1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geschwisterliebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sakuya1, 12. Februar 2007.

  1. sakuya1

    sakuya1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Schwanenstadt
    Werbung:
    Eine frage, was kann man gegen geschwisterliebe machen? einen freundin von mir hat sich in ihren bruder verliebt und die beiden haben seid 6 monaten ein heimliches verhältnis, ich habe ihnen gesagt das ich sie zwar verstehe aber es ist nunmal verboten was sie machen aber sie meinen das sie nichts dafür können und das man die liebe nicht so einfach abstellen kann, übrigens die 2 waren etwa 5 jahre getrennt und haben sich erst letztes jahr wieder getroffen
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Wenn sie ein Kind bekommen ist es behindert. Das alleine wäre schon Grund genug das zu lassen.
     
  3. sakuya1

    sakuya1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Schwanenstadt
    ist schon klar aber das wissen sie auch, unter umständen würden sie auch lieber ein kind adoptiern und das gemeinsam aufziehen oder sie lässt sich künstlich befruchten von jemand anderen, finde die sache mit inzest ja auch unfair, ist ja leider eine der tragischten liebesgeschichten weil es da kein happyend gibt
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Eigentlich sollten die Gene schon nein sagen, denn oliofaktorisch sollte es da überhaupt keine Anziehung geben.
    Da kann man nur noch raten, das Gehirn einzuschalten, wenn der Rest nicht funktioniert.
     
  5. Katarina

    Katarina Guest

    Dagegen kann man gar nichts machen. Liebe ist doch wunderschön, warum sollte man da etwas gegen machen? Problem in unserer Kultur ist nur, dass diese Liebe zwischen Geschwistern keinen Ausdruck in der Sexualität finden darf. Aber ob es da mit einem Verbot getan ist? Dein Beispiel zeigt ja, bestimmte Dinge lassen sich einfach nicht effektiv unterbinden. Wie alt sind denn die beiden?
    Ich finde, das ist ein interessantes Thema. Kann hier mal jemand die genauen Konsequenzen aufzeigen, was passiert, wenn aus einer Geschwisterverbindung ein Kind hervorgeht. Hm, im Tierreich wird ja auch wild durcheinander gedeckt ohne Rücksicht auf verwandtschaftliche Bindungen. Wieso sind denn die Wildtiere noch nicht aufgrund Blödheit/Behinderung untergegangen?

    Katarina :)
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Im Tierreich gibt es keinen Inzest, zumindest nicht bei den höher entwickelten Tieren. Bei denen es Inzest gibt, wird die Anfälligkeit für Krankheiten höher oder sie sind so niedrig entwickelt, dass es keinen Einfluss hat.
     
  7. Katarina

    Katarina Guest

    Also wenn man den jungen Hengst lang genug bei seiner Mutter läßt, deckt der auch seine Mutter, - ebenso wie er seine Schwestern decken würde. Bei Hunden dasselbe.
    Gut in freier Wildbahn würden die jungen Hengste die Herde verlassen müssen. Dennoch, der Leithengst deckt auch seine Töchter
    Was meinst du mit höherentwickelten Tieren?

    Katarina :)
     
  8. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis


    Wie ich die gefolgten Postings gesehen habe, so sind sich die Beiden ja im Klaren, was sie tun. Sie wissen aber nicht, warum sie es tun und warum diese immense Anziehungskraft da ist. Ich denke, dass Rückblicke oder Rückführungen für die Beiden in ihre anderen Leben Aufschluss geben könnten. Ich sehe diesbezüglich auch da Möglichkeiten zur Erlösung solcher Themen. Geschwisterliebe, wenn sie auf die körperliche Ebene rutscht, ist unumgänglich früher oder später tragisch. Durch Er-lösung ihrer gemeinsamen Problematik haben beide die Möglichkeit, ihre Liebe "hoch" zu bringen, auf Herzensebene, hinaus aus der Körperlichkeit, damit sie ihrer gegenseitigen Körperlichkeit nicht mehr bedürfen.


    Viele Grüsse
    Christian
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ja, weil sie nicht in freier Wildbahn sind.
    Im Normalfall gehen junge Männchen und Mütter irgendwann getrennte Wege. Ich bin keine Biologin, aber es ist schon sehr auffällig in der Natur, dass Inzucht vermieden wird, vorallem wenn der Nachwuchs gefährdet ist.
     
  10. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    Werbung:
    ..und ist es sicher, dass sie die gleichen Eltern haben? Wäre ein Grund warum die "natürliche Abwehr" nicht funktioniert.
    laut Statistik ist jedes 5. Kind ein "Fremdes"
    lg wolky
     

Diese Seite empfehlen