1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geschlecht entscheiden ?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gnosis, 6. August 2007.

  1. Gnosis

    Gnosis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo erstmal,

    Ich werde in 7 Monaten Vater und möchte gerne einen Sohn.
    Kann man das Geschlecht eines zukünftigen Kindes auch durch Einfluss des Mondes bestimmen?

    Meines wissens,richtet sich das Geschlecht des Kindes danach,in welchem Zeichen der Mond bei der Zeugung steht.Steht er in einem männlichen Zeichen (Widder,Zwillinge,Löwe,Waage,Schütze,Wassermann)wird das Kind wahrscheinlich ein Junge.Steht der Mond in einem Wasser-oder Erdzeichen ,dann könnte es ein Mädchen werden. Ist das richtig ?

    Was aber wenn ich den Zeitpunkt nicht mehr weiss ?
     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi Gnosis,

    du weisst den Zeugungszeitpunkt nicht mehr??????? :escape:
    Tja dann haste wohl die A***karte gezogen und musst dich überraschen lassen was es wird. Hoffentlich wirds ein Mädchen. :schnl:

    lg Annie
     
  3. Skadi

    Skadi Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    37
    Ort:
    salzburg
    Mit dem Mond hat es gar nix zutun sondern mit den Eisprung der Frau!
    Und auserdem sollte es egal sein Bub oder Mädchen ich denke das wichtigste ist das das Baby gesund ist!

    L.G. Skadi
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Sollte es ein Mädchen werden, kannst Du mit ihr auch Fussball spielen und am Fahrrad basteln. Ich hätte mich gefreut, wenn mein Vater das mit mir gemacht hätte. Stattdessen hat er sich nur um seine Söhne gekümmert - dabei waren die viel mehr an meinen Puppen interessiert als ich. Ich habe mit deren Autos gespielt, sie mit meiner Puppenstube. Das hängt doch nicht vom Geschlecht ab!
    Sei froh, wenn es gesund ist. Beschäftige Dich mit Deinem Kind, und Du bekommst (egal ob Junge oder Mädchen) massenhaft Zuneigung zurück.

    LG
    Ahorn
     
  5. biggi

    biggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    246
    Leute, Leute, nun macht Gnosis doch nicht gleich nieder, nur weil er sich einen Sohn wünscht. Das heißt doch deshalb nicht, daß er ein Mädchen ablehnen würde.

    Also Gnosis, ich kenne diese Regel von den alten Astrologen:
    Steht die Sonne der Mutter in einem weiblichen Tierkreiszeichen, ist das 1. Kind ein Mädchen, in einem männlichen Zeichen ein Junge.

    Liegt kurz vor der Niederkunft ein Neumond ist die Wahrscheinlichkeit für ein Mädchen gegeben, bei einem Vollmond ein Junge.

    Könnte Ihr ja mal überprüfen …. :)

    Grüße
    Biggi

    PS: Bei meinen Kinder hat es gestimmt
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    es soll nach den Mondphasen bei der Zeugung funktionieren. Wenn ich mich richtig erinnere: 1. Wo nach Vollmond Bub, 2. Mädchen, 3. Bub, 4. Mädchen.

    Oder: Das Kind hat das Geschlcht des Elternteiles, dessen durch Geburtstag durch 7 ohne Rest teilbar ist weiter entfernt ist als der des anderen.

    Beispiel: Vater ist 22 Jahre, Mutter ist 20 Jahre => Bub, da die Mutter nur noch 1 Jahr bis zum nächsten Geburtstag, der durch 7 teilbar ist hat, der Vater noch 6 Jahre.

    Hoffe, das hilft!

    PS: Meine Tochter ist zu Vollmond geboren.
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hallo Biggi,

    das finde ich sehr interessant.
    Also meine Sonne steht in einem weibl. Zeichen, mein erstes Kind war ein Mädchen.
    Die Sonne meiner Mutter steht ebenfalls in einem weibl. Zeichen, ihr erstes Kind war ebenfalls ein Mädchen.
    Mal sehen, ob sich noch einige dazu äußern.

    @ Gnosis: Ich drücke dir beide Daumen, dass dein Wunsch nach einem Sohnemann in Erfüllung geht. Bei mir wars umgekehrt, ich wünschte mir zuerst eine Tochter und es hat geklappt.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  8. Shinjukai

    Shinjukai Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Also bei mir trifft es zu (Mutter-Krebs),
    bei meinem Freund auch (Mutter-Löwe).
    Bei meiner Freundin nicht (Mutter Widder),
    Bei meiner Oma nicht (Steinbock und erstes Kind ein Junge).

    Weiß zufällig jemand wie man herausfinden kann in welcher Mondphase man geboren wurde?

    Lg Shinjukai
     
  9. Gnosis

    Gnosis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    3
    Erstmal danke für die angeregte Diskussion.

    Ich kann die Aufregung einiger verstehen, es ist lieb das ihr Euch solche
    Gedanken macht. Um diese klarzustellen, ich habe bereits 3 Mädchen und
    hätte gerne noch einen Jungen. Würde mich aber genauso über ein weiteres
    Mädchen freuen. Gesundheit ist das wichtigste Gut.

    @biggi:

    Bezieht sich nur auf das erst Kind ? Deine Theorie geht bei allen auf die
    ich jetzt überprüft habe.
     
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo biggi und Gabi :)

    Hm, ich habe mal kurz geschaut: In meinem Verwandten- und Bekanntenkreis kommt das allerhöchstens 50:50 hin. :dontknow:

    Bei meiner Generation stimmt es teilweise, meine Schwester und ich haben Jungen. Freundinnen von mir haben die Sonne in einem weiblichen Zeichen und auch nur Jungen. Bei meinen Tanten und Onkeln ein ähnliches Bild. Eine Widder-Sonne-Dame hat nur Mädels, eine Löwe-Sonne erst zwei Mädchen und dann zwei Jungen. Meine Ma mit Zwillinge-Sonne erst drei Mädchen, dann einen Jungen. Und so zieht es sich durch.

    Lieben Gruß
    Rita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen