1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geruch nach dem Tod

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Hase1, 20. Juli 2011.

  1. Hase1

    Hase1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Meine Mutter ist letzten Dezember gestorben. Nach Ihrem Tod habe ich sie immer gerochen. (Ich kann nicht beschreiben wie der Geruch war, ich wusste einfach das sie es ist). Ich habe sie an speziellen Anlässen gerochen, auch als ich traurig und am trauern war. Meine Frau war während diesen Phasen schwanger. Ich habe meine Mutter auch bei den Untersuchen gerochen, als ich heiratete ect.
    Nun ist mein Kind auf die Welt gekommen (vor 3 Wochen).
    Seit der Geburt hatte ich den Geruch nie mehr. Es macht mich traurig, den irgendwie habe ich immer gewusst das sie bei mir war. Nun ist der Geruch weg und somit auch eine "Verbindung" zu ihr.

    Es nimmt mich wunder was ihr darüber denkt. Ich möchte keinen Kontakt zu ihr aufnehmen oder sonst was. Ich möchte einfach mit jemanden dieses Thmea teilen..
     
  2. liebe hase 1!
    das was du gerochen hast ist rein wissentschaflich gesehen,die gerinnung von eiweiss.es ist ein geruch von gas und blumenduft.ja,es duftet fast.dieser geruch setzt sich sprichwörtlich in der seele fest.auch, wenn da lange nichts mehr zu riechen ist,bleibt er in der nase(und unterbewusstsein) gespeichert. nachdem in deinem leben andere ereignisse waren,lässt dieser "speicher" nach. es ist auszuschliessen,das das mit der anwesendheit der seele etwas zu tun hat.das was du da erlebt hast,ist ein ganz normaler irdischer vorgang.lg sonja
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du hast sie die ganze Zeit gespürt,sie war da und hat es dich wissen lasen,eben durch diesen Duft.Sie ist immer noch da,aber wahrscheinlich eher bei ihren Enkelchen..Und da ändert sich auch ihre sagen wir mal Duftnote,du spürst sie zwar nicht,dein Kind ,aber schon..:umarmen::umarmen:
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ja ,das seh ich auch so.ich habe früher auch meine mama öfter gerochen,der duft von 4711,da wusste ich ,sie ist da und auch meinen papa,da war der geruch von zigaretten,leder und metall.jetzt habe ich beide schon länger nicht mehr gerochen aber ich weiss,sie sind da wenn ich an sie denke ,hase, nicht traurig sein,denk an deine mama und sie ist da*lächel*
    @satansbraut,der geruch meiner eltern war ihrer,so wie sie im leben gerochen haben,auch meine oma.das hat mit eiweiss und gerinnung nix zutun,auch nicht wissenschaftlich.
     
  5. sie hatte aber beschrieben,das sie es nicht zuordnen konnte.und wenn jemand zuhause stirbt,ist dieser spezielle geruch noch lange wahrzunehmen.ein anderes wäre es wenn der geruch so wäre,wie zu lebzeiten der person spezifisch.
     
  6. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Werbung:
    Meine Grossmutter wurde von uns zu Hause in den Tod begleitet - es hat nach gar nichts gerochen
    Gerüche sind Erinnerungen!
    Und Erinnerungen sind Gerüche...
     
  7. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    @satansbraut,bei hase steht nichts ,dass die mutter zu hause gestorben ist,hab ich da was überlesen?meine eltern und die oma sind auch nicht zu hause gestorben und ich war auch nicht dabei und trotzdem habe ich sie gerochen und rieche ich sie noch hin und wieder.
     
  8. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.115
    ...es steht noch nicht mal was davon, dass hase die tote mutter gerochen hat, sondern nur, dass hase die mutter gerochen hat -

    vielleicht ein spezieller geruch, den hase mit der lebenden mutter verbunden hat?

    mich erinnern auch immer wieder gerüche an menschen - oder auch erlebnisse/situationen - aus der vergangenheit...
     
  9. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    das steht bei hase:Nach Ihrem Tod habe ich sie immer gerochen.
    also hat er die verstorbene mutter gerochen ,klar dass es ihr geruch war,als sie noch lebte,oder versteh ich da was falsch?
     
  10. Hase1

    Hase1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo zusammen

    danke für die Kommentare.
    Zur Korrektur:
    Meine Mutter ist nicht zu Hause gestorben, sondern im Spital.
    Der Geruch war kein Geruch welche ich zu ihrer Lebzeiten gerochen habe und auch nicht als sie gestorben war. Deshalb ist er für mich auch nicht zuteilbar. Das es eine natürliche resp. irdische Reaktion war kann ich mir nicht vorstellen. (naja, vielleicht will ich es mir auch nicht vorstellen).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen