielzahl an Heilsteinen nicht viel weiter!

    Ich möchte dich nicht tadeln, aber die "Therapie" bzw. das Anwenden von Heilsteinen ersetzt nicht diese Untersuchung die bei dir ansteht!!!

    Du nimmst ja auch nicht irgendwelche Tabletten, weil du vermutest, dass dir das fehlt!!! Oder du würdest ja auch keine Chemo machen nur weil der Arzt VERMUTET es ist Krebs, da würdest du ja auch weitere Untersuchungen machen lassen oder den Rat eines anderen Arztes einholen!?!

    Also lass lieber die Untersuchung über dich ergehen! Setz deine Gesundheit nicht aufs Spiel!

    Lg
    Moneboe
     
  6. Atalvin

    Atalvin Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Die Untersuchung würd ich auch auf jeden Fall machen lassen, mit Steinen kannst du Unterstützend zur normalen Therapie arbeiten.
     
  7. dragonheart

    dragonheart Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    316
    Ich kann aber nicht...
    Die Angst ist zu groß...
    Ich werde halt versuchen, die Lebenmitteln mit Gluten und Laktose zu vermeiden...denn vielleicht liegt es ja daran :dontknow:

    Ich danke euch.
    mlg dragonheart
     
  8. monebloe

    monebloe Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    162
    Hallo Dragonheart,

    lass dir doch alles mal genau erklären, wie das so vor sich geht! Eine Therapie/Anwendung von Heilsteinen ersetzt keinen Arztbesuch/Untersuchung!!! Lass dir den Vorgang erklären und du wirst sehen, dass es gar nicht so schlimm ist!

    Schau dir mal diesen Link an: http://de.wikipedia.org/wiki/Darmspiegelung

    Hier ist alles sehr sachlich erklärt!

    Hoffe du entschließt dich für die Untersuchung! Setz deine Gesundheit nicht aufs Spiel - deine Gesundheit ist das wertvollste was du besitzt!!!

    lg
    monebloe
     
  9. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Werbung:
    Hallöchen liebe Dragonheart!

    Als ich jetzt die ganzen Beiträge und deine Frage gelesen habe, sind mir schier die Haare zu Berge gestanden.

    Ich bin selber fürher Sanitäter bei der Rettung gewesen und weiß viel über den menschlichen Körper.
    Ich weiß aber auch, dass ein Abzess sollte es wirlich am oder im Darm sein und aufgeht, du unbedingt eine Notoperation brauchst und da besteht dann höchste Lebensgefahr.

    Willst du das wirklich aufs Spiel setzen und das Risiko eingehen??
    Nur aus Angst oder Schamgefühl.
    Wass meinst der Arzt der hat doch schon vielleicht 1.000 und mehr hinten reingeschaut.

    Da sind deine Schamgefühle völlig falsch am Platz.

    Ausserdem könnts ja auch genauso ein Frau Dr sein die das macht. glaube mir der Arzt sieht nur den Patienten in dir und kein Lustobjekt.

    Ich habe das auch auf die leichte Schulter genommen da ich dachte, dass
    es sich gebessert hat. Aber nach deinem Hilferuf hier, muss ich schon sagen,
    dass du sehr leichtfertig mit deinem Leben spielst.

    Ich sehe keinen anderen Ausweg und auch keine Alternative als als erstes mal zu wissen woher deine Schmerzen kommen und ob wirlich ein Abszess oder vielleicht auch Divertikel dafür verantwortlich sind für deine Schmerzen.
    Um dies abzuklären brauchst du unbedingt diese Untersuchung.

    Bitte liebe Dragonheart gib dir einen Schubs und überwinde die Angst.
    Schau deine beiden Weisheistzähne die sind auch weg und du hast so viel Angst gehabt, klar gabs Schmerzen aber du hast es doch überlebt und
    bald geht es dir damit wieder besser.

    Liebe Grüsse :liebe1: :liebe1:
    vom Felixdorfer
     

Diese Seite empfehlen