1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geschwollene Lymphknoten von der Tetanusimpfung?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Abendstern, 11. Mai 2005.

  1. Abendstern

    Abendstern Guest

    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe mich am Montag gegen Tetanus impfen lassen. War eine Kombi-Impfung, wo auch noch gegen Diphterie und Keuchhusten gespritzt wurde.
    Nicht nur, daß jetzt die Einstichstelle sehr hart, rot und schmerzhaft ist - ich habe auch ne ziemlich große Schwellung in der Leistengegend und ich vermute mal, daß es sich dabei um einen geschwollenen Lymphknoten handelt.
    Frage: Ist sowas denn normal als Nebenwirkung? Die Ergebnisse meines großen Blutbildes waren super, also kann da ja eigentlich nichts im Argen liegen, das hätte man gesehen. Mich wundert nur diese extreme Reaktion meines Köpers.

    Danke im Voraus und liebe Grüße

    Abendstern
     
  2. BlueSky407

    BlueSky407 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Nähe FFM
    Hallo !!
    Wenn man dir Twinrix verpaßt hat ist das eine normale Nebenwirkung und verschwindet auch bald wieder. :)

    Gruß BlueSky
     
  3. Abendstern

    Abendstern Guest

    Danke für Deine Antwort, BlueSky.

    Dann hoffe ich mal, daß das wirklich bald wieder rum ist, denn das tut echt sehr weh beim Laufen und ins Yoga kann ich heute deswegen auch nicht :cry3:
     
  4. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.747
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hi Abendstern,
    Dein Immunsystem arbeitet gerade auf Hochtouren.Das ist ganz normal,da müßen die Lympfknoten etwas geschwollen sein.

    Ist bestimmt bald besser. :kiss4:

    East of the sun
     
  5. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:
    Hallo, Abendstern,

    die Lymphknoten sind die Polizisten im Körper....und sie reagieren so auf eine "Provokation"...

    Du solltest auf jeden Fall den Knoten beobachten, nicht zu lange warten, wenn es Dir nicht ganz geheuer vorkommt....

    Gute Besserung

    Maike
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen