1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geschenkewahn!!! Hilfe!!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Cipher, 23. Dezember 2005.

  1. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Werbung:
    Alle Jahr wieder.... so lautet ein besinnliches Weihnachtslied, doch ist Weihnachten wirklich noch besinnlich?!

    Schon längst haben Kaufhäuser alle Rechte für Weihnachten aufgekauft und suggerieren dem Kunden, dass nur teure Geschenke Freude machen, sonst ist das perfekte Weihnachten kaput.

    Sehr ärgerlich!
    Geht man bei Amazon oder Quelle (etc) unter Geschenketipps werden einem Sachen von weit über 80 Euro empfohlen.

    Wer soll das alles bezahlen? Ist es wirklich nötig sich in die Schlange des kommerziellen Weihnachten einzureihen und Schulden zu machen, nur damit ein Päkchen mehr unterm Baum liegt?

    Ich denke nicht.
    Rückbesinnung meine lieben Freunde ist das Gebot der Stunde!
    Nicht die Masse oder das Geld sind ausschlaggebend an Weihnachten, nein nur ob etwas von Herzen kommt und ob man überhaupt an jemanden gedacht hat. Dass muss nicht zwangsweise in Schulden enden, manchmal reicht ein sympatisches Wort und ein offenes Ohr für andere, dass ist das wahre Wunder und der wahre Geist von Weihnachten.

    Marry Christmas!

    wünscht,
    Cipher :weihna1
     
  2. maja-tara

    maja-tara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    5.675
    Ort:
    Norddeuschland
    Hallo Cipher,
    Weihnachten soll ein Fest der Liebe ,des Friedens sein !
    nicht ein Fest der Verschuldung !
    Ich habe die Jahre wo meine Kinder noch klein waren ,die Geschenke so verteilt das der Wert nicht überschritten wurde,Oma`s und Òpa`s das wissen wir wollen sich auch immer übertreffen,so hatte ich es gut im Griff ,es wurde auch nicht einfach so drauf los gekauft ,alles gut abgesprochen.

    Heute ist es so das wir uns KEINE Geschenke mehr machen ,
    ein schönes Mittagessen,Klönen ewtl. Spatzieren gehen
    Spiele spielen. Wenn dann irgendwann mal Enkelkinder bekommen dann machen wir es (so sagen es unsere Kinder )wie wir früher !


    Dir und allen anderen ein Friedvolles Weihnachtsfest !

    :weihna3
    mara -tara
     

Diese Seite empfehlen